Kenzie Phoenix

 4.4 Sterne bei 12 Bewertungen

Lebenslauf von Kenzie Phoenix

KENZIE PHOENIX ist ein echter Wassermann: verträumt, aufrichtig, freiheitsliebend und chaotisch. Die meiste Zeit beherrscht sie das Chaos, dann und wann verzettelt sie sich aber auch. Vorrangig, weil ihr Talent zum Planen und Koordinieren nicht sehr ausgeprägt ist, sodass sie nicht selten feststellt, dass sie wieder mal viel zu spät dran ist und eigentlich eine Zeitmaschine bräuchte. In ihren - vorrangig- fantastischen Geschichten verwebt sie die Herausforderungen des Lebens mit dem unerlässlichen Quäntchen Liebe, ganz nach dem Motto ´Die Magie in der Realität und die Realität in der Magie finden`. Sie glaubt an das Unsichtbare, an Musik, Disney- und Marvelhelden. Ihr Herzensland ist Irland, ihre bevorzugte Jahreszeit der Herbst. Last but not least: Sie lebt in Bayern, genießt gern mal die Stille, hat den Kopf aber stets voller Gedanken, Bilder und Ideen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kenzie Phoenix

Cover des Buches Träume aus Nacht und Ewigkeit (ISBN: 9783749469536)

Träume aus Nacht und Ewigkeit

 (12)
Erschienen am 11.11.2019

Neue Rezensionen zu Kenzie Phoenix

Neu

Rezension zu "Träume aus Nacht und Ewigkeit" von Kenzie Phoenix

Abenteuerlich, verträumt, gefährlich!
buchverliebtvor 5 Monaten

Es gibt da jene Geschichten, in die du abtauchst und aufgrund der Einzigartigkeit der Schreibweise und der Geschichte so gefesselt bist, dass du erst lange nachdem die letzte Seite gelesen und das Buch zugeschlagen ist wieder daraus auftauchen kannst. Und dann? Dann hängst du in einem wunderbaren Bookhangover fest und weiß nicht, wie du da wieder herauskommen sollst.

Ebenso erging es mir mit "Träume aus Nacht und Ewigkeit" und ich hing noch sehr lange zwischen all den Facetten der Geschichte fest und wollte eigentlich noch mehr über die Anderwelt wissen und mehr über Träume und mehr über all das Fantastische Weltengewebe, welches die Autorin Kenzie Phoenix hier erschafft.
Es ist schwer zu beschreiben wie ich die Geschichte erlebt habe und ich habe Schwierigkeiten hier die Worte zu finden um klar zu machen, wieso man sich auf diese besondere Geschichte einlassen sollte. In diesem Buch ist meiner Meinung nach alles enthalten, was der geneigte Leser des mystischem und fantastischem benötigt um auf seine Kosten zu kommen: Einen zunächst stinknormalen Hauptcharakter, eine paar mysteriöse Verstrickungen, eine unglaubliche Anderswelt mit Licht und Schatten, fremdwirkende Fabelwesen, magische Kräfte und so vieles Mehr!

Träumen wir oder sind wir wach? Wo ist da der Unterschied? Und wenn wir wach sind, woher wissen wir, dass wir nicht Träumen? "Träume aus Nacht und Ewigkeit" thematisiert dies neben vielen anderen Dingen und regt damit zum nachdenken an. Und auch die Protagonistin Aislinn muss ihren Weg zwischen Wirklichkeit und der Traumwelt erst finden.


Lasst euch mitreißen von einer abenteuerlichen, verträumten, gefährlichen Welt und erlebt gemeinsam mit Aislinn was es heißt zu leben und was es heißt Opfer zu bringen. Ich bin jedenfalls geflashed von dieser komplexen und zugleich mitreißenden Geschichte und empfehle sie gerne jenen weiter, die auch von einem anspruchsvollerem Schreibstil nicht zurück schrecken.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Träume aus Nacht und Ewigkeit" von Kenzie Phoenix

Es geht unter die Haut und regt zum Nachdenken an
RedFairyBooksvor 6 Monaten

Träume aus Nacht und Ewigkeit ist eine Geschichte, die mich genau 2 Monate begleitet hat. Eine Geschichte wie keine andere. Um ehrlich zu sein, wusste ich damals nicht was mich erwartet als ich Kenzie zusagte ihr Werk zu lesen. Aber was mich am Ende nun erwartet hat, ist etwas ganz besonderes. Es ist eine Geschichte, die ich mit keiner anderen vergleichen kann. Eine Geschichte, die mich nachdenken ließ und mir teils auch Seiten von mir aufzeigte, die mir bis dato nicht unbedingt bewusst waren.

Träume aus Nacht und Ewigkeit ist etwas ganz besonderes. Eine Geschichte die ich nie mehr missen mag und die ich wirklich ins Herz geschlossen habe. Es ist der Wahnsinn was diese Geschichte mit mir gemacht hat.

Ich kann dieses Werk nur empfehlen, denn es löst sämtliche Gefühle in einem aus die man kennt. Ich weiß wirklich nicht, wie oft ich das Buch beiseite gelegt habe nur um über diverse Passagen nachzudenken...

Ich hoffe, das Aislinn, Jason und Caleb noch viele weitere Herzen im Sturm erobern werden. Das sie auch euch zum Nachdenken anregen, und das auch ihr ein Licht in die Dunkelheit tragen werdet.

Seid auch ihr ein Licht für die verlorenen Seelen.

Kommentare: 1
1
Teilen

Rezension zu "Träume aus Nacht und Ewigkeit" von Kenzie Phoenix

Poetisch, einzigartig und definitv nichts für Zwischendurch
bibibuecherverliebtvor 6 Monaten

Titel: Träume aus Nacht und Ewigkeit
Autor: Kenzie Phoenix
Verlag: Books on Demand
Seiten: 560
Preis: 16,00 [D] (Taschenbuch)
ISBN: 9783749469536


Inhalt:
Nach dem Tod ihrer Mutter plagen die 16-jährige Aislinn nicht nur Albträume, sondern auch Sorgen um ihre geistige Gesundheit. Halluzinationen, Schlafmangel und Einsamkeit zehren das Mädchen zunehmend auf, als es bei einem ihrer nächtlichen Streifzüge auf einen Vertrauten trifft. Den Mysterien der Traumwelt auf der Spur, findet Aislinn weitere Weggefährten. Gemeinsam wagen sie einen Blick über den Tellerrand der Realität, hinein in die samtschwarze Dunkelheit, der alle Träume entspringen.
Zeitgleich geschehen allerorts unerklärliche Dinge. Ängste schlüpfen in feste Formen. Weltuntergangsprophezeiungen fluten die Medien.
Denn: Nicht immer bringt Dunkelheit die hellsten Sterne und Träume hervor. Manche Dunkelheit giert nach noch mehr Finsternis ...

Protagonisten:
Aislinn ist nach dem Tod ihrer Mutter zu einer sehr introvertierten Außenseiterin geworden, die nachts durch die Straßen stromert, weil sie sich vor dem Schlaf und den damit verbundenen Albträumen fürchtet. Aus diesem Grund ist Kaffee ihr allerbester Freund.

Meine Meinung:
Dieses Buch ist so anders als ich es erwartet habe. Kenzie Phoenix hat hier etwas geschaffen, dass einzigartig, poetisch, philosophisch und teils sehr abstrakt ist. Definitiv keine einfach Geschichte für zwischendurch, denn man muss sich wirklich sehr konzentrieren, um zu verstehen, was passiert. Im letzten Drittel habe ich an manchen Stellen leider einfach nicht mehr durchgeblickt, weil es mir zu verwirrend wurde. Dennoch hat die Story durchaus ihren ganz besonderen Reiz.
Man wechselt beim Lesen zwischen den Welten, was gestalterisch dadurch hervorgehoben ist, dass die Szenen, die in der Anderwelt spielen, schwarz hinterlegt sind. Dass sie Seiten abfärben, lassen wir mal außen vor. Das gesamte Buch spiegelt von der Aufmachung her den Inhalt wider.
Lange Zeit weiß man nicht genau, wo die Geschichte hinführen soll und tappt einfach nur im Dunkeln. Trotz der Anstrengung, die man beim Lesen aufbringen musste, wollte ich wissen, wohin Aislinns Reise führt und war am Ende wirklich überrascht.
Auch die Charaktere neben Aislinn sind sehr authentisch dargestellt und machen es möglich, mit ihnen mitzufühlen.
Manche Szenen ließen sich locker leicht weg lesen, während viele andere so voller Abstraktion gesteckt haben, dass ich manche Absätze doppelt lesen musste, um sie auch nur im Ansatz zu verstehen.
So zu schreiben, ist eine Kunst. Dieses ganze Buch ist ein wahres Kunstwerk und widerspricht jedem Klischee. Es ist anspruchsvoll und nichts, das man in der Buchwelt oft findet.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

Worüber schreibt Kenzie Phoenix?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks