Kelly Thompson

 4.4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Star Wars Comics: Captain Phasma, Heart in a Box und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kelly Thompson

Heart in a Box

Heart in a Box

 (2)
Erschienen am 17.03.2016
Star Wars Comics: Captain Phasma

Star Wars Comics: Captain Phasma

 (2)
Erschienen am 21.05.2018
Personal Fitness Trainer

Personal Fitness Trainer

 (1)
Erschienen am 01.01.2013
The Girl Who Would Be King

The Girl Who Would Be King

 (0)
Erschienen am 22.09.2012

Neue Rezensionen zu Kelly Thompson

Neu
LillianMcCarthys avatar

Rezension zu "Star Wars Comics: Captain Phasma" von Kelly Thompson

Gibt nicht mehr Infos als der Film
LillianMcCarthyvor 2 Monaten

Star Wars: Captain Phasma enthält alle vier Bände der US-Ausgabe und somit die komplette Kurzgeschichte um die Antiheldin aus Star Wars: Die letzten Jedi. Zugegeben: Mich hat Phasma ja in den Filmen etwas enttäuscht. Ich habe mir bei einem Charakter, der so groß angekündigt wurde einfach viel mehr erhofft und finde es schade, dass sie und ihre Geschichte so wenig Raum bekommen haben. Das sollte sich mit dem Comic ändern, hoffte ich und wurde dabei leider enttäuscht. Die Story beinhaltet ein Action-geladenes Weltraumabenteuer das durchaus lesenswert ist aber das war es auch leider schon.

Kommentieren0
0
Teilen
einz1975s avatar

Rezension zu "Star Wars Comics: Captain Phasma" von Kelly Thompson

Star Wars: Captain Phasma (Journey to Star Wars: Die letzten Jedi)
einz1975vor 3 Monaten

Das Erbe um die Geschichte von Star Wars, hat so einige neue Helden hervorgebracht unter anderem Captain Phasma. Phasma ist ein weiblicher Sturmtruppen-Captain und dient aktuell unter Brendol Hux. Sie ist nicht nur zuständig für die Ausbildung neuer Sturmtruppen, sie leitet auch bestimmte Kampfeinsätze und Geheimoperationen. Zeitlich befinden wir uns mitten in der Angriffsphase der Widerstandskräfte von General Organa auf die Starkiller-Basis der Ersten Ordnung. Hier spielt Captain Phasma ebenfalls eine wichtige Rolle, denn sie findet heraus, wer für die eigentliche Abschaltung des Energieschildes verantwortlich ist, auch wenn sie selbst nicht ganz ohne Schuld ist, soll jeder andere Soldat zur Rechenschaft gezogen werden. Nachdem sie Lieutenant Sol Rivas ausfindig gemacht hat, nimmt sie die Verfolgung auf.

Dabei kommt es fast zu einer Zusammenkunft mit Kylo Ren, welcher sich gerade Rey im Lichtschwert-Duell stellt. Doch Phasma ist voll auf den Verräter konzentriert und bleibt ihm dicht auf den Fersen. Sie gelangen auf den Planeten Luprora. Etwas weiter außerhalb und doch eher sehr unwirklich. Hier herrscht stürmisches verregnetes Wetter und das erste Zusammentreffen mit einer unheimlichen Wasserkreatur, soll in diesem Fall nicht das letzte Treffen gewesen sein. Das heimische Volk feiert Phasma als Erlöser und erstaunlich, wie man sie plötzlich von einer völlig neuen Seite kennenlernt. Oder ist doch nur alles Mittel zum Zweck? Die Geschichte nimmt einen spannenden, wenn auch vorhersehbaren verlauf.

Einmal böse – Immer böse! In diesem Fall schon, wenn auch Mut und Heldentum ein Wörtchen mitreden. Der Kampf gegen die Monster der See und die Schneeregenszenen sind meisterlich umgesetzt und lassen den Comic definitiv auf einem sehr hohen zeichnerischen Level in Erinnerung. Da es wenig Text gib, kann man sich zumindest sehr schön an den Bildern sattsehen und hin und wieder gibt es ganz kleine Einblicke in die wirkliche Gefühlswelt von Captain Phasma. Vielleicht kein Charakter der die Klasse eines Han Solo oder eines Boba Fett hat, aber der starke Wille zu überleben, um seine Pflicht zu erfüllen, hinterlässt ungeahnt viel neue Star Wars Kraft.

Fazit:
„Star Wars: Die letzten Jedi“ ist schon wieder fast Geschichte, da wird ein Nebencharakter mit einer neuen Story ins Rennen geschickt. Captain Phasma erlebt ein eigens, spannendes und besonders bildgewaltiges Abenteuer, welches beweist, dass Star Wars aus mehr als nur auch eine Handvoll Figuren besteht. Diese kleinen Nebengeschichten lassen tiefer in dieses Universum blicken und dank gekonnter Comickunst, bleiben sie noch lange in Erinnerung.

Matthias Göbel

Autor: Kelly Thompson
Zeichner: Marco Checchetto, Andres Mossa
Softcover: 100 Seiten
Verlag: Panini Verlag
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 22.05.2018
ISBN: 978-3-741-60763-9

Kommentieren0
0
Teilen
FrauRedlichs avatar

Rezension zu "Heart in a Box " von Kelly Thompson

Gib mir mein Herz zurück...
FrauRedlichvor einem Jahr

Emma hat Liebeskummer. Den von der ganzen schlimmen Sorte, der einem das Gefühl gibt sich das Herz rausreißen zu wollen. Und sie wünscht sich, sie hätte kein Herz. Dummerweise bekommt jemand diesen Wunsch mit und erfüllt ihn und nimmt Emma ihr Herz.

Nach nur kurzer Zeit merkt Emma, das es so ganz ohne Herz auch ziemlich scheiße ist und sie versucht den Handel rückgängig zu machen. Doch ihr Herz wurde bereits anderweitig verteilt.

Ihr bleibt also nur die Möglichkeit, die einzelnen Stücke zu suchen und wieder an sich zu bringen. Eine lange Reise steht bevor auf der Emma sich irgendwie selbst neu finden muss.

Ich habe mir dieses Jahr zum Geburtstag nur Comics gewünscht, die schon lange auf meiner Wunschliste stehen und dieser wurde mir von einem befreundeten Comicbuchhändler empfohlen.

Die Bilder sind eher unbequem und schrecken auch vor Gewaltdarstellungen nicht zurück, aber die Geschichte ist eben auch außergewöhnlich und zieht einen mitunter seelisch auf links. Und selbst nach der Lektüre, konnte ich es nicht beiseite legen und musste immer wieder reinschauen und ein paar Abläufe nochmal nachlesen.

„Heart in a box“ gehört sicherlich zu den Titeln, die in der Masse der Neuerscheinungen untergehen zu drohen, da es einen so unvorbereitet in die Geschichte wirft und erstmal schockt. Aber dann ist man froh diese besondere Geschichte gefunden zu haben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Kelly Thompson?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks