This is War - Travis & Viola

von Kennedy Fox 
3,7 Sterne bei59 Bewertungen
This is War - Travis & Viola
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (35):
Yazocans avatar

Das Gezanke der Protagonisten gefällt mir :-) bin gespannt auf den zweiten Teil.

Kritisch (6):
Tiana_Loreens avatar

Eine Idee mit echt viel Potenzial, nur leider war Violas Hass-Grund so übertrieben und Travis so von sich eingenommen! Schade!

Alle 59 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "This is War - Travis & Viola"

Ihn zu hassen ist ihr Prinzip. Sie zu lieben ist seins.

Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten wie ihn gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als sie in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum war: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss ... oder etwa nicht?

"Wer Enemies-to-Lovers-Liebesgeschichten mag, wird Kennedy Fox lieben!" Stories for Coffee

Band 1 der Checkmate-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Kennedy Fox

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736309074
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:350 Seiten
Verlag:LYX.digital
Erscheinungsdatum:02.08.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne21
  • 3 Sterne18
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Blubb0butterflys avatar
    Blubb0butterflyvor einem Tag
    Kurzmeinung: Wenig interessante Handlung, mehr Streitereien und Gezanke.
    „This is war – Travis & Viola“ von Kennedy Fox

    Eckdaten
    eBook
    LXY digital Verlag
    Roman
    241 Seiten
    Übersetzung: Katrin Kremmler
    Band 1
    2018
    ISBN: 978-3-7363-0907-4

    Cover
    Es ist interessant, nur weiß ich nicht so genau, was ich handlungsmäßig erwarten kann. Aber ich lasse mich gerne (positiv) überraschen. ;)

    Inhalt
    Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als Viola in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum war: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss… oder etwa nicht?

    Autorinnen
    Kennedy Fox ist das Pseudonym von zwei erfolgreichen amerikanischen Liebesroman-Autorinnen. Ihr erster gemeinsamer Roman schaffte es aus dem Stand auf die USA-Today-Bestsellerliste. Seitdem können sie sich nichts Schöneres vorstellen, als zusammen bei Liebesfilmen und Schokolade über attraktive Alpha-Helden zu philosophieren, die einem das Herz ein paar Etagen tiefer rutschen lassen.

    Meinung
    Das hört sich vom Klappentext her auf jeden Fall sehr interessant an. Viola und Travis sind sicherlich wie ein Katz- und-Maus-Pärchen. Das wird lustig!
    Travis hatte keine schöne Kindheit und ist vielleicht deshalb so arrogant und nur auf bedingungslosen Sex aus. Vielleicht möchte er damit seine nicht vorhandene Kindheit kompensieren? Wer weiß? Aber im großen Bruder von Viola hat er seinen besten Freund gefunden und in Viola seine Erzfeindin! XD Er ist einfach ein Bad Boy und daher sehr anziehend auf das andere Geschlecht. Er kann sich quasi vor Frauen nicht retten.
    Viola dagegen ist das komplette Gegenteil vom ihm. Sie ist eine Streberin wie sie im Buche steht und liebt das Lernen! Dennoch ist sie sympathisch und lässt sich von Travis nicht unterbuttern, auch wenn sie ihm oftmals einen Gefallen tut, wenn dieser von ihrem großen Bruder erbittet wird, dem sie nichts abschlagen kann.
    Beide sind echt eine explosive Mischung und es ist nie langweilig und leise zwischen den beiden. Es fliegen immerzu die Fetzen, was auf Dauer auch eintönig ist. Denn es wird schnell klar, dass er sie mit Absicht ärgert und sie sich immer wieder von ihm provozieren lässt. Die Streitereien sind anfangs immer recht amüsant gewesen, aber wenn es sich durch die ganze Geschichte zieht, wird es langweilig und es ging mir dann irgendwann auch gehörig auf die Nerven, bis ich dann auch einiges übersprungen hatte.
    Zum Ende hin wird es wieder etwas interessanter, bis es unvermittelt endet. Diesen Schnitt habe ich echt nicht erwartet und irgendwie fand ich ihn auch unpassend. Aber na gut.
    Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven von Travis und Viola erzählt und immer mit deren Namen eingeleitet, was das Lesen unheimlich erleichtert. An sich lässt sich die Geschichte gut lesen, auch wenn die Streitereien und Provokationen gefühlt 90 % der Geschichte ausmachten.

    ❤❤❤ von ❤❤❤❤❤

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    littlemhyticas avatar
    littlemhyticavor einem Monat
    Hassliebe ... perfekt kombiniert

    Reihenfolge der Checkmate-Serie:

    1. Travis & Viola -This is War
    2. Travis & Viola -This is Love
    ... weiter Titel sind bereits im englischen erschienen 


    Ihn zu hassen ist ihr Prinzip. Sie zu lieben ist seins.
    Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten wie ihn gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als sie in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum wahr: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss ... oder etwa nicht?

    "Wer Enemies-to-Lovers-Liebesgeschichten mag, wird Kennedy Fox lieben!" Stories for Coffee
    Band 1 der Checkmate-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Kennedy Fox


    kleine Einblicke in´s Buch:

    Ich war erst zwölf, also glaubte ich wirklich noch an den Märchenprinzen. Als ich älter wurde, wurde mir klar, dass es ihn nie gegeben hatte. Denn wenn es ihn gab, wäre er mit Sicherheit nicht zu haben und definitiv nicht an einem Mädchen wie mir interessiert. Das sage ich nicht deshalb, weil ich will, dass jemand das Gegenteil behauptet, aber wenn so ein Mann existieren würde, hätte er bei mir sowieso keine Chance. Denn aus irgendeinem Grund, Gott weiß allein warum, schlägt mein Herz nur für einen Mann. Mein Puls beschleunigt sich erst, wenn er den Raum betritt. Meine Wangen röten sich und mein Körper summt, wenn er mich ansieht. Ich spüre das Blut in meinen Adern, wenn meine Haut heiß wird, nur weil er existiert. er ist der Inbegriff der Perfektion.
    2%

    "Travis!", rufe ich und verstecke mich vom Hals abwärts hinter der Tür. "Travis King!", schrie ich wieder, und endlich kommt er in Sichtweite.
    "Ja, Prinzessin?", fragt er mit einer allglatten, ruhigen Stimme. Er kommt noch einen Schritt auf mich zu.
    "Wo zu Hölle sind meine Klamotten?"
    Seine Mundwinkel zeigen abwärts. "Woher soll ich das wissen?"
    Ich ziehe die Augen zusammen. "Hör auf mit diesen Spielchen, Arschloch. Bring mir meine Handtücher und meine Klamotten, und zwar dalli!"
    "Und, äh ... was wenn nicht?", fragt er mich herausfordernd, verschränkt die Arme vor seiner breiten Brust und stellt seinen muskulösen Bizeps zur Schau.
    16%

    "Ich kann nicht glauben, dass du so viel getrunken hast", höre ich ihn murmeln. Ich drehe den Kopf und sehe, dass er mich direkt ansieht.
    "Kriege ich jetzt Hausarrest, Papa?" Mir entfährt ein wackeliges, kehliges Lachen.
    "Ich würde eine Menge mehr tun, als die nur Hausarrest zu geben."
    "Oh, ich kriege Riesenärger, wars? Ich habe solche Angst", spotte ich, und reite mich immer tiefer rein. Sprechdurchfall gibt es anscheinend wirklich. Die Worte kommen einfach heraus, bevor ich sie durch mein Hirn filtern kann.
    34%


    meine Meinung:

    alleine der Klappentext versprach mir hier eine sehr unterhaltsames Katz- u. Maus-Spiel zwischen zwei Protagonisten, die sich ganz nach dem Motto "Was sich liebt, das neckt sich" nicht voneinander lassen können.
    Aber was mich letztendlich erwartet hat war Unterhaltung pur!!!

    Viola und auch Travis sind beide so aufeinander eingespielt wenn es darum geht den jeweils anderen zur Weißglut zu bringen, dass es echt bühnenreif ist.
    Ihre "kleinen" Spielchen sind kein Katz- u. Mausspiel wie wir es kennen und vermuten würden. Die Sticheleien haben verdammt hohes Niveau und sich weit unter der Gürtellinie zu finden was das lesen sehr unterhaltsam macht und ein Brüller garantiert ist.
    Ich hatte tatsächlich so viel Spaß bei diesem Buch und möchte doch mit keinem der beiden tauschen!

    Man spürt das bei Beiden die Enttäuschung tief sitzt und nach den Erzählungen der Autorin liegen sie weit in der Vergangenheit. So wurden Sie jahrelang mitgeschleift und immer wieder alleine das Aufeinandertreffen der Beiden holte die alten Lasten zum Vorschein und lies die Herzen erneut bluten.

    Mit diesem Katz- u. Mausspiel werden so viele Gefühle freigelegt wie Wut, Hass, Trauer, Leidenschaft und unerwiderte Liebe dass es durchaus Sinn ergibt warum sie so miteinander umgehen. Und immer wieder bitzelt und elektrisiert es, wenn es zum Eklat kommt.

    Und genauso Emotional wie die Spielchen ist der Sex!
    Diese Szenen sind ebenfalls so detailliert ausgearbeitet, hart und trotzdem gefühlvoll. Meist bauen sie auf ein Katz- u. Mausspeil auf indem dann alle Emotionen beider Sequenzen verarbeitet werden. Nicht, dass jetzt jemand denkt hier ging es um erotische Fesselspielchen oder Bondage. Das haben wir hier überhaupt nicht. Aber es geht auch nicht um "Blümchensex" der die angestauten Emotionen verarbeitet.

    Hier hat nicht nur die Autorin ganze Arbeit geleistet sondern auch die Übersetzerin!
    Vielen Dank hierfür.

    Fazit:

    liest sich weg wie nix, sehr unterhaltsam. Der zweite Teil will unbedingt gelesen werden und liegt schon bereit!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    christiane_brokates avatar
    christiane_brokatevor einem Monat
    Travis und Viola

    Das Cover hat mich sofort angesprochen, da es düster aber auch cool wirkt, es zeigt einen Mann mit tatoos, den ich sehr attraktiv finde.

    Klappentext:
    Ihn zu hassen ist ihr Prinzip. Sie zu lieben ist seins.
    Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten wie ihn gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als sie in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum wahr: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss ..., oder etwa nicht?

    Was für Erwartungen hatte ich an dieses Buch, durch das Cover und den Klappentext, habe ich eine Geschichte mit einem Bad Boy, der aber irgendwie sympathisch ist und cool rüberkommt, erwartet. Viola habe ich mir als liebes Mädchen vorgestellt, die viel erlebt und sehr detailliert beschrieben ist. Also eine Bad Boy Story, die erfrischend, außergewöhnlich und detailliert ist.

    Meine Meinung ist jedoch sehr anders ausgefallen, als ich es erhofft habe. Die Charaktere waren nicht sehr detailliert beschrieben und mir fehlte total der Bezug zu denn Charakteren, sie zu verstehen und mit ihnen ihren Weg zu sehen.

    Viola wirkt nervig und immer nur gestresst, sie ist einen Person, die ich nicht als Freundin haben will. Ihre Handlungen waren nicht nachvollziehbar und sie hat mich nicht in die Seele schauen lassen, sie wirkt sehr oberflächlich.

    Travis, ist arrogant und aggressiv was man immer wieder merkt, seine Handlungen waren unüberlegt und überhaupt nicht gut. Am liebsten hätte ich ihn manchmal geschüttelt. Kennt ihr das Gefühl, wenn man am liebsten in das Buch klettern möchte, um denn anderen zu schütteln, oder ihm zu schimpfen, so ging es mir in diesem Buch.

    Die Geschichte war nicht genug ausgearbeitet, es stand nur Sex im Vordergrund und nicht die Seele des Menschen, ich denke die Geschichte, der beiden, ihre Gefühle, ihre Hintergründe, kamen zu kurz. Die Geschichte und Charaktere wirken unrealistisch und die Handlungen waren leider nicht immer nachvollziehbar.

    Wenn die Charaktere und die Geschichte besser ausgearbeitet wäre, vielleicht etwas Spannung mit drin gewesen wäre, und nicht nur Sex im Vordergrund gewesen werde, hätte es mir gefallen können, aber so war ich eher enttäuscht, habe mich durch das Buch gequält und es öfter weggelegt. Ich wollte wissen, wie es weiter geht, aber fasziniert hat es mich nicht.

    Ich durfte es als Rezensionsexemplar, lesen dies hat aber keinen Einfluss auf meine Meinung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    STEFANIE608s avatar
    STEFANIE608vor einem Monat
    Leider enttäuscht

    Dies ist das erste Buch das ich von diesem Autoren Duo Kennedy Fox gelesen habe.
    Der Klappentext klingt wirklich vielversprechend und auch das Cover gefällt mir sehr gut.
    Der Schreibstil ist locker und flüssig und lässt sich angenehm lesen.
    ABER
    Die Charakteren sind so was von nervig. Besonders Viola. Sie ist ständig genervt und zickig und es stört mich total wie aggressiv sie ständig zu Travis ist. Jedes zweite Wort ist. Arschloch oder verpiss dich.
    Er ist ständig scharf auf alles was zwei Beine hat und es dreht sich nur um Sex und das Gerede über Sex.
    Grundsätzlich habe ich ja nicht dagegen aber hier war mir alles zu viel des Guten. Es war echt nervig und es hat mir fast zu lange gedauert bis sich mal was entwickelt hat was dann nicht mit Beschimpfungen und Sex zu tun hatte. Und als ich den Grund für ihre Abneigung erfahren hatte, dachte ich...Nee echt jetzt..
    Dann hat das Buch aber mit einem Cliffhanger geendet und ich will trotzdem wissen ob es im zweiten Teil ähnlich weitergeht und was passiert ist...Ich bin gespannt.
    Teil 1 bekommt hier nur schwache 3 Sterne.
    Vielen Dank an Lyx und NetGalley für das bereitgestellte Rezensionsexemplar.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    V
    verena1995vor einem Monat
    Kurzmeinung: Schöne, emotionale Geschichte, freue mich schon auf die Fortsetzung, danke für den Cliffhanger :)
    schöne, emotionale Story

    „Ihn zu hassen ist ihr Prinzip. Sie zu lieben ist seins.

    Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten wie ihn gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als sie in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum wahr: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss ... oder etwa nicht?“1

    1 https://www.luebbe.de/lyx/ebooks/new-adult/this-is-war-travis-viola/id_6853946                                      

    Mein erstes Buch der Autorin, habe aber schon Instagram manche Empfehlungen gelesen, umso mehr habe ich mich gefreut das Buch zu beginnen. Die guten Empfehlungen kann ich nur mitunterschreiben, der Schreibstil hat mich gleich überzeugt, locker und humorvoll, es gab viel zu lachen, aber auch an manchen Stellen mit Tiefgang. Viola und Travis streiten, diskutieren ständig und beleidigen sich gegenseitig, obwohl sie sich insgeheim sehr gerne mögen. Beide kennen sich schon seit der Kindheit. Aber trotz der Freundschaft zu ihrem Bruder ist Viola mit Travis auf Kriegsfuß.

    Travis ist anfangs sehr totale Bad Boys und vertritt jedes Klischee. Aber nach und nach erkennt man dann den wahren Travis und der ist so liebenswert und menschlich.

    Eine so tolle Geschichte, die noch nicht so schnell zu Ende ist, und dank Cliffhanger ist man gezwungen so schnell wie möglich den 2. Teil zu lesen. Zu meinem Glück wurde dieser schon veröffentlich, sodass ich Anschluss Schluss weiter lesen kann 😊 noch mehr Travis und Viola, yes 😊 freue mich schon auf die Fortsetzung, klare Leseempfehlung, 4 von 5 Sternen, mal schauen wie der 2. Teil wird, vielleicht ja noch besser.

     

    Lyx

    eBook (epub)

    New Adult

    350 Seiten

    Altersempfehlung: ab 16 Jahren

    ISBN: 978-3-7363-0907-4

    Ersterscheinung: 02.08.2018

     

    Mir wurde das Ebook freundlicherweise als Rezensionsexemplar von Netgalley.de zu Verfügung gestellt.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    danceprincesss avatar
    danceprincessvor einem Monat
    Kurzmeinung: Super Klasse. Freue mich auf Band 2.
    Super schön!

    Inhalt
    Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten wie ihn gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als sie in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum wahr: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss ... oder etwa nicht?

    Meinung
    Ganz lieben Dank an NetGalley und LYX für das Rezensionsexemplar.

    Die Handlung des Buchs hat mir wahnsinnig gut gefallen. Ich liebe Liebesgeschichten im "beste Freund des Bruders" Style. Irgendwie gibt dies einer guten Liebesgeschichte immer noch das gewisse etwas.
    Vor allem, wenn sich die beiden Hauptpersonen schon immer kennen und auf Kriegsfuß stehen.
    Dies sorgt für jede Menge Streitereien der beiden.
    Hier war die Autorin wirklich kreativ. Ich muste oft über die Dinge grinsen, die sich die beiden an den Kopf warfen.
    Allerdings waren die Streitereien etwas viel des guten. Die Hälfte des Buuches ging es eigetnlich um nichts anderes. Es war zwar echt schön zu lesen, aber man muss es ja nicht übertreiben. Aus diesem Grund muss ich leider einen Stern abziehen.

    Das war aber auch schon das einzige, das mich gestört hat.
    Die Charaktere habe ich allesamt ins Herz geschlossen.
    Besonders mochte ich auch Violas Bruder und ihre beste Freundin. Ich kann es kaum erwarten, ihre Geschichte zu lesen.
    Auch Travis und Viola sind große klasse. Man merkt die Anziehung der beiden von vorne rein und wünschst sich nicht sehnlicher, als das sie sich das endlich ein gestehen. Beide sind nämlich sehr liebe und loyale Menschen.

    Das Ende war natürlich richtig gemein. Da hat die Autorin wohl nochmal ihren Spaß gehabt. Ich kann es kaum erwarten, den zweiten Teil zu lesen.

    Fazit
    Eine sehr schöne Liebesgeschichte im "bester Freund des Bruders" Style. Ich liebe es.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    A
    Angelika0106vor 2 Monaten
    Katz und Maus-Spiel

    Tolles Cover und witzige Geschichte.
    Die Hauptakteure Viola und Travis kennen sich bereits seit der Kindheit. Sie ist die Schwester seines besten Freundes und tabu. Aber Viola ist schon lange in ihn verliebt. Er hat auch Gefühle für sie, allerdings immer unterdrückt. Damals gab es etwas und seitdem schürt Viola den Hass gegen Travis. Und er provoziert. Beide spielen sich Streiche, welche oft recht kindisch sind. Allerdings kommt es, wie es kommen muss. Langsam kapieren sie, dass da doch mehr ist. Von Anfang bis Ende spannend und dann noch der wirklich harte Cliffhanger zum Ende. Man ist entsetzt!!!! Ich warte auf Teil 2!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    H
    hexegilavor 2 Monaten
    Leider mit Schwachstellen

    Beschreibung
    Ihn zu hassen ist ihr Prinzip. Sie zu lieben ist seins.

    Viola hasst Travis King. Seit er herausgefunden hat, dass Viola in ihn verliebt ist, seit sie denken kann, macht der beste Freund und Mitbewohner ihres Bruders ihr das Leben mit seiner gemeinen und arroganten Art zur Hölle. Jede Begegnung mit seinem übergroßen Ego, das für zwei Vollidioten wie ihn gereicht hätte, ist ein Kampf. Doch als sie in die Wohnung ihres Bruders zieht, weil ihr Wohnheim während der Ferien geschlossen bleibt, wird ihr schlimmster Albtraum wahr: Travis ist für die Feiertage am College geblieben! Das bedeutet Krieg, den einer verlieren muss ... oder etwa nicht?

    "Wer Enemies-to-Lovers-Liebesgeschichten mag, wird Kennedy Fox lieben!" Stories for Coffee

    Band 1 der Checkmate-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Kennedy Fox

    Danke an Netgalley und dem LYX digital Verlag für die Bereitstellung dieses EBooks .
    Meine Meinung wurde dadurch in keinster Weise beeinflusst

    Zum Buch
    Von Cover und Klappentext war ich sofort begeistert und ich musste dieses Buch einfach lesen.
    Leider waren meine Erwartungen etwas zu hoch.
    Die Story war nachvollziehbar und unterhaltsam, die Protagonisten waren mir sehr sympathisch, allerdings der Verlauf der Geschichte war nicht so umwerfend und hatte einige Schwachstellen.
    Ich vergebe hierfür 3 ☆☆☆

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JasminWinters avatar
    JasminWintervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine sehr emotionale und fesselnde Geschichte.
    This ist War ... ist sehr Emotional

    Ich bin jetzt mit dem Buch fertig geworden und hätte nicht gedacht, dass ich es an einem Abend durch habe. Aber die Geschichte hat mich so sehr gefesselt das ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte.

    Und dann war es da ... das Ende und was kann ich sagen ausser ... OMG! Ich bin schockiert. Niemals. Hätte. Ich. Das. Gedacht. NIEMALS und jetzt muss ich auf den nächsten Teil warten um zu erfahren wie es mit Viola und Travis weiter geht aber zum Glück dauert das nicht mehr so lange.

    Kennedy Fox weiß wie sie den Leser fesseln kann. Ich bin begeistert von dieser Emotionalen und sehr Gefühlvollen Liebesgeschichte.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    vicky_1990s avatar
    vicky_1990vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Toller Start der Checkmate-Reihe - ich bin absolut begeistert!
    Hass und Liebe liegen nah beieinander

    Das Cover ist sehr ästhetisch. Ich finde es ist durch das schwarzweise Bild zwar einfach gehalten wird aber durch den golden Schriftzug definitiv aufgepeppt. Außerdem sind in dem Cover wunderschöne, kleine Details - wie die Tattoos oder der Bart - versteckt.

    'This is War - Travis & Viola' ist der erste Band der Checkmate-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin Kennedy Fox. Der Roman umfasst einen Prolog sowie zwanzig Kapitel.

    Unter 'Zu diesem Buch' kann man sich bereits einen kurzen Vorgeschmack auf die Figuren Travis und Viola holen und so die Vorfreude auf den Roman ‘This is War‘ schüren.

    Am Anfang ist ein Auszug aus der Wortdefinition bzw. Erklärung für 'Schachmatt' zu finden - das fand ich im ersten Moment etwas irritierend aber im Laufe des Romans erschließt es sich einem. Die Abschnitte in den Kapiteln sind abwechselnd aus der Sicht von Viola bzw. Travis geschrieben.

    Bereits der erste Absatz im Prolog hat mich für das Buch eingenommen! Ich bin vom Schreibstil der Autorin Kennedy Fox absolut begeistert! Ich finde der Prolog ist ein genialer Einstieg in die Geschichte rund um Travis und Viola, er hat meine Freude auf das Buch fast zum Platzen gebracht. Ich liebte es bereits zu diesem Zeitpunkte, denn Kennedy Fox hat es geschafft mich von der ersten Seite an zu bezaubern und an das Buch zu fesseln!

    Sehr begeistert hat mich auch Travis Scharf-Skala: scharf, schärfer, höllenscharf, Pornostar-scharf, der Wahnsinn, absolut atemberaubend

    Ich find Viola und Travis sind gut dargestellt, auch ihre Gedanken- bzw. Gefühlswelt ist interessant zu verfolgen. Die Nebenfiguren fand ich auch super gelungen. Die Spannung zwischen den beiden Hauptfiguren ist mit den Fingern zu greifen - das finde ich total super gelungen. Es ist herrlich das Spiel zwischen ihnen zu verfolgen und zugleich auch herzzerreißend wie sehr sie sich doch selbst im Weg stehen!

    Fazit: Absolut empfehlenswert! Nur das Ende ist absolut fies, wüsste ich nicht das dies hier eine Reihe ist wäre ich sehr angefressen und müsste Sterne abziehen. Aber so fiebere ich nun dem nächsten Band der Geschichte rund um Travis und Viola entgegen! Ich werde die Checkmate-Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks