Ken Follett

 4.2 Sterne bei 16,436 Bewertungen
Autor von Die Säulen der Erde, Die Tore der Welt und weiteren Büchern.
Ken Follett

Lebenslauf von Ken Follett

Der Meister des historischen Romans: Der britische Autor Ken Follett zählt zu den erfolgreichen zeitgenössischen Schriftstellern. Weltweite Bekanntheit erlangte er vor allem mit seinen Thrillern und historischen Romanen, wie zum Beispiel „Die Nadel“ und „Die Säulen der Erde“. Der 1949 in Wales geborene Follett studiert in London Philosophie und arbeitet während seines Studiums und im Anschluss daran als Reporter und als Kolumnist für verschiedene Zeitungen. In seiner Freizeit beginnt er nebenher, Romane zu schreiben. Manche der Bücher lassen sich veröffentlichen, zunächst aber mit mäßigem Erfolg. Der große Durchbruch gelingt Ken Follett im Jahr 1978 mit seinem Werk „Die Nadel“, einem Spionageroman, der in den Wirren der Zeit am Ende des Zweiten Weltkriegs spielt. Dieser internationale Erfolg verleiht ihm finanzielle Unabhängigkeit. Er kündigt seinen bisherigen Job als Journalist und konzentriert sich auf seine schriftstellerische Tätigkeit. Nach weiteren Thrillern erscheint 1990 der historische Roman „Die Säulen der Erde“, ein mittelalterliches Epos über den Bau einer Kathedrale. Dieser Roman macht Follett endgültig zum literarischen Superstar und zu einem der Lieblingsautoren der Deutschen. Zu den weiteren erfolgreichen Büchern aus seiner Feder zählen „Die Pfeiler der Macht“, „Die Brücken der Freiheit“ und „Die Tore der Welt“. Viele seiner Werke sind verfilmt und zudem mit bedeutenden Preisen, unter anderem mit dem Edgar Award, dem Corine-Award und dem Olaguibel Prize, ausgezeichnet worden. Ken Follett lebt mit seiner Frau, der Politikerin Barbara Follett, in London und in Stevenage in Hertfordshire.

Neue Bücher

Die Säulen der Erde

 (2)
Neu erschienen am 26.10.2018 als Hardcover bei Bastei Lübbe.

Nacht über den Wassern

 (1)
Neu erschienen am 26.10.2018 als Taschenbuch bei Bastei Lübbe.

Die große Kingsbridge-Sammlung

Neu erschienen am 26.10.2018 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Nacht über den Wassern

Neu erschienen am 26.10.2018 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Ken Follett

Sortieren:
Buchformat:
Die Säulen der Erde

Die Säulen der Erde

 (5,970)
Erschienen am 12.03.2015
Die Tore der Welt

Die Tore der Welt

 (1,220)
Erschienen am 12.10.2012
Sturz der Titanen

Sturz der Titanen

 (1,125)
Erschienen am 30.03.2012
Der dritte Zwilling

Der dritte Zwilling

 (858)
Erschienen am 30.09.2009
Winter der Welt

Winter der Welt

 (697)
Erschienen am 14.08.2014
Die Pfeiler der Macht

Die Pfeiler der Macht

 (716)
Erschienen am 18.06.2015
Die Nadel

Die Nadel

 (559)
Erschienen am 26.10.2004
Die Brücken der Freiheit

Die Brücken der Freiheit

 (502)
Erschienen am 16.07.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ken Follett

Neu
Rallfoss avatar

Rezension zu "Der Mann aus St. Petersburg" von Ken Follett

Gute Unterhaltung
Rallfosvor 13 Tagen

Einblicke in die "Logik" eines Anarchisten, in die "Logik" der Ariostokraten, in die der Frauen und der Männer aus der Zeit um 1914 in London und in Teilen in Russland. Gesellschaftliche, geschichtliche und politische Handlungsstränge weben sich ineinander und schaffen einen dichten Romanstoff. Sprünge und Rückblenden erscheinen sinnhaft, Erzähltempo und Schnitte sind gekonnt inszeniert. Ein Roman lässt die Zuspitzung früh erkennen  weist aber bis zum Schluss überraschende Wendungen auf.
Im edelsten Sinne: Gute (Beste) Unterhaltung!

Kommentieren0
0
Teilen
MikeGordens avatar

Rezension zu "Die Säulen der Erde" von Ken Follett

Sehr realitätsnah geschrieben. Teilweise zu sehr.
MikeGordenvor 17 Tagen

Ich habe viel gelernt, nachdem ich dieses Buch gelesen hatte. Über das Mittelalter. Über das damalige Europa. Über den Stand der Wissenschaft. Über die Entwicklung der für den Bau gotischer Kathedralen nötigen Gewölbetechnik. Das alles ist in eine trotz aller epischen Ausladung sehr spannende Rahmenhandlung eingegliedert.

Die Entwicklung der Figuren über Jahrzehnte mitzuverfolgen, macht Spaß. Wie Jack Shareburg hinter das Geheimnis seines Namens kommt, hat mich berührt. Die Reisen durch das damalige Europa wirken auf mich authentisch und wirklichkeitsnah.

Teilweise ist mir der Schreibstil des Autoren jedoch zu wirklichkeitsnah. Ich habe vieles mit Gewinn gelesen. Was ich mir aber gerne erspart hätte, ist die ausführliche Beschreibung einer Mehrfachvergewaltigung. An dieser Stelle hätte ich das Buch beinahe beiseite gelegt. Ich finde, daß man nicht alle Aspekte abbilden muß, um zu einer realistischen Beschreibung der damaligen Zeit zu kommen. Insgesamt sind das für mich vier von fünf Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen
Holdens avatar

Rezension zu "Die Leopardin" von Ken Follett

Gegen Morphiumkater 3 Aspirin
Holdenvor einem Monat

Felicity Clairet alias Flick ist eine englische Widerstandskämpferin im besetzten Frankreich und will die alliierte Invasion vorbereiten, indem sie hinter den feindlichen Linien für Chaos und Zerstörung sorgt. Der genau Tag der Invasion in der Normandie liegt noch nicht fest, aber es kann sich nur noch um Tage handeln. Flick weiß, daß am effektivsten die Fenmeldezentrale der Besatzer in Sainte-Claire zu zerstören wäre, womit die komplette Kommunikation zwischen Berlin und den besetzten Gebieten unterbrochen wäre. Als Putzfrauen verkleidet, schleicht sich eine Sabotagegruppe in Sainte-Claire ein, gejagt von Major Dieter Franck aus Köln, der Blut geleckt hat. Ein schnörkelloser Thriller, der zur Zeit der Kriegswende in Westeuropa spielt, die aufgesetzte Liebesgeschichte stört genauso wie die lesbische Liebesszene zwischen den Frauen (Altmännerphantasie!). Daß der Kölner Major "Franck" heißt (wie der FC-Bayern-Franzose) und Flicks Noch-Ehemann Michel (wie der Deutsche Michel), ist bestimmt kein Zufall.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
_Jassis avatar

Hier wollen wir zusammen den Auftakt der Jahundert-Trilogie lesen.

Dies ist keine Verlosung, jeder liest mit seinem eigenen Exemplar.

Ein Starttermin steht noch nicht fest.


Viel Spaß beim Lesen :)

Zur Leserunde
Insider2199s avatar

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Kinder der Freiheit" von Ken Follett zu lesen. 

Wir beginnen am  01.12.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man 3 Lose dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
Insider2199s avatar
Letzter Beitrag von  Insider2199vor einem Jahr
Zur Leserunde
Marina_Nordbrezes avatar


Süßer die Bücher nie klingen!

Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?

Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent buchige Geschenke machen zu können!

Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.

Am 02.12.2017 haben wir folgendes Buch für euch:

Das Fundament der Ewigkeit von Ken Follett

Mehr zum Buch:
1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch die ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Freundschaft, Loyalität, Liebe. nichts scheint mehr von Bedeutung zu sein. Die wahren Feinde sind dabei nicht die rivalisierenden Konfessionen. Der eigentliche Kampf wird zwischen denen ausgefochten, die an Toleranz und Verständigung glauben, und den Tyrannen, die ihre Ideen den anderen aufzwingen wollen - koste es, was es wolle.

Ihr möchtet eines von 5 Exemplaren von "Das Fundament der Ewigkeit" gewinnen?

Dann bewerbt euch heute am 02.12.2017 direkt über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns, warum ihr das buchige Geschenk gerne hättet! Und morgen wird direkt ausgelost!

Mitmachen lohnt sich! 
Wer an mindestens 10 Verlosungen im LovelyBooks Advent teilnimmt, hat die Chance auf ein riesiges Buchpaket mit allen 24 Büchern aus dem LovelyBooks Advent

Auf der Suche nach Geschenken? Dann guckt direkt bei unserem Geschenkefinder vorbei, um das richtige Geschenk für eure Liebsten zu finden! 

Bitte beachte vor deine Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Ken Follett wurde am 04. Juni 1949 in Cardiff (Großbritannien) geboren.

Ken Follett im Netz:

Community-Statistik

in 11,460 Bibliotheken

auf 1,092 Wunschlisten

von 445 Lesern aktuell gelesen

von 413 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks