Gefangen in Nordkorea

von Kenneth Bae und Mark Tabb
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Gefangen in Nordkorea
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Curins avatar

Ein Buch, welches die Situation in Nordkorea eindrücklich schildert

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gefangen in Nordkorea"

Kenneth Bae, US-Bürger südkoreanischer Abstammung, arbeitet in China. Von dort aus führt er regelmäßig Besuchergruppen als Beter nach Nordkorea. Bei einer der Touren wird er verhaftet. Auf der Festplatte seines Computers findet die Geheimpolizei seine Missionsstrategie. Diese sieht sie als Frontalangriff auf den nordkoreanischen Staat.
15 Jahre Arbeitslager lautet das Urteil. Die US-Regierung versucht ihn herauszuholen, doch mehrfach scheitert die Übergabe in letzter Minute. In den 735 Tagen seiner Haft lernt Bae auf eine ganz neue Art zu glauben. Schließlich wird er sogar zum Missionar für seine Wächter ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783765543142
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:384 Seiten
Verlag:Brunnen
Erscheinungsdatum:30.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Curins avatar
    Curinvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Buch, welches die Situation in Nordkorea eindrücklich schildert
    Auch in schweren Zeiten ist Gott da

    Von China aus bringt der heimliche Missionar Kenneth Bae immer wieder Besuchergruppen nach Nordkorea, die für das Land und seine Menschen beten. Als Touristikunternehmer getarnt, bleibt seine wahre Tätigkeit lange unentdeckt bis er einen Fehler macht und verhaftet wird. Nach langen Verhören und einem Gerichtsprozess wird er zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt, aber in der USA bemüht man sich ihn frei zu bekommen... .
    In diesem Buch erzählt Kenneth Bae nicht nur, was er während seiner Haft in Nordkorea erlebt hat, sondern bezeugt auch, wie Gott ihm in dieser schwierigen Zeit beigestanden hat. Gemäß der Verfassung Nordkoreas hat er gegen den Artikel 60 verstoßen und sich damit in dem Land eines schweren Verbrechens schuldig gemacht, welches normalerweise mit dem Tod bestraft wird. Nur weil er Ausländer ist, bekommt er ,,nur" 15 Jahre  Arbeitslager und wird dabei nach nordkoreanischen Verhältnissen anständig behandelt. Wenn man Kenneth Erlebnisse liest, fragt man sich, was mit der koreanischen Bevölkerung geschieht, wenn man diese als missionierende Christen erwischt.
    Mich hat seine Geschichte berührt und mir auch wieder neu gezeigt, dass man Gott auch in den dunkelsten Stunden vertrauen kann, auch wenn man sein Handeln nicht versteht. Es ist einfach schön zu lesen, wie Kenneth immer wieder Gelegenheiten bekommt, seinen Glauben zu bezeugen und damit die Behörden und auch seine Wächter im Lager nachdenklich macht und auf Jesus hinweist. Er hat erkannt, dass er trotz seiner schwierigen äußeren Umstände bestimmen kann, wie er darauf reagiert und was er aus seiner Situation macht. Anstatt seinen Anklägern mit Hass zu begegnen, hat er sich dazu entschieden, immer freundlich und höflich zu sein.
    Das Buch selbst ist einfach und gut lesbar geschrieben. Neben Kenneth Haftzeit erfährt man auch viel über das Land Nordkorea und dessen politische Führung. Ich denke für jeden, der dieses Buch liest, wird Nordkorea zu einem wichtigen Gebetsanliegen.
    Insgesamt hat mich ,,Gefangen in Nordkorea" sehr berührt und angesprochen. An Kenneth Erlebnissen sieht man, dass Gott auch in schwierigen Zeiten nicht von unser Seite weicht und zu seinen Verheißungen steht. Gerne empfehle ich das Buch weiter.

    Kommentieren0
    20
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks