Ken Follett

(16.329)

Lovelybooks Bewertung

  • 11398 Bibliotheken
  • 401 Follower
  • 441 Leser
  • 1241 Rezensionen
(7219)
(5527)
(2751)
(624)
(208)

Lebenslauf von Ken Follett

Der Meister des historischen Romans: Der britische Autor Ken Follett zählt zu den erfolgreichen zeitgenössischen Schriftstellern. Weltweite Bekanntheit erlangte er vor allem mit seinen Thrillern und historischen Romanen, wie zum Beispiel „Die Nadel“ und „Die Säulen der Erde“. Der 1949 in Wales geborene Follett studiert in London Philosophie und arbeitet während seines Studiums und im Anschluss daran als Reporter und als Kolumnist für verschiedene Zeitungen. In seiner Freizeit beginnt er nebenher, Romane zu schreiben. Manche der Bücher lassen sich veröffentlichen, zunächst aber mit mäßigem Erfolg. Der große Durchbruch gelingt Ken Follett im Jahr 1978 mit seinem Werk „Die Nadel“, einem Spionageroman, der in den Wirren der Zeit am Ende des Zweiten Weltkriegs spielt. Dieser internationale Erfolg verleiht ihm finanzielle Unabhängigkeit. Er kündigt seinen bisherigen Job als Journalist und konzentriert sich auf seine schriftstellerische Tätigkeit. Nach weiteren Thrillern erscheint 1990 der historische Roman „Die Säulen der Erde“, ein mittelalterliches Epos über den Bau einer Kathedrale. Dieser Roman macht Follett endgültig zum literarischen Superstar und zu einem der Lieblingsautoren der Deutschen. Zu den weiteren erfolgreichen Büchern aus seiner Feder zählen „Die Pfeiler der Macht“, „Die Brücken der Freiheit“ und „Die Tore der Welt“. Viele seiner Werke sind verfilmt und zudem mit bedeutenden Preisen, unter anderem mit dem Edgar Award, dem Corine-Award und dem Olaguibel Prize, ausgezeichnet worden. Ken Follett lebt mit seiner Frau, der Politikerin Barbara Follett, in London und in Stevenage in Hertfordshire.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • am eigenen Anspruch gescheitert

    Das Fundament der Ewigkeit

    derMichi

    18. September 2018 um 11:38 Rezension zu "Das Fundament der Ewigkeit" von Ken Follett

    Ken Follett muss man an seinem eigenen Anspruch messen. Mit "Die Säulen der Erde" hat der Brite einen epochalen Historienroman mit einem annehmbaren Nachfolger vorgelegt. Der dritte Teil geht einen konsequenten Schritt weiter in Sachen interessanter Kapitel der englischen Geschichte, aus der Follett einmal mehr die spannendsten Perlen herausfischt. Umso mehr schade ist es, dass er ausgerechnet an den Grundlagen scheitert.Struktur und Hauptkonflikt sind schon nach einigen Seiten klar: Ob Jack und Aliena, Merthin und Caris oder Ned ...

    Mehr
  • Der Erste Weltkrieg im Überblick

    Sturz der Titanen

    Rissa

    07. September 2018 um 18:26 Rezension zu "Sturz der Titanen" von Ken Follett

    InhaltEuropa, Januar 1914: In vielen Ländern des Kontinents brodelt es, viele Menschen sind unzufrieden, Großbritanien und das Deutsche Reich liefern sich ein Wettrüsten und Russland und Österreich interessieren sich für den Balkan. Um eine bessere Einschätzung zu gewinnen, wie hoch die Chancen stehen, dass es bald zu einem Krieg kommen könnte, trifft sich König George V. auf Ty Gwyn, dem walisischen Landsitz der Familie Fitzherbert, mit einer Gruppe junger Männer aus verschiedenen Nationen, die intime Einblicke in die ...

    Mehr
  • Weniger wäre mehr gewesen!

    Das Fundament der Ewigkeit

    schillerbuch

    30. August 2018 um 08:18 Rezension zu "Das Fundament der Ewigkeit" von Ken Follett

    Unvergessen ist für mich die Lektüre von „Die Säulen der Erde“, Ken Follets erstem historischen Roman. Ich kannte ihn vorher als Thrillerautor von Bestellern wie „Die Nadel“ oder „Dreifach“ und war überrascht, als er das Genre wechselte und noch dazu so gekonnt. Nach wie vor ist „Die Säulen der Erde“ für mich einer der gelungensten historischen Romane und ich schaue seitdem Kirchen und Kathedralen mit ganz anderen Augen an. Leider war der Jahre später erschienene zweite Teil „Die Tore der Welt“ für mich nicht mehr so gelungen. ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3247
  • Winter der Welt von Ken Follett

    Winter der Welt

    Krimifee86

    27. August 2018 um 20:15 Rezension zu "Winter der Welt" von Ken Follett

    Das Buch: Winter der Welt ist der mittlere Teil der der Jahrhundert-Trilogie von Ken Follett und behandelt das Thema „Zweiter Weltkrieg“. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive der Kinder, die wir schon in Band 1 „Sturz der Titanen“ kennengelernt haben: Daisy, die aus den USA nach England geht und Boy heiratet, Lloyd, der ebenfalls in England lebt, Carla in Berlin und ein Peshkov in Russland. Daneben noch einige weitere Charaktere, wie die Söhne von Gus Dewar, welche ebenfalls einen Teil der Geschichte erzählen. EErzählt ...

    Mehr
  • Teil 3 der Reihe

    Kinder der Freiheit

    Bibi1999

    18. August 2018 um 13:19 Rezension zu "Kinder der Freiheit" von Ken Follett

    Nach dem zweiten Weltkrieg ist Deutschland besetzt und in Berlin wird die Mauer gebaut. Dadurch werden Millionen von Familien getrennt. In Amerika treten zur selben Zeit die Schwarzen für ihre Rechte ein. Die USA und die Sowjetunion stehen dabei in einem erbitterten Wettkampf, der die Welt an den Rand eines Atomkrieges führt. Das Buch ist der dritte Teil dieser Reihe. Es umfasst 1208 Seiten und 63 Kapitel. In den Buchklappen befinden sich Ahnentafeln, sodass man die Charaktere aus den vorherigen beiden Bänden mit den jetzigen in ...

    Mehr
  • Geschichte….toll verpackt in einen spannenden Roman!

    Mitternachtsfalken

    Lio-nara

    05. August 2018 um 14:42 Rezension zu "Mitternachtsfalken" von Ken Follett

    Die MI6 Agentin Hermia Mount bildet im besetzten Dänemark eine Untergrundbewegung namens Mitternachtsfalken. Diese übermitteln auf unterschiedlichen Wegen geheime Informationen an die Briten. Zunächst durch Zufall bekommt Harald Olufsen den Standort der neuen Radarstation des Feindes mit. Diese fängt die Fliegerangriffe der Briten ab und fügt diesen großen Schaden zu. Harald erfährt, dass einige seiner Freunde und dann auch sein Bruder Mitglieder der Mitternachtsfalken sind. Er versucht, diese zu unterstützen und zeichnet die ...

    Mehr
  • Rezension für "Das zweite Gedächtnis"

    Das zweite Gedächtnis

    Traubenbaer

    02. August 2018 um 23:52 Rezension zu "Das zweite Gedächtnis" von Ken Follett

    "Das zweite Gedächtnis" von Ken Follett beginnt auf der Herrentoilette des Hauptbahnhofs Washngtons. Dort erwacht die Hauptperson Luke, kann sich jedoch an nichts erinnern; Weder wie er dort hin kam, noch, wie er heißt. Nach längerem Überlegen und Rätseln schafft er es seiner Vergangenheit immer näher zu kommen. Sein Aufenthalt wird mit jeder neuen Erkenntnis, die er hat jedoch auch gefährlicher, denn der Geheimdienst ist schon hinter ihm her.    Das Buch hat mir gut gefallen. Als Leser begleitet man Luke auf seiner Suche nach ...

    Mehr
  • Eisfieber

    Eisfieber

    Elenas-ZeilenZauber

    29. July 2018 um 19:47 Rezension zu "Eisfieber" von Ken Follett

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Zuerst lobe ich Franziska Pigulla, die sehr gut gelesen hat. Sie hauchte den Figuren Leben ein und schaffte es, Gefühle zu transportieren. Die Story war an sich interessant, aber da der Zuhörer durch die unterschiedlichen Handlungsstränge allwissend ist, wurde auch ein Teil der Spannung verschenkt. Auch kam eine gewisse Vorhersehbarkeit dazu, die mich stellenweise beim Hören von der Handlung abschweifen ließ. Die Verknüpfung der zwei Stränge war gelungen, aber Es war eine interessante Idee, die Story im ...

    Mehr
  • Dunkelheit liegt über Europa...

    Winter der Welt

    Lesemaus85

    16. July 2018 um 17:36 Rezension zu "Winter der Welt" von Ken Follett

    "Natürlich dürfen sie zu der Frage schweigen", sagte Ochs (...) "Eines Tages aber wird ihnen eine höhere Macht, die gleiche Frage stellen." Er hob anklagend den Zeigefinger. "Und an diesem Tag, mein Son, wirst du antworten." *********************************************************** Während sich die Lage in Europa gefährlich zuspitzt, versuchen drei junge Menschne heldenhaft ihr Schicksal zu meistern. Lloyd wird Zeuge der Machtergreifung Hitlers und entschließt sich gegen den Faschismus zu kämpfen. Die deutsche Adelinge Carla ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.