Kelly Oram

 4.6 Sterne bei 508 Bewertungen
Autor von Cinder & Ella, Cinder & Ella und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cinder & Ella

 (1)
Neu erschienen am 21.06.2019 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Kelly Oram

Sortieren:
Buchformat:
Cinder & Ella

Cinder & Ella

 (486)
Erschienen am 28.09.2018
Cinder & Ella

Cinder & Ella

 (1)
Erschienen am 28.09.2018
Cinder & Ella: Happy End - und dann?

Cinder & Ella: Happy End - und dann?

 (1)
Erscheint am 30.09.2019
Cinder & Ella

Cinder & Ella

 (0)
Erscheint am 30.09.2019
Cinder & Ella

Cinder & Ella

 (1)
Erschienen am 21.06.2019
Cinder & Ella - Happy End - und dann?

Cinder & Ella - Happy End - und dann?

 (0)
Erscheint am 30.09.2019
Cinder & Ella

Cinder & Ella

 (7)
Erschienen am 01.10.2014
The Avery Shaw Experiment

The Avery Shaw Experiment

 (4)
Erschienen am 02.05.2013

Neue Rezensionen zu Kelly Oram

Neu
Y

Rezension zu "Cinder & Ella" von Kelly Oram

Eine etwas andere Cinderella- Story
Yuliya_Solovyovavor 2 Tagen

Cinder&Ella von Kelly Oram ist ein bombastisches Emotions-Feuerwerk! Ich hatte beim Lesen eigentlich ständig einen Kloß im Hals- entweder, weil es so traurig oder, weil es unglaublich berührend war! Ich bin echt nicht nah am Wasser gebaut, aber bei Ella und ihrem Leben hatte ich öfters Tränen in den Augen als bei allen anderen Büchern, die ich bisher so gelesen hatte.


DIe Protagonisten sind sehr sympatisch. Sowohl die starke Ellamara, die sich trotz ihres grauenvollen Schicksals nicht unterkriegen lässt als auch Cinder alias der Schauspieler Brian Oliver, der sich ein selbstbestimmtes Leben wünscht, sind Charaktere mit Stärken und Schwächen. Gut gelungen sind auch die Nebencharakter: Ellas neue Familie, bei der man ständig bestürzt den Kopf schütteln muss, ihre späteren Freunde aus der Schule - alles wirkt durchdacht und realistisch.

Die Geschichte ist pure Romantik mit einer gehörigen Portion Kitsch, aber auf wirklich gute Weise! Nie hatte ich das Bedürfnis das Gesicht zu verziehen und "Och, echt jetzt???" zu rufen. Ich freue mich riesig auf Teil 2 und würde am liebsten sofort wissen, wie es mit Ella und Brian weitergeht.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Cinder & Ella" von Kelly Oram

Sehr emotionales und gefühlvolles Hörbuch – ich will mehr!
Sandra8811vor 3 Tagen

Warum habe ich mich für dieses Hörbuch entschieden?
Es wurde mir von mehreren Leuten empfohlen.

Cover:
Das Cover finde ich großartig, die pinken Blümchen auf dem türkisenen Hintergrund sind sehr auffällig. Es ist schlicht aber dennoch besonders.

Inhalt:
Ella hat das perfekte Leben: sie ist Bloggerin, gut in der Schule und lebt zusammen mit ihrer Mutter mit der sie sich super versteht. Nach einem Autounfall verliert sie alles. Sie ist ein Jahr im Krankenhaus, ihre Mutter ist tot und sie kann nur noch mit Müh und Not gehen. Sie muss dann zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie gar nicht kennt. Erst als sie wieder ihrem alten Chat-Freund Cinder schreibt, bekommt ihr Leben wieder ein bisschen Normalität.

Handlung und Thematik:
Der tragische Schicksalsschlag bereits am Anfang des Hörbuches hat mich absolut gefesselt. Es ging von dort an auch ununterbrochen interessant weiter. Ich finde den Aufbau der Story großartig und auch die Probleme mit denen Ella kämpfen muss sehr gut beschrieben. Auch Cinders Probleme wirken realistisch und passen gut mit rein. Die Unterhaltungen im Stil von Chat-Verläufen fand ich passend und besonders. Mir gefielen die beiden Perspektiven von Cinder und Ella. Das Hörbuch ist sehr emotional und gefühlvoll, einfach wunderschön! Das Ende ist relativ offen, sodass ich mich sehr auf die Fortsetzung freue.

Charaktere:
Ich liebe Ella und ihre Stärke! Sie schaffte es, aus ihrem Anfangstief rauszukommen und auch ihre Bücherliebe macht sie sehr sympathisch.
Cinder ist ein absoluter Traummann. Er ist offen und direkt gegenüber Ella (natürlich bis auf seine Identität), was ihn total sympathisch macht. Er ist hilfsbereit und denkt nicht nur an sein Image. Ich liebe ihn und wenn Ella ihn nicht nimmt, nehme ich ihn ;-)

Sprecher:
Ich fand es schön, dass es für beide Perspektiven jeweils einen Sprecher gab. Die Perspektive aus Ellas Sicht erzählte Nora Jokhosha. Und Cinders Sicht wurde erzählt von Maximilian Artajo. Beide Sprecher passten perfekt in die Story und man konnte sich wirklich gut vorstellen, dass sich Ella und Cinder so anhören. Die Intonation hat super gepasst, sie waren beide weder zu schnell noch zu langsam und man konnte sie immer gut verstehen. Es gab nichts was nervte und ich konnte es sehr genießen ihnen zuzuhören.

Persönliche Gesamtbewertung:
Was für ein hammermäßiges Hörbuch! Zwei super Sprecher und eine Story die mich absolut dahinschmelzen lässt. Ich freue mich sehr die beiden Charaktere in einer Fortsetzung wieder begleiten zu dürfen! Absolute Hör-/Leseempfehlung für Jugendbuch- und Lovestory-Fans!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Cinder & Ella" von Kelly Oram

Ella und Cinder
papaschluffvor 7 Tagen

Ella hat einen Blog, sie bewertet Filme und auch Bücher. Cinder ist regelmäßiger Besucher des Blogs und die beiden beginnen miteinander zu chatten. Es entwickelt sich eine enge Freundschaft, die beide nicht mehr missen möchten. Ein tragischer Zwischenfall verändert jedoch alles.

Cinder hört monatelang nichts mehr von Ella, auf ihrem Blog erscheinen keine neuen Posts, keine emails nicht. Das letzte Mal als er von ihr etwas las, ihr "Gespräch" wurde unterbrochen. Danach folgte nichts.

Was Cinder nicht ahnen kann, Ella ist mit ihrer Mutter verunglückt. Und die Folgen waren schwer. 

Wie sich die beiden wiederfinden und was noch alles passiert ist, müsst ihr selber lesen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Eine schöne, jugendliche Geschichte mit den Höhen und Tiefen der ersten Liebe. Ella ist noch sehr jung, als ihr das Leben übel mitspielt. Sie verliert viel, verliert den Mut und jede Hoffnung. Mit Hilfe gelingt ihr die Wende, sie beweist große Willenskraft und kämpft sich ins Leben zurück.

Das Buch ist ganz leicht lesbar, der Schreibstil einfach und jugendlich. Mir hat Ellas Geschichte einige Gänsehaut bereitet. Ich habe mit Ella gelitten, mit ihr gelacht, gehofft, gebangt und es war spannend bis zur letzten Seite. Ein wirklich schönes Buch, nicht nur für jugendliche Leser. 

Kommentare: 2
91
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 924 Bibliotheken

auf 291 Wunschlisten

von 26 Lesern aktuell gelesen

von 15 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks