Ken Follett Edge of Eternity

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Edge of Eternity“ von Ken Follett

In Fall of Giants and Winter of the World, Ken Follett followed the fortunes of five international families—American, German, Russian, English, and Welsh—as they made their way through the twentieth century. Now they come to one of the most tumultuous eras of all: the 1960s through the 1980s, from civil rights, assassinations, mass political movements, and Vietnam to the Berlin Wall, the Cuban Missile Crisis, presidential impeachment, revolution—and rock and roll.

East German teacher Rebecca Hoffmann discovers she’s been spied on by the Stasi for years and commits an impulsive act that will affect her family for the rest of their lives.…George Jakes, the child of a mixed-race couple, bypasses a corporate law career to join Robert F. Kennedy’s Justice Department and finds himself in the middle of not only the seminal events of the civil rights battle but a much more personal battle of his own.…Cameron Dewar, the grandson of a senator, jumps at the chance to do some official and unofficial espionage for a cause he believes in, only to discover that the world is a much more dangerous place than he’d imagined.…Dimka Dvorkin, a young aide to Nikita Krushchev, becomes a prime agent both for good and for ill as the United States and the Soviet Union race to the brink of nuclear war, while his twin sister, Tanya, carves out a role that will take her from Moscow to Cuba to Prague to Warsaw—and into history.

Stöbern in Romane

Das Herz des Henry Quantum

Meiner Meinung nach sehr emotionslos und überhaupt nicht packend

snekiiic

Leere Herzen

Tolles Cover, spannende Handlung, sprachlich ausgefeilt, Leseempfehlung!

dasannalein

Was man von hier aus sehen kann

Etwas ganz besonderes!

TheCoon

Kleine große Schritte

Ein wichtiges Thema, die Ausarbeitung überzeugt nicht ganz.

TheCoon

Solange es Schmetterlinge gibt

Leider nicht sehr überzeugend!

TheCoon

Oder Florida

Puh ... das war so gar nicht mein Buch. Die Story ist flach und die "Witze" platt ....

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • "Tear down this Wall"

    Edge of Eternity

    walli007

    14. November 2015 um 11:08

    Die jungen Leute haben Musik im Kopf. Im Jahr 1961 ist das in Ost-Berlin genauso wie in West-Berlin. Viele junge Menschen leben in Ost-Berlin und haben dennoch enge Beziehungen in den Westen. Die Geschwister Rebekka und Walli gehören zu diesen jungen Leuten. Rebekka ist Lehrerin aus Passion, ihr jüngerer Bruder Walli träumt von einer Karriere als Musiker. Bei Beiden wächst nach und nach die Überzeugung, dass sie im Osten nicht glücklich werden können. Doch so wie ihr Entschluss reift rüber zu machen, reift auch der Entschluss der DDR-Regierung diesem langsamen Ausbluten entgegenzuwirken. Der Bau der Berliner Mauer scheint alle Flutpläne zu vereiteln, jedenfalls vorläufig. In seinem dritten Band über die Ereignisse des 20. Jahrhunderts widmet sich der Autor Ken Follett dem kalten Krieg. Der Leser kann die Lebenswege der Mitglieder der aus den Vorbänden bekannten Familien weiterverfolgen und deren jüngere Generation kennenlernen. Teile der Handlung reichen in die Zeiten hinein, an die sich der Leser vielleicht selbst erinnert, oder nach denen er seine Eltern und Großeltern fragen kann. Teilweise unglaublich dicht schildert Follett die Geschehnisse. Bei einigen Szenen meint man wirklich dabei zu sein, als Beispiel sei da Dr. Martin Luther Kings Rede von seinem Traum einer anderen amerikanischen Nation zu nennen, die einem selbst aus dem heutigen Blickwinkel noch eine Gänsehaut verursacht. Ja, auch heute noch, könnte man einen Traum haben. Leider konnte Dr. King die immerhin teilweise Erfüllung seines Traums nicht mehr erleben. Dagegen wirken andere Begebenheiten, denen man selbst einige Wichtigkeit beimisst, manchmal erstaunlich kurz abgehandelt. Je näher die Handlung der Zeit rückt, zu der die eigene Erinnerung einsetzt, desto mehr stellt man fest, dass man selbst vielleicht andere Schwerpunkte gesetzt hätte. Doch auch hier gibt es interessante Beispiele, dafür, dass die tatsächlichen Ereignisse nicht immer mit ihrer Darstellung nach außen von Regierungen oder der Presse übereinstimmen. Geschichte wird gelebt, gemacht und geschrieben. Die eigene Information wird immer gefiltert sein. Man kann nie sicher sein, ob man die Wahrheit oder eine Wahrheit kennt. Dennoch erinnert man sich mit Wehmut an die Aufbruchstimmung nach dem Ende des kalten Krieges und fragt sich, ob da eine Chance auf einen größeren Frieden vertan wurde.  Ein packendes Werk der Zeitgeschichte, in etlichen Teilen brillant, manchmal anderes als man sich selbst erinnert, manchmal dermaßen mitreißend, dass man meint, die Geschichte zu erleben. 4,5 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks