Kera Jung Blind Wedding

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Blind Wedding“ von Kera Jung

Blind Wedding April Palmer hat ein Problem: Ihr Freund hat sie von heute auf morgen sitzen lassen und sie damit in den schlimmsten Liebeskummer ihrer bisherigen Existenz gestürzt. Was für ein Glück, dass es Helen gibt, die sie kurzerhand auf einen Vergessenskurztrip nach Atlantic City entführt. Greg McCarthy hat ebenfalls ein Problem: Er soll in wenigen Tagen heiraten und hat so gar keine Meinung zu diesem speziellen Thema. Im Grunde will er nur endlich die Firma seines Vaters übernehmen, und der fordert nun einmal vorher eine Hochzeit, egal mit wem. Anlässlich des Junggesellenabschiedes entführen ihn seine Freunde nach Atlantic City, wo er noch einmal die Sau rauslassen soll, bevor ihm die Ketten der Ehe angelegt werden. Als April und Greg sich treffen, prallen zwei Charaktere aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten. April, Krankenschwester aus Brooklyn, die in einem heruntergekommenen Appartement lebt und am liebsten zerrissene Jeans und Boots trägt. Und Greg, der smarte, gut aussehende Erbe des Finanzimperiums, der im Grunde doch nur seine Ruhe will, zu ein paar Stunden mit einer aufregenden Frau aber bestimmt nicht nein sagt. Ein Tanz, ein Kuss, jede Menge Alkohol, zwei epische Kater und etliche Stunden später wissen sie, dass sie nicht nur unvergesslichen Sex miteinander erlebt, sondern nun auch ein gemeinsames Problem haben. Beide finden für sich eine Lösung, die jedoch unterschiedlicher nicht ausfallen könnte, womit das Schicksal erst richtig in Aktion tritt. Dies ist ein abgeschlossener Roman.

Schöner Liebesroman!

— Merope
Merope

Vorhersehbare, aus Klischees schlecht zusammengewürfelte Story

— sommerlicht
sommerlicht

Stöbern in Liebesromane

Feel Again

Mona Kasten hat meine bisherigen schlechten Erfahrungen mt dieser Art von Büchern mal eben aus dem Weg geräumt. Ein tolles Buch!

ErbsenundKarotten

Sanddornküsse & Meer

Schöne Liebesgeschichte mit tollen Protas und der Liebe zu Norderney.....

steffib2412

Hold on to you - Kyle & Peg

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

kabig

Trust Again

Einfach nur schrecklich

nevermine

Du + Ich = Liebe

So ein schönes Buch, das mich total bewegt und verändert hat.

laraantonia

Vorübergehend verschossen

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

vronika22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannungsgeladen bis zum Schluss

    Blind Wedding
    Mandy_Kalous

    Mandy_Kalous

    16. January 2017 um 23:35

    Blind Wedding - Ja hier ist der Titel tatsächlich Programm. Liest man den Klappentext, könnte man sich sofort seine Story in Gedanken bilden.Reicher Schnösel trifft armes Mädchen. Blind Wedding und sie leben glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende? Ja, nein, vielleicht? Wer das glaubt, wird hier eines besseren belehrt. Man hat nicht gänzlich Unrecht mit der Annahme, denn im Prinzip handelt es hierbei um diese Geschichte. Doch ein Buch von Kera wäre dem nicht gerecht. Schnell merkt man, dass man langsam in die Geschichte eingeführt wird. Dem Ein oder Anderen mag es anfänglich etwas zäh vorkommen, aber das ist genau der Stil, der mir bei Kera so gut gefällt. Die Story wird aufgebaut, die Charaktere erschaffen.Man wird in eine Welt entführt, die so realistisch dargestellt wird, dass man das Gefühl hat, direkt dabei zu sein. Empfindungen, positiv wie negativ, werden so gut beschrieben, dass man beim Lesen manchmal vergisst, Luft zu holen. Auch die Erotik findet seinen Platz, die wundervoll beschrieben wurde. Der Leser wird hier mit so einer Dramatik gefesselt.Kaum hat man sich von den ein oder anderen Schock der High Society erholt, kommt der nächste Schlag. Unweigerlich fragt man sich, wie April das alles aushält bzw. wie sie das aushalten kann.Leben wir wirklich in so einer verquerten Welt?Mich hat das Buch von Anfang an bis zum Schluß gefesselt. An manchen Stellen konnte ich einfach nicht schnell genug weiterlesen, um ja nicht zu verpassen, wie es weiter geht.Eine tolle Story, die sich vom Spannungsbogen her so extrem gut entwickelt, dass ich beim letzten Satz, beim Zuschlagen bzw. Beenden des Buches erst mal tief Luft holen musste, um mich wieder zu beruhigen.Es gibt von mir verdiente 5*.

    Mehr
  • Viel Alkohol ist auch keine Lösung

    Blind Wedding
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    08. November 2016 um 10:19

    Puh wo soll ich Anfangen? Das wird eine schwere Geburt... Also erstmal zum Cover, hätte mich die Klappe nicht angesprochen, hätte ich das Buch einfach ignoriert. Für mich ist das wieder so ein 0815 Cover. Es sagt null über die Geschichte aus und passt meiner Meinung nach leider auch nicht wirklich zum Inhalt.Der Schreibstil ist absolut in Ordnung, die Seiten lasen sich gut weg und ich kam auch recht schnell in die Geschichte.Wie schon gesagt die Klappe fand ich gut und somit wollte ich nun auch endlich mal ein Buch von dieser Autorin lesen. Kera Jung ist mir bisher immer durch die Lappen gegangen und das musste ich nun endlich ändern. ;)Die Protagonisten sind mir leider irgendwie unsympathisch, der reiche, sexy Typ der nur seine Arbeit und Vögeln im Kopf hat muss nun heiraten um die Firma zu erben. Mit Liebe hat das null zu tun schon klar, daher sucht er sich bei einer Party einfach eineX-beliebige Kandidatin aus und macht ihr einen Antrag. Beide kennen sich nicht weiter und er hat auch kein Interesse daran irgendetwas zu ändern.Aber was wäre eine Hochzeit ohne einen Jungesellen Abschied? Ihr könnt euch sicher ungefähr denken wie dieser endet und was mit einer Menge Alkohol alles passieren kann wenn man in Las Vegas mit seinen besten Freunden und Saufkumpanen feiert.Alles irgendwie vollgepackt mit Klischees und wirklich einer Menge Alkohol. Vorurteile kommen auch nicht zu knapp. Die Autorin macht es einem wirklich nicht einfach mit diesem Werk. Und dann auch noch 603 Seiten. Ich hätte daraus entweder einen Mehrteiler gemacht oder einfach alles viel viel kürzer gefasst. Das ist für so einen Art von Geschichte einfach nach meiner Meinung viel zu viel.Was mich aber wirklich am aller meisten gestört hat, war Greg und seine Meinung über Frauen insbesondere über April. Ja die beiden haben sich im Vollsuff das erste mal aufeinander eingelassen aber muss er denn immer wieder betonen das sie so gar nicht ihr Typ ist und auch nicht sonderlich schön etc? Das macht das ganze Buch noch unglaubwürdiger für mich. Leider also für mich ein kleiner Reinfall und eine Empfehlung würde ich für dieses Buch auch nicht geben. FazitViel Alkohol ist auch keine Lösung.

    Mehr
  • Blind Wedding 💕

    Blind Wedding
    jureni

    jureni

    23. August 2016 um 19:39

    Das war mein erster Roman von dieser Autorin,und was soll ich sagen....,es war einfach genial!Obwohl mich die Rezis hier ziemlich stark abgeschreckt haben und ich wirklich sehr lang überlegt habe mir diesen Roman zu kaufen...,schon weil mir das wunderschöne Cover immer wieder ins Auge stach...,habe ich mich dennoch dazu entschlossen...,und ich bereue es keines falls.Jede freie Minute habe ich gelesen und hatte es in einem Zug durch,so sehr war ich gefesselt.Schöne Wendungen,heiße schöne erotische Szenen und Spannung bis zur letzten Minute.Und das obwohl ich manchmal Greg gehasst habe und Ihn am liebsten das Buch um die Ohren geschlagen hätte...,wenn es gegangen wäre!Aber er zeigt auch Seiten wo er die prügel Momente die in mir brodelte,wieder gut machte und ich mich quasi in Ihm verliebte.💕Für mich war es der beste Beweis,das man seine eine Meinung Bilden sollte....und nicht auf diese negative Rezis verlassen sollte...,den manche sind wirklich totaler Quatsch und man sollte vielleicht auch mal zwischen den Zeilen in einem Buch lesen um es zu verstehen!!Also meine Meinung...,unbedingt lesen!!💕

    Mehr