Ken Robinson , Lou Aronica Begeistert Leben

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Begeistert Leben“ von Ken Robinson

Ken Robinson begeistert mit seinen mitreißenden, humorvollen und engagierten Vorträgen und Büchern weltweit Millionen von Menschen. Was macht ihn selbst so einzigartig? Es ist die große Leidenschaft, mit der er von der aufregenden Entdeckung unserer ganz individuellen Begabung spricht, und davon, was uns begeistert und motiviert. Wie finde ich immer wieder heraus, was meine besonderen Stärken und Leidenschaften sind? Was ist, wenn ich etwas gut mache, aber nicht besonders gern? Was, wenn ich etwas wirklich gern mache, aber nicht besonders gut? Und wie kann ich meinen Kindern und auch allen in meinem Umfeld helfen, ihr wahres Talent zu erkennen? Ken Robinson liefert in seinem Buch kluge und motivierende Antworten auf all diese Fragen und bestärkt uns nachdrücklich mir vielen inspirierenden Beispielen und effektiven Übungen, unser verborgenes Potenzial zu entfalten und unsere Leidenschaft zu leben.

Das tägliche Tun leidenschaftlich zu erleben und nicht die Sehnsucht nach dem Wochenende sollte als Grundgedanke angestrebt werden – so eine Aussage von Robinson. Und ich denke, da kann man zur zustimmen.

— Sikal
Sikal

Stöbern in Sachbuch

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Begeistern Sie sich selbst?

    Begeistert Leben
    Sikal

    Sikal

    31. July 2014 um 20:06

    Kennen Sie Ihr Talent? Haben Sie die Erfüllung in dem was Sie tun gefunden? Bereits Howard Gardner spekuliert mit multiplen Intelligenzen, die eine Fülle an Fähigkeiten und Fertigkeiten hervorheben. Im Gegensatz dazu spricht Ken Robinson von Talenten, von jedermanns Element. Der Autor will uns darauf hinweisen, uns aufrütteln darüber nachzudenken, welche einzigartige Fähigkeit jeder Einzelne besitzt. Nicht die Schulnoten sind ausschlaggebend, nicht das Studium, sondern einzig und allein die Leidenschaft für eine Tätigkeit, die jeder für sich entdecken muss. Als Bildungsexperte weist der Autor auf viele Mängel in unserem Bildungssystem hin, erläutert die geringe Wertschätzung aller künstlerischen oder musischen Fächer und hebt die kognitive Komponente hervor. Dass in einem Frontalunterricht nie alle Lerntypen erreicht werden können, sollte inzwischen bei allen Lehrkräften angekommen sein. Ein entdeckendes Lernen mit allen Sinnen und ein Angebot an verschiedensten Zugangsweisen ermöglicht den Kindern ein Erfahren ihres eigenen Elements. Wenn Ihnen nie ein Fußball angeboten wurde, können Sie nicht wissen, ob Sie ein guter Fußballer wären. Somit ist es ganz einfach: Den Kindern einen reich gedeckten Tisch an Möglichkeiten anbieten und ihnen selbst die Chance geben, ihr Element zu finden. Ken Robinson ermuntert den Leser, von seinem Weg abzuweichen, wenn jeder einzelne Schritt zur Qual wird. Die Notbremse zu ziehen, bevor Depressionen oder Burn-out anklopfen. Mit diesem Buch bekommt man als Leser einen Leitfaden mit diversen Übungen. Anfangs wird man angehalten, einen Status zu ermitteln, welche Dinge gelingen mir gut, womit kann ich mich nicht anfreunden, was lehne ich komplett ab oder sitze ich im berühmten Hamsterrad und finde keinen Ausweg. Dazu gehört auch, dass man einen Blick in sein Inneres macht und auch sein eigenes Umfeld unter die Lupe nimmt. Erledige ich gewisse Dinge nur, weil jemand es von mir erwartet? Dass es nicht möglich ist von heute auf morgen alles auf den Kopf zu stellen und nur noch nach seinen eigenen Leidenschaften zu leben, versteht sich von selbst. Robinson weist ausdrücklich darauf hin, dass man die Verantwortung (z.B. für Kinder) nicht zur Seite stellen darf. Doch auch kleine Veränderungen oder eine andere Sicht auf Dinge können viel bewirken. Nicht stehenbleiben, sondern eine Weiterentwicklung vorantreiben, immer mit dem Wissen, dass auch Niederlagen zum Verwirklichen seines eigenen Weges gehören. Das Buch hat eine hohe Qualität aufzuweisen, Papier und Umschlag fühlen sich hochwertig an. Mit Freude kann man immer wieder mal darin schmökern. Es ist ratsam, die aufgeführten Übungen zu probieren, wenngleich man sich nicht mit jeder anfreunden kann – so ist Meditation nicht jedermanns Sache. Doch über sein Leben nachzudenken und zu reflektieren, wo man steht, kann für die Zukunft bedeutsame Veränderungen bringen. Automatisierte Muster werden so zur Seite gepackt. Fazit: Das tägliche Tun leidenschaftlich zu erleben und nicht die Sehnsucht nach dem Wochenende sollte als Grundgedanke angestrebt werden – so eine Aussage von Robinson. Und ich denke, da kann man nur zustimmen.

    Mehr
  • Eine Entdeckungsreise zum eigenen Selbst

    Begeistert Leben
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    06. May 2014 um 14:51

      Jeder hat ein Talent, eine Fähigkeit, die ihm von Anfang geschenkt wurde und die es zu entdecken gilt. Davon ist der bekannte Vordenker für Innovation und Kreativität, Sir Ken Robinson, überzeugt. Mit seinem neuen Buch „Begeistert leben“, das sich anschließt an seinen Bestseller „The Element“, will er seinen Lesern helfen, ihr verborgenes Potential zu entdecken und es dann auch zu entfalten. Es kommt  darauf an, den Punkt, die Schnittstelle zu finden, wo sich unsere Talente mit unseren Passionen treffen.   Zentrale Fragen seines in zehn übersichtliche Kapitel eingeteilten Buches sind immer wieder: ·       Wie finde ich heraus, was meine echten Stärken und Leidenschaften sind? ·       Was ist, wenn ich etwas gut mache, aber nicht besonders gern? ·       Was, wenn ich etwas wirklich gern mache, aber nicht besonders gut? ·       Wie kann ich meinen Kindern und anderen Personen helfen, ihr wahres Talent zu finden? Auf eine Entdeckungsreise zum eigenen Selbst lädt Robinson seine Leser mit vielen Übungen und zahllosen Beispielen ein, die jedoch ausnahmslos aus einem englischen und amerikanischen Alltag stammen. Das ist die eine harte Arbeit, die der Leser vollbringen muss: diese Beispiele in seine Lebenswelt zu übersetzen. Und die andere: er wird von diesem Buch nur einen Nutzen haben, wenn er die Übungen wirklich konsequent von Anfang bis Ende durchführt, was ein erhebliches Maß an Disziplin erfordert.   Dennoch: wer an seinem Alltag leidet, wer spürt, dass er etwas verändern will, der findet in diesem Buch viele Anregungen und Hilfen.  Für die spirituelle Seite solcher Lebenswechsel empfehle ich das Buch von Beate Winkler „ Es ist etwas in mir, das nach Veränderung ruft“, Kösel 2014.

    Mehr