Neuer Beitrag

aba

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Intensive und herzerwärmende Geschichte

Man sagt, das echte Herz der USA schlägt nicht in den großen Städten sondern in den ganz kleinen Dörfern mitten in den Prärien. Die Landschaft und die Einsamkeit prägt das Leben der Menschen und macht sie zu echten Kämpfern mit einem weichen Kern.
Der Roman "Lied der Weite" von dem US-amerikanischen Schriftsteller Kent Haruf porträtiert das Wesen so einer Gemeinschaft und zeigt, was für deren Bewohner wirklich zählt: Freundschaft, Liebe und Gutmütigkeit.
Möchtet ihr nach Colorado mitkommen und diese besonderen Menschen kennenlernen?
Dann müsst ihr unbedingt an dieser Leserunde teilnehmen!

Zum Inhalt
Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Die siebzehnjährige Victoria Roubideaux ist schwanger. Den Vater des Kindes, eine Sommerliebe, kennt sie kaum. Aber sie will das Kind unbedingt zur Welt bringen, auch wenn ihre Mutter sie deswegen aus dem Haus geworfen hat. Durch die Vermittlung ihrer Lehrerin Maggie Jones kommt Victoria auf der Farm von Raymond und Harold McPheron unter, zwei rauhbeinigen, unverheirateten alten Viehzüchtern, die mehr Ahnung von Kühen als von Menschen haben. Doch je größer Victorias Bauch wird, desto weniger klar wird gleichzeitig, wem mit diesem Arrangement mehr geholfen ist: dem Mädchen oder den alten Herren. Es ist möglich, die Einsamkeit zu durchbrechen – auch für Maggie, die ihren betagten Vater pflegt, auch für ihren Lehrerkollegen Tom Guthrie und seine beiden Söhne, die von ihrer Mutter verlassen wurden. Davon erzählt auf ergreifende Weise Kent Harufs bekanntester Roman.


Lust auf eine Leseprobe?

Zum Autor
Kent Haruf (1943–2014) war ein amerikanischer Schriftsteller. Alle seine sechs Romane spielen in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Bundesstaat Colorado. Er wurde unter anderem mit dem Whiting Foundation Writers’ Award, dem Wallace Stegner Award und dem Mountains & Plains Booksellers Award (für "Lied der Weite") ausgezeichnet. Sein letzter Roman "Unsere Seelen bei Nacht" wurde zum Bestseller und mit Jane Fonda und Robert Redford in den Hauptrollen verfilmt.

Wie verläuft Victorias Leben auf dem Bauernhof der beiden alten Männer? Wie reagieren die Bewohner des kleinen Ortes Holt darauf?
Zusammen mit Diogenes verlosen wir 50 Exemplare von "Lied der Weite" unter allen, die erfahren möchten, wie es Victoria und den anderen Bewohnern von Holt ergeht.
Wenn ihr Lust habt, euch über dieses herzerwärmende Buch in Rahmen einer Leserunde auszutauschen und im Anschluss eine Rezension zu schreiben, dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 21.01., und antwortet auf folgende Frage:

Victoria ist 17 und schwanger. Ihre einzige Rettung sind zwei ältere Männer, die einen Bauernhof betreiben.
Denkt ihr, das Zusamenleben von so unterschiedlichen Menchen kann gut laufen?
Vielleicht kennt ihr auch ähnliche Fälle. Erzählt uns darüber!


20 Exemplare haben wir für Blogger reserviert. Gebt also bitte gegebenenfalls eure Blogadressen bei eurer Bewerbung mit!

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Autor: Kent Haruf
Buch: Lied der Weite

sursulapitschi

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Dieses Buch steht auf meinem Wunschzettel, da muss ich mich bewerben. (Und dank der schicken neuen "neu erstellt" Funktion bin ich auch direkt darüber gestolpert. :-) )

Ich kenne niemanden, der auch nur annähernd in so einer Situation ist, denke aber, das könnte in einer idealen Welt schon funktionieren. Die zwei älteren Herren könnten ein 17jähriges Mädchen erfrischend finden. Sie könnte ihnen was kochen und den Junggesellenhaushalt ein bisschen verhübschen. Vielleicht sind die beiden sogar liebenswert, dann hätte sie Ersatzopas.
Möglich wäre natürlich auch, dass sie schwer pubertiert und dass die Schwangerschaft sie sehr launisch macht, während die zwei Herren sich in ihrem gewohnten Trott gestört fühlen. Das käme auf die jeweilige Typen an.
Ich muss wohl das Buch lesen.

Hopeandlive

vor 9 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bin sehr gespannt, wie sich diese Geschichte entwickelt und Geschichten aus dem Westen Amerikas interessieren mich sehr.
Hiermit werfe ich mich in den Lostopf!

Beiträge danach
1,490 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wiebke_Schmidt-Reyer

vor 8 Monaten

Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks
@aba

M.E. führt eine LR zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit dem Buch, dadurch bei vielen vielleicht zu einer besseren Rezension (man entdeckt neue Aspekte an dem Buch, auf die man alleine nicht gekommen wäre). Und aufgrund der intensiveren gedanklichen Auseinandersetzung denkt man beim Verschenken und Empfehlen vielleicht eher an dieses Buch als an andere. Letztlich dient also doch alles den Marketingzielen des Verlages (die verschenken die Bücher nicht, weil sie sich selbst so darüber freuen und ihre Freude aus der Güte ihres Herzens heraus mit möglichst vielen Menschen teilen wollen!).

Ich denke auch, dass ich mir nicht vorwerfen muss, mich hier nicht beteiligt zu haben, und ich wehre mich einfach gegen die wiederholte Empfehlung, mich nur noch an LR zu beteiligen, bei den eine kleine Handvoll Bücher verlost wird. Es geht mir darum, interessante Bücher zu lesen. Schlechte Bücher gibt es genug, und es hat niemand was davon, wenn ich in einer überschaubaren Runde rummaule ;-) (Das hatten wir schon, da war ich nicht so gerne gesehen. Wobei man auch sagen muss, dass ich mir von dem Buch mehr versprochen hatte. Manchmal gefällt's halt einfach nicht, und dann hilft auch der Austausch mit anderen nicht.)

bookgirl

vor 8 Monaten

Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Hier ist nun auch meine Rezension. Entschuldige bitte, liebe aba, dass ich so spät dran bin. Ich weiß nicht wieso, aber ich war der Meinung die Rezi schon geschrieben zu haben und war ganz erschrocken, als ich heute sah, dass dem nicht so ist. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen!

https://www.lovelybooks.de/autor/Kent-Haruf/Lied-der-Weite-1499524846-w/rezension/1536544568/1536558076/

Antonella

vor 8 Monaten

Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

HIer ist jetzt auch endlich meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Kent-Haruf/Lied-der-Weite-1499524846-w/rezension/1537014060/

Vielen Dank für das tolle Buch und die angenehme Leserunde, auch wenn ich krankheitsbedingt eure Beiträge zwar verfolgt, aber nicht kommentiert habe.

Suse33

vor 8 Monaten

Leseabschnitt 3: Seite 191 - Seite 285

Ein sehr ereignisreicher Leseabschnitt. Guthrie ist endlich soweit, wieder nach Frauen Ausschau zu halten. Es sei ihm gegönnt, obwohl Gefühl keine große Rolle zu spielen scheint. Die Brüder habe ich ins Herz geschlossen. Schade, dass sie jetzt wieder allein sind. Das macht sie scheinbar sehr traurig. Am meisten bewegen mich allerdings die Passagen mit den Tieren. Sehr traurig, was mit Elko passiert ist.

Für mich immer noch ein grandioses Buch. 😍

Suse33

vor 8 Monaten

Leseabschnitt 4: Seite 286 - Ende

Ich kann es nur noch abschließend noch einmal betonen. Ich liebe das Buch und die Geschichte. Es bleiben zwar ein paar Fragen offen, aber das ist garnicht schlimm. Die Charaktere haben mich allesamt in ihren Bann gezogen. Das Setting ist unglaublich und erwärmt das Herz. Kleine Schockmomente erhalten die Spannung. Dieses Buch ist ganz klar mein Lesehighlight im Februar.

Suse33

vor 8 Monaten

Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Ein ganz außergewöhnliches, fantastisches Werk:

https://www.lovelybooks.de/autor/Kent-Haruf/Lied-der-Weite-1499524846-w/rezension/1538708213/

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte.

MissTalchen

vor 7 Monaten

Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Entschuldigung, die Rezension zu dem Buch habe ich total vergessen, aber hier ist sie nun endlich und ist in ähnlicher Form auch auf Amazon zu finden:

https://www.lovelybooks.de/autor/Kent-Haruf/Lied-der-Weite-1499524846-w/rezension/1547245128/

Vielen lieben Dank, dass ich mitlesen durfte und auch an den Verlag für das umfangreiche Paket.
Außerdemdem möchte ich mich bei allen Teilnehmern für ihre Diskussionsbereitschaft danken. Ich habe gesehen, dass viele von dem Umfang der Beiträge erschlagen waren. Ich muss zugeben, das war ich anfangs auch, habe mir aber die Mühe gemacht und jeden einzelnen Beitrag durchgelesen.
Auch an dich, liebe aba, ein riesig großes Dankeschön. Du legst in deinen Leserunden Wert auf echte Diskussionen und das ist meiner Meinung nach so viel bereichernder als jede kleinere, schnelllebige Leserunde. Danke dafür!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.