Ken MacLeod Das Sternenprogramm

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Sternenprogramm“ von Ken MacLeod

Nach dem Dritten Weltkrieg ist Europa ein zersplitterter Kontinent. Politische Gruppierungen von ultrarechten Nationalisten über religiöse Fundamentalisten bis hin zu Neokommunisten zerfleischen sich gegenseitig, und während die Vereinten Nationen, gestützt auf die orbitalen Kampfstationen der USA, den status quo aufrecht zu erhalten versuchen, verelendet das Land immer mehr, grassieren Hunger und Seuchen, von denen viele aus tödlichen Biowaffen stammen. Die Lage scheint ausweglos, doch der >Uhrmacher<, ein genialer Programmierer, hat das Unheil vorausgesehen und schon vor Jahren die Weichen für eine mögliche Rettung gestellt: das Sternenprogramm, eine Künstliche Intelligenz, die insgeheim auf allen Computern mitläuft und den Menschen den Weg zu den Sternen weisen wird...

Gute Ideen, aber hätte man noch mehr draus machen können.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Science-Fiction

Die drei Sonnen

Eines der seltsamsten Bücher, die ich je in der Hand hatte. Man sollte Wissenschaftler sein, um es zu verstehen. Mir zu abgehoben ... sorry

alexanderptok

Bios

Eine Odyssee durch eine perverse Zukunft; und eine Suche nach den Grenzen des Erlaubten. Saumäßig spannend, hoch brisant und aktuell. KAUFEN

alexanderptok

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

O Sterne, was für eine Geschichte.

faanie

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

toller Einstig in eine neue Reihe

Sanny

Das Buch des Phönix

Wieder ein sehr tolles und besonderes Buch von Okorafor!

Kugeni

Red Planet - Roter Planet

Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich sofort mitten drin in der Story

winterdream

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Sternenprogramm" von Ken MacLeod

    Das Sternenprogramm

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. March 2011 um 16:17

    In dieser Geschichte erzählt Ken MacLeod die Geschehnisse in einem Teil Londons nach dem dritten Weltkrieg. Das britische Königreich ist zerfallen und die Insel ist unterteilt in hunderte kleiner und kleinster Staaten, die sich die verschiedensten politischen und religiösen Gruppierungen dafür haben schenken lassen, daß sie formal einer britischen Republik die Stange halten. Natürlich sind sich die meisten dieser Territorien spinnefeind, so daß es fast immer überall Kämpfe und kleinere Kriege gibt. Zur normalen Ausstattung des Bürgers in den meisten dieser Gebiete gehören diverse Waffen, um sich seiner Haut zu erwehren. Es gibt aber ein Gerücht, demnach ein raffinierter Programmierer dieses Chaos vorhergesehen und ein Gegenmittel erschaffen hat: ein Computerprogramm, das sämtliche Netze der Welt infilltriert hat und nur auf das Signal wartet, sich zu aktivieren und eine Ereigniskette in Gang zu setzen, deren letztendliches ergebnis die Rettung der Menschheit bewirken soll. Allerdings gibt es genügend Leute, die zwar an ein allgegenwärtiges verstecktes Programm glauben, allerdings nicht an dessen unbedingte positive Wirkung, und die daher versuchen, es zu finden und zu neutralisieren. Eines Tages kommt der Befehl, der das Programm startet - aber die Gegenmaßnahmen stehen auch bereit. Der neue Kampf findet auf beiden Ebenen statt: in der Realität und in der virtuellen Welt... Die Idee ist gut, und MacLeod vermag auch gut zu schreiben. Allerdings war mir dieses Buch ein wenig zu durcheinander. Die Fortsetzung (nicht im Detail, sondern vor dem gleichen Hintergrund viel später spielend) "Mars-Stadt" gefiel mir besser. Aber trotzdem sollte man diesen Autor im Auge behalten, denn er hat gute Ideen - sie werden nur etwas zu sehr komprimiert, was dann zu Unübersichtlichkeit führt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks