Kera Jung Keiner wie Er

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(35)
(13)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Keiner wie Er“ von Kera Jung

Eher zufällig treffen sich Daniel und Tina nach Jahren wieder. Während Daniel sofort wie vom Donner gerührt erkennt, auf diese Begegnung nur gewartet zu haben, sieht Tina überhaupt keine Veranlassung, ihre damalige Romanze neu aufleben zu lassen. Doch er wäre nicht der dämonische Prof, würde Daniel das so einfach hinnehmen. Schließlich handelt es sich um Tina, und die war schon immer Wachs in seinen Händen. Nur leider erweist sich das Wachs als neuerdings verdammt widerspenstig. Hat Daniel dennoch eine Chance, sie von seiner Liebe und der Macht des zu wüstem Humor neigendem Schicksals zu überzeugen, oder kann man vergangene Fehler nicht wieder gut machen, so sehr man sich auch bemüht? Fortsetzung von 'Keine wie sie'. (Quelle:'E-Buch Text/19.01.2014')

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fortsetzung mit viel Gefühl und spannenden Wendungen

    Keiner wie Er

    MamaSandra

    16. February 2016 um 10:50

    Der Zeitsprung ist sehr interessant, da zwischendurch viel passiert ist. Und das im Leben von Tina UND Daniel. Beide haben sich recht interessant entwickelt und sind erwachsen geworden. Man könnte schlussendlich aber auch sagen, dass sie die Seiten gewechselt haben. Jetzt ist Tina das arbeitsgeile Luder, das nicht beziehungsfähig ist und nicht einmal einen festen Wohnsitz aushält. Man sieht hier regelrecht was Daniel damit angerichtet hat, als er sie einfach sitzen ließ. Sie ist nun abgehärtet, eiskalt und achtet kleinlichst auf ihre Figur (in diesem Teil ist es noch zu ertragen - im dritten schon nicht mehr). Daniel hingegen ist Chefarzt, Mitglied bei Ärzte ohne Grenzen, versuchte sich an ernsthaften Beziehungen und denkt inzwischen auch mal nach. Auch er hat sich um 180 Grad gedreht. Das erste Wiedersehen ist zwar relativ merkwürdig beschrieben. Die weiteren aber spannend und amüsant. Jedes Mal wenn sie sich verpassen oder ein blöder Zufall den Verlauf der Geschichte total dreht und das Happy End behindert, könnte man selbst laut fluchen. Man wünscht sich regelrecht, dass sie nun endlich zueinander finden. Bis zum Ende hin wird das ständige "Verpassen" des richtigen Momentes dann doch etwas langatmig. Es wäre wahrscheinlich passend gewesen das Happy End in diesen Teil einfließen zu lassen. Das hätte nur leider die schönen Titel zur Trilogie ruiniert. So ist der Dritte Teil leider so weit ausgebaut, dass man es schon nicht mehr schön findet.

    Mehr
  • Super gelungene Fortsetzung

    Keiner wie Er

    Wombel

    16. August 2015 um 15:52

    Tina und Daniel treffen sich nach Jahren zufällig wieder - und die nicht vergessene Vergangenheit holt beide auf einen Schlag wieder ein. Da sind verdrängte Emotionen, die auf keinen Fall zugelassen werden sollen, an beiden ist die Zeit nicht spurlos vorbei gegangen. Ich war sofort wieder gefesselt von der Geschichte, der Schreibstil ist (mal wieder) total super zu lesen, es macht einfach Spaß, auch wenn der Stoff in der Story mich eher auf eine emotionale Achterbahn geschickt hat. Ich hab mit beiden mitleiden müssen und bin ganz tief eingetaucht. An einigen Stellen wäre ich zu gerne eingegriffen und hätte beiden mal eine Standpauke halten können (was ja leider nicht geht) und so konnte ich nichts weiter machen als weiter zu lesen. Mir hat auch Keiner wie Er wieder super gefallen und ich liebe den Schreibstil von Kera Jung total. Ich finde ihn wunderbar! Das ganze Buch fand ich wunderbar und kann es nur empfehlen - Total Schön!

    Mehr
  • Tolle Fortsetzung :)

    Keiner wie Er

    Peanuts1973

    26. November 2014 um 21:02

    Auch die Fortsetzung von Keine wie Sie, die 10 Jahre später spielt, ist sehr unterhaltsam, fesselnd und humorvoll geschrieben. Diesmal ist es der Autorin sofort gelungen, mich mitzureißen, es hat richtig Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Auch für diesen Teil, der mir insgesamt noch mehr gefallen hat als der erste Teil, klare Leseempfehlung :)

  • noch besser :)

    Keiner wie Er

    Assi

    12. January 2014 um 11:31

    Der zweite Teil ist noch besser als der erste. Ich hätte beide gerne öfters mal gepackt und durchgeschüttelt. Sie machen sich einfach das Leben selber schwer. 

  • Besser als Teil 1

    Keiner wie Er

    claudia_techow

    31. August 2013 um 20:23

    Anfangen tun wir mit einem kleinen Zeitsprung, 10 Jahre später. Nach kurzer Zeit gehen wir wieder zurück und erfahren was in den Jahren passiert ist. Beide haben sich komplett verändert und es ist spannend zu lesen warum, weshalb und wieso? Ihre Wege kreuzen sich das ein oder andere Mal ob zufällig oder geplant. Irgendeine Situation wirft immer blöde Missverständnisse auf und so trennen sich ihre Wege immer wieder. Was auch toll von der Autorin ist das sie am anfang ein "Was bisher geschah... " eingebaut hat. Somit erfährt der Leser alle wichtigen Details wenn er den vorigen nicht gelesen hat. Der 2. Teil hat mir besser gefallen als der 1. Freu mich drauf wie es weiter geht :)

    Mehr
  • Keine wie er von Kera Jung

    Keiner wie Er

    Webeann

    23. June 2013 um 13:34

    Nach Keine wie Sie endlich die Fortsetzung Keine wie Er. Habe ungeduldig auf die Fortsetzung gewartet und bin nicht enttäuscht worden. Tina und Daniel in Höchstform, beide wurden in den vergangenen 10 Jahren erwachsen und haben sich weiter entwickelt und ihre Wege kreuzen sich wieder. Lest selbst wie es weiter geht. Ich für meinen Teil warte schon sehnsüchtig auf Keine wie Wir. Viel Spass beim Lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks