Kenkô Draussen in der Stille

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Draussen in der Stille“ von Kenkô

Das um 1330 entstandene Werk von Yoshido-no Kaneoshi, genannt Kenko, liegt hier erstmals in vollständiger deutscher Übersetzung vor, reich illustriert mit Holzschnitten aus dem 17. Jahrhundert. In 243 Abschnitten bietet das Buch - in Form vergnüglicher Plauderei, abgeklärten Bekenntnisses oder heiterer Belehrung - Beobachtungen und Anekdoten, Aphorismen und Reflexionen. 'Ein vor rund 650 Jahren entstandener Text, der sich stellenweise so liest, als sei er gestern geschrieben worden. Bei der Lektüre kann einem bewußt werden, daß sich seit dem 14. Jahrhundert zwar vieles enorm verändert hat, nicht aber das Wesen des Menschen.' Zeichen und Werte 'Draußen in der Stille ist in der Tat ein stilles Buch: ein Buch zum Nachdenken über sich und das Leben.' Berliner Morgenpost

Stöbern in Romane

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr gutes Buch und in den richtigen Händen ein noch besserer Film.

Hagazussa

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen