Ken Follett

(16.148)

Lovelybooks Bewertung

  • 11287 Bibliotheken
  • 394 Follower
  • 444 Leser
  • 1215 Rezensionen
(7129)
(5471)
(2719)
(621)
(208)

Lebenslauf von Ken Follett

Der Meister des historischen Romans: Der britische Autor Ken Follett zählt zu den erfolgreichen zeitgenössischen Schriftstellern. Weltweite Bekanntheit erlangte er vor allem mit seinen Thrillern und historischen Romanen, wie zum Beispiel „Die Nadel“ und „Die Säulen der Erde“. Der 1949 in Wales geborene Follett studiert in London Philosophie und arbeitet während seines Studiums und im Anschluss daran als Reporter und als Kolumnist für verschiedene Zeitungen. In seiner Freizeit beginnt er nebenher, Romane zu schreiben. Manche der Bücher lassen sich veröffentlichen, zunächst aber mit mäßigem Erfolg. Der große Durchbruch gelingt Ken Follett im Jahr 1978 mit seinem Werk „Die Nadel“, einem Spionageroman, der in den Wirren der Zeit am Ende des Zweiten Weltkriegs spielt. Dieser internationale Erfolg verleiht ihm finanzielle Unabhängigkeit. Er kündigt seinen bisherigen Job als Journalist und konzentriert sich auf seine schriftstellerische Tätigkeit. Nach weiteren Thrillern erscheint 1990 der historische Roman „Die Säulen der Erde“, ein mittelalterliches Epos über den Bau einer Kathedrale. Dieser Roman macht Follett endgültig zum literarischen Superstar und zu einem der Lieblingsautoren der Deutschen. Zu den weiteren erfolgreichen Büchern aus seiner Feder zählen „Die Pfeiler der Macht“, „Die Brücken der Freiheit“ und „Die Tore der Welt“. Viele seiner Werke sind verfilmt und zudem mit bedeutenden Preisen, unter anderem mit dem Edgar Award, dem Corine-Award und dem Olaguibel Prize, ausgezeichnet worden. Ken Follett lebt mit seiner Frau, der Politikerin Barbara Follett, in London und in Stevenage in Hertfordshire.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ketten sprengen

    Die Brücken der Freiheit

    Hortensia13

    19. May 2018 um 21:03 Rezension zu "Die Brücken der Freiheit" von Ken Follett

    Machali McAsh, genannt Mack, ist ein Kumpel und arbeitet unter Tage in den schottischen Kohlengruben der Familie Jamisson. Wie ein Sklave werden die Arbeiter ausgenutzt, Mack träumt deshalb von seiner Freiheit. Als ihm die Flucht nach London gelingt, rückt sein Traum wieder in weite Ferne. Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft. In der neuen Welt trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat. Ein Kampf beginnt um Freiheit und Selbstbestimmung.Ken Follett greift in ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2511
  • Brücken, über die man nicht zwingend gehen muss

    Die Brücken der Freiheit

    Ro_Ke

    09. May 2018 um 23:56 Rezension zu "Die Brücken der Freiheit" von Ken Follett

    Klappentext (Lovelybooks): Vom alten England bis in die Neue Welt spannt sich der große Bogen des abenteuerlichen Lebens zweier Menschen auf der Suche nach Freiheit.  In den schottischen Kohlengruben herrscht das Gesetz der Sklaverei. Doch Mack McAsh, ein junger Bergmann, träumt davon, frei zu sein. Er flieht nach London - und gerät in eine andere Form von Knechtschaft: Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft.  Dort trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat und ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Buch, das man kennen sollte

    Die Säulen der Erde

    Zauberfluch

    03. May 2018 um 14:57 Rezension zu "Die Säulen der Erde" von Ken Follett

    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass jeder dieses Buch kennt. Auch, wenn er/sie es noch noch nicht selbst gelesen hat, namentlich ist es bekannt. (Spätestens, als die Verfilmung als Serie im Fernsehen war). Früher zählte ich auch zu den Buchleserinnen, die das Buch noch nie gelesen hatten, aber davon gehört haben.Als ich die Erstauflage bei meiner Tante im Regal sah, musste ich es mir dann doch ausleihen und lesen. Die Neugierde war doch sehr groß!  Ken Follett zählt wegen seiner einfachen Sprache und der ...

    Mehr
  • LovelyBooks-Challenge Historische Romane 2018

    LovelyBooks Spezial

    Buecherwurm1973

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hallo Freunde der Historischen Romane! Unsere Challenge findet auch im Jahre 2018 statt. Da die selben Kategorien, aber mit neuem Ziel. Neu müssen nur 15 Bücher gelesen werden. Damit mehr Teilnehmer das Ziel erreichen.  Es gelten folgende Regeln: Ablauf:  Du kannst dich unten mit einem Kommentar anmelden. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, in dem ihr euere Rezensionen sammelt. Ich werde daraufhin eine Teilnehmerliste führen. Dann habe ich einen Überblick. 13 Bücher müssen rezensiert werden und 2 dürfen mit einem Leserkommentar ...

    Mehr
    • 122
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2018

    Schokolade für die Ohren

    Ginevra

    zu Buchtitel "Schokolade für die Ohren" von Ephraim Kishon

    Liebe Lovelybookerinnen und -booker, Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2018 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag ...

    Mehr
    • 280
  • Teil 1 eines Epos

    Sturz der Titanen

    OliverBaier

    22. April 2018 um 10:18 Rezension zu "Sturz der Titanen" von Ken Follett

    DREI LÄNDER. DREI FAMILIEN. EIN JAHRHUNDERT. Die große Familiensaga von Ken Follett, Autor der Bestseller DIE SÄULEN DER ERDE und DIE TORE DER WELT. 1914. In Europa herrscht Frieden, doch die Weltmächte rüsten zum Krieg. Ein einziger Funke könnte dieses Pulverfass entzünden. Der Schatten des drohenden Konflikts fällt auf die Lebenswege mehrerer Familien aus verschiedenen Ländern, die sich über ein ganzes Jahrhundert immer wieder kreuzen werden. - Ethel Williams, Kind einer Bergmannsfamilie aus Wales, ist Dienerin im Haus von ...

    Mehr
  • Ken Follet in guter Form - ein feines Epos!

    Die Brücken der Freiheit

    Callso

    18. April 2018 um 13:19 Rezension zu "Die Brücken der Freiheit" von Ken Follett

    Ein Roman aus dem 18 Jahrhundert, der die bekannten Zutaten von Ken Follet hat: Aufstieg und Fall, Liebe und Emotionen, gut gegen böse und jede Menge Abenteuer, Lügen und Intrigen.Ein Story um Sklaverei und um den erbitterten Kampf um Rechte und die eigene Freiheit. Und bei Ken Follet - wie immer - gewürzt mit viel, nein, mit sehr viel Erotik. Ja, sicherlich ist manch ein Handlungsstarng eteas vorhersehbar - gleichwohl hat dieses Buch trotz der Dramatik und der schweren Zeit eine angenehme Leichtigkeit. Vom schottischen Bergbau, ...

    Mehr
  • Jeder hatte Angst... nur die Toten nicht.

    Sturz der Titanen

    Lesemaus85

    11. April 2018 um 19:39 Rezension zu "Sturz der Titanen" von Ken Follett

    "Du willst wirklich einen Krieg", sagte Walter ungläubig. "Du willst ihn tatsächlich. "Niemand will einen Krieg", widersprach Otto. "Aber manchmal ist er besser als die Alternative".*************************************************************Europa 1914. Europa und die Welt ist in Aufruhr. Ein Krieg scheint unausweichlich. Eine deutsch-österreichische Familie wird unter den politischen Spannungen zerrissen. Eine Familie aus England zwischen den Aufstieg der Arbeiterschaft und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus ...

    Mehr
  • Wenn das Fundament in Flammen steht

    Das Fundament der Ewigkeit

    MyriamErich

    08. April 2018 um 16:13 Rezension zu "Das Fundament der Ewigkeit" von Ken Follett

    Ken Follett über die Religionskriege im 16. JahrhundertDas Fundament der altehrwürdigen Kathedrale von Kingsbridge scheint robust und fest verankert. Doch im Schatten des Kirchturms entbrennt ein feuriger Kampf zwischen den Glaubensbrüdern. In Mitten der kriegerischen Wirren zwischen Protestanten und Katholiken verliebt sich Ned Willard in Margery Fitzgerald. Doch nicht allein der Glaubenskrieg vergönnt den jungen Menschen ihr Glück. Auch Margery’s ehrgeiziger und machtgieriger Bruder Rolle hat seine Pläne: Um die Familie endlich ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks