Kelly Moran

 4,3 Sterne bei 4.521 Bewertungen
Autorenbild von Kelly Moran (©Jacki Weinstein)

Lebenslauf

Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und begeisterte ihre Leser und Kritiker unter anderem mit der Redwood-Love-Trilogie über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt ...» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestsellerliste des Spiegels. Mit «Redwood Dreams» wurde die Erfolgstrilogie um zwei Spin-off-Bände ergänzt. In «Wildflower Summer», ihrer neuen zweibändigen Reihe, erzählt Kelly Moran herzzerreißende Liebesgeschichten, die auf einer Ranch in Wyoming spielen.

Quelle: Rowohlt Verlag

Alle Bücher von Kelly Moran

Cover des Buches Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick (ISBN: 9783499275388)

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

 (1.224)
Erschienen am 18.09.2018
Cover des Buches Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (ISBN: 9783499275395)

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

 (741)
Erschienen am 19.09.2018
Cover des Buches Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht (ISBN: 9783499275401)

Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

 (563)
Erschienen am 23.10.2018
Cover des Buches Wildflower Summer – In deinen Armen (ISBN: 9783499276200)

Wildflower Summer – In deinen Armen

 (279)
Erschienen am 19.05.2020
Cover des Buches Kissing in the Rain (ISBN: 9783499006067)

Kissing in the Rain

 (241)
Erschienen am 18.05.2021

Neue Rezensionen zu Kelly Moran

Cover des Buches Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (ISBN: 9783499275395)
Svenja_Blues avatar

Rezension zu "Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss" von Kelly Moran

Best Friends to lovers mit Kitsch, cozy Vibes, (unnötigem) Spice, super Setting und cringy Beschreibungen
Svenja_Bluevor 11 Tagen

>> 2,5 von 5 Sternen <<

„Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss“ ist der zweite Band in der Redwood-Reihe von Kelly Moran. Das Buch kann unabhängig von den anderen beiden der Trilogie gelesen werden, spoilert aber natürlich den ersten Teil (Cade & Avery). 

Cover

Das Cover passt zu Redwood, der Natur von Oregon und dem Vibe des kleinen Städtchens. Mir persönlich gefällt es gut, mit den Fotos, der Schrift und der Holzoptik. Es passt auch toll zu den anderen Büchern in der Reihe.

Inhalt

Gabby und der stumme Flynn sind seit der Kindheit befreundet. Sie arbeiten zusammen in der Tierarztpraxis der O‘Grady-Brüder; Flynn O’Grady ist Tierarzt und Gabby seine Assistentin. Die beiden sind ein eingespieltes Team, beste Freunde und können sich buchstäblich ohne Worte verständigen. Doch plötzlich scheint Flynn, der aufgrund seines Handicaps von vielen Frauen übersehen wird, Gabby anders wahrzunehmen. Als Frau. Denn wie er, hat auch sie wenig Erfolg in der Männerwelt. Immerhin gilt sie als das nette Mädchen von nebenan, die Freundin, der Kumpel. Als das Knistern zwischen den beiden immer deutlicher wird, kommt auch unweigerlich die Frage auf: Lohnt es sich, die jahrzehntelange Freundschaft dafür über Bord zu werfen? Kann aus Freundschaft vielleicht mehr werden?

Es ist eine typische Friends-to-lovers Geschichte. Der Plot ist langatmig, zäh und ziemlich ereignislos bzw. unoriginell und sehr, sehr 0815 für das Genre. Zu keinem Moment kommt irgendwie Spannung auf und besonders zur Mitte hin zog sich das Ganze dann doch zu sehr für meinen Geschmack.
Eine nette Lektüre für zwischendurch, bei der man sich nicht anstrengen muss, die gute Vibes bringt und so manche ganz süßen Momente, aber eben auch nicht sehr anspruchsvoll ist.
Das Ende war dann sehr kitschig, etwas plump und wenig überraschend.
Spoiler: Es ist natürlich ein Happy End. [Spoiler Ende]
Also vom Plot her überzeugt das Buch eher nicht. 

Eine andere Sache, die mich stört, ist der Spice. Wer meine anderen Reviews gelesen hat, weiß dass ich gar kein Fan von Smut, Sexszenen und Spice bin.
Zur Mitte des Buches hier geht es fast ausschließlich um Sex zwischen den beiden. Es gibt ein paar sehr explizite (und lange…9-10 Seiten…) Sexszenen.
Und: Es mag ja vielleicht an meiner Asexualität liegen, aber wieso denken die Flynn und Gabby hier gefühlt 90% der Zeit an Sex oder den anderen nackt?!

Zum gleichen Thema dann die Beschreibungen. Sie waren sehr körperlich, Begierde, Lust und geprägt von Wiederholungen. Okay ich hab‘s kapiert: Flynn hat schmale Hüften, einen wohlgeformten Hintern, breite Schultern und Bizepse, die in kein T-Shirt oder Hemd des armen Kerls zu passen scheinen. Die Beschreibungen der beiden waren … einfach cringe und ich musste mich wirklich zusammenreißen, mich nicht fremdzuschämen oder die Augen beim Lesen zu verdrehen.

Auf positiver Seite dann der Umgang mit dem Handicap. Bis jetzt habe ich nur selten Bücher gelesen, in denen ein stummer Charakter der Protagonist oder der Love Interest war. Der Umgang mit dem Thema fand ich persönlich stark und hat mich sehr interessiert! Abgesehen davon fand ich die Vibes von Redwood toll. Die Stadt, die Arbeit in der Tierarztpraxis, die Natur, das war ein super Setting von dem ich gerne noch mehr lese.

Schreibstil 

Der hat mich leider nicht wirklich überzeugt. Ich konnte mich nicht mit dem Stil und dem Rhythmus der Sätze anfreunden. Aber für viele war er scheinbar angenehm, daher denke ich das liegt einfach an mir 😅

Charaktere 

Gabby ist das nette Mädchen von nebenan, hilfsbereit, freundlich, nett und hat ein großes Herz. Vor allem als die Sache mit den Pitbulls war, habe ich sie wirklich ins Herz geschlossen.

Flynn, ihr bester Freund und Boss, ist ruhig, humorvoll und zurückhaltend, hadert aber auch mit seinem Handicap und dem Umgang seiner Mitmenschen damit. Ich mochte ihn, die Widersprüche in ihm und die Struggles mit seinem Selbstbewusstsein haben ihn vielschichtig und menschlich wirken lassen.

Von den anderen Figuren mochte ich Drake am liebsten. Und ich freue mich schon total auf den dritten Teil, wo es um ihn und Zoe geht.

Fazit

Cozy Romance mit Spice, cringy Beschreibungen, 0815 Plot fürs Genre, einem super Setting und schönen Vibes.

Cover des Buches Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss (ISBN: 9783499275395)
Gartenfee007s avatar

Rezension zu "Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss" von Kelly Moran

Redwood Love - Es beginnt mit einem Kuss
Gartenfee007vor einem Monat

Darum geht es (Klappentext) :

Alte Freunde, neue Liebe?
Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie


Meine Meinung :

Der zweite Teil hat mich wieder einmal begeistert, es war so schön Gabby und Flynn auf ihre Reise zu begleiten. Das Drachentrio hatte natürlich wieder ihre Finger mit im Spiel. Ich liebe dieses Trio, sie sind meine heimlichen Stars. Natürlich treffen wir auch auf alte Bekannte, die im ersten Band vorkommen. Das hat mir besonders gut gefallen, das auch deren Geschichte weiter erzählt wurde. Gabby und Flynn müssen viele Hürden überstehen, bis sie erkennen was wirklich wichtig ist im Leben. 


Cover des Buches When you look at me (ISBN: 9783499006074)
Maura99s avatar

Rezension zu "When you look at me" von Kelly Moran

Einfühlsam und süß
Maura99vor 3 Monaten

"Wenn du gerade versuchst, mir zu erklären, dass du nicht daran gewöhnt bist, jemandem etwas zu bedeuten, könnte es sein, dass ich hier auf dieser Türschwelle verblute." - S.184 Xavier

Ich habe Xavier und Payton absolut geliebt, denn beide konnte ich greifen und so gut verstehen.
Payton ist eine sehr offene, gut - und warmherzige junge Frau. Sie ist loyal, aufopfernd und sehr liebevoll. Aber sie empfindet auch viel Schmerz, ihr Kämpferherz verliert sie dennoch nicht. Sie kann verunsichert sein, ist aber immer ambitioniert.
Xavier ist eigen, aber liebevoll. Er kann kämpfen, braucht aber manchmal einen kleinen Schubs. Er denkt non stop verdammt viel nach. Ein kluger Geschäftsmann, voller Fürsorge.
Es war witzig und hat gut getan.
Beide haben ihre Schwächen und mit beiden kann man so leicht mitfühlen. Die Geschichte ist mit viel Gefühl und Sinn für Humor geschrieben.
Es war einfach eine tolle Dynamik der beiden.
Kate und Jonathan waren ebenfalls einfach gut greifbar.
Es war eine runde Sache, die viel Freude beim Lesen macht.

Gespräche aus der Community

Was ist eigentlich die Three-Things-Challenge? Dabei geht es darum, drei Dinge über sich zu verraten: eine Wahrheit, eine Lüge und etwas, von dem du dir wünschst, dass es wahr oder gelogen ist … In der "Because It's True"-Reihe greifen vier Bestellerautorinnen dieses Thema auf und erzählen in Form von Kurzromanen von Menschen, die sich dieser Challenge gestellt haben.
Im ersten Band sind die Texte von Kira Mohn und Kelly Moran enthalten.

490 BeiträgeVerlosung beendet
reading_anis avatar
Letzter Beitrag von  reading_anivor einem Jahr

Bei mir hat es auch geklappt, bei den vielen Bewerbungen hätte ich nicht damit gerechnet. Vielen lieben Dank und Glückwunsch auch den anderen Gewinnern. :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks