Neuer Beitrag

Sauhund01

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

In dieser Leserunde gibt es leider keine Bücher zu gewinnen. Jeder der Lust hat kann mitmachen, hier gibts auch keine Rezipflicht oder sonstiges.
Start der Runde ist am Freitag, den 05.12.14.

Viel Spass!

Autor: Ken Follett
Buch: Winter der Welt

sursulapitschi

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@Sauhund01

Ha, super, das passt gut. Mein aktuelles Buch ist in den letzten Zügen. Da bin ich dabei! Bis dann denn.

Ascari0

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin ja schon gespannt, wie es jetzt mit dem Thema 2. Weltkrieg weitergeht und was Follett sich für die einzelnen Familien ausgedacht hat :).

Beiträge danach
127 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

monerl

vor 3 Jahren

Kapitel 21 - 22
Beitrag einblenden

Ascari0 schreibt:
Die letzten Kapitel sind ziemlich kurz, kommt mir vor. Fast wie im Zeitraffer werden die Dinge erzählt ... Der Grundstein für die Teilung Deutschlands wird mit den Zonen gelegt, der Marshall-Plan, die neue Währung, das wird jetzt alles sehr rasch abgehandelt. Schade eigentlich, denn die Nachkriegszeit ist genauso wichtig wie der Krieg selbst für die weitere Geschichte Europas. Dass ausgerechnet Wolodja, der ja die ganze Zeit den wahren Kommunismus aufbauen will, vom amerikanischen Wohlstand verführt wird, ist wohl die Ironie am Rande.

du hast recht, aber wie oben schon erwähnt, wär das buch dann wohl doppelt so dick geworden. die wichtigsten etappen schneidet follett ja an. für mich war das der anhaltspunkt, nochmals bei wikipedia nachzulesen. ;-)

zu wolodja:
ist ja auch ein menschliches verhalten. wie war das nochmals damit, wenn die grundbedürfnisse gestillt sind...
ein jeder ist für schönes, angenehmes, stressfreies... zu begeistern. wenn man von allem abgeschirmt wird und immer in angst leben muss, ist und bleibt amerika dann für so einen wie wolodja, doch irgendwie das paradies! freiheit bleibt neben gesundheit, das höhste gut.

monerl

vor 3 Jahren

Kapitel 23 - Ende
Beitrag einblenden

ich denke mal, dass das mit dem verrat der pläne zur atombombe auch historisch ist, oder? wisst ihr dazu mehr?

ich hätte mir gewünscht, dass wolodja versucht lew und den rest kennenzulernen. aber das wäre wohl zu kitschig gewesen. dennoch... ;-)

die ganze zeit hab ich auch noch gehofft, dass carla und maud in die westzonen umziehen! ich wollte sie schubsen! denn das, was die russen machen ist nicht viel anders als bei den nazis. nur mit andrem vorzeichen. daher passt es schon, dass erik mal wieder feuer und flamme ist. er trägt seinen kopf jedenfalls nicht zum denken...

bezügl. greg und jacky bin ich auch gespannt im dritten teil.

monerl

vor 3 Jahren

Fazit
Beitrag einblenden

ich fand diesen teil etwas schwächer als den ersten, deshalb von mir "nur" 4 sterne. liegt wohl daran, dass mir die rahmenbedingungen des 2. WK bekannter sind als die des 1. WK. deshalb empfand ich teil 1 als spannender und runder. wie Ascari0 schon erwähnte, wird das letzte drittel in winter der welt schnell abgehandelt und ist deshalb etwas abgehackt und holprig, aufs gesamte buch bezogen.

teil 3 möchte ich auch bald lesen, aber wie gesagt, bin ab übermorgen für ca. 4 wochen im urlaub und werde nicht so richtig an der neuen LR teilnehmen können. vielleicht poste ich im nachgang was.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Danke für eure Rückmeldungen! Er hat sich sehr über den zweiten Teil gefreut :D

monerl

vor 3 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?
Beitrag einblenden

Moni2506 schreibt:
Beruhigt es dich, wenn ich dir sage, dass die DDR zwar durchaus ein wichtiges Thema ist, aber andere Themen viel mehr im Vordergrund stehen. ;) So hab ich es zumindest empfunden.

mich beruhigt es auch! danke für die info! :-)

zum thema cover:
ich finde es sehr schön! es vermittelt mir mit dieser winterzeit den stillstand der welt, zum damaligen zeitpunkt. ein tief schwarzer, besser gesagt, brauner fleck auf der weste der menschheit.

die erklärung von sauhund gefällt mir sehr gut.

für mich passt diese frau zu daisy, die nun einen neuen weg in die neue welt wagt, mit neuen privaten glück.

Moni2506

vor 3 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?
Beitrag einblenden
@monerl

Ich weiß jetzt nicht wie alt ihr hier alle seid und was ihr genau von der Zeitspanne, die im 3. Teil behandelt wird, mitbekommen habt, aber ich hab gerade im 3. Teil sehr viel Neues gelernt. Ist auch ne Zeit, die eher weniger im Geschichtsunterricht behandelt wird.
Für mich war das alles ziemlich neu, da ich am Ende des kalten Krieges geboren wurde und daher aus eigener Erfahrung gar keine wirklichen Bezug dazu habe.

Ascari0

vor 3 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?
@Moni2506

Ich weiß über diese Zeit auch sehr wenig, eigentlich nur das, was ich im Fernsehen gesehen oder von meiner Mutter erzählt bekommen habe. Deswegen bin ich auch schon sehr gespannt auf den dritten Teil :).

Neuer Beitrag