Kera Jung Mrs. Kingsleys Liebhaber

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mrs. Kingsleys Liebhaber“ von Kera Jung

Mrs. Kingsleys Liebhaber Widerwillig heiratet die junge Jenny Back in die prominente Familie Kingsley ein. Der jüngste Sohn schickt sich gerade an, die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten an sich zu reißen, und benötigt dringend eine geeignete First Lady an seiner Seite. Ehe sie sich versieht, ist Jenny Bestandteil einer Maschinerie, die aus den Mitgliedern der Familie erfolgreiche und vor allem mächtige Menschen macht. Der Einzelne ist hierbei nicht von Belang und Begriffe wie Liebe, Geborgenheit oder Moral fremd. Wird es Jenny gelingen, sich innerhalb all der Unmenschlichkeit selbst treu zu bleiben oder droht sie, bald zum vollwertigen Mitglied der Familie zu werden und das, was sie auszeichnet, ihre Natürlichkeit, ihre Spontanität, vor allem jedoch ihre Empathie einzubüßen? Ist auch ihr Glück vergönnt, mit einem Mann, den sie liebt, oder wird sie auf ewig in der unglücklichen Ehe mit Henry gefangen sein? Erster Band der zweiteiligen Saga. Genre: Romanze/Drama (Quelle:'E-Buch Text/08.07.2015')

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, wenn auch die Geschichte etwas eigen anmutet.

— meistraubi

Stöbern in Romane

Frau Einstein

Leider zu viel Pathos und zu viel Fiktion zwischen den Fakten

Mrs_Nanny_Ogg

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Der krönende Abschluss einer wundervollen Reihe!

TheCoon

Der verbotene Liebesbrief

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem super!

Waldi236

Die Hauptstadt

Zu viele Protagonisten und offene Enden. Interessante Innenansichten zur EU-Kommission in Brüssel – Wahrheit oder Klischee`?

Bücherfüllhorn-Blog

Wiesenstein

Ein faszinierender Roman...

Miamou

Kleine Stadt der großen Träume

Eine packende und sehr emotionale Geschichte, die noch lange nachhallt.

Ruffian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr spannende und fesselnde Story

    Mrs. Kingsleys Liebhaber

    Wombel

    18. September 2015 um 17:32

    Widerwillig heiratet die junge Jenny Back in die prominente Familie Kingsley ein. Der jüngste Sohn schickt sich gerade an, die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten an sich zu reißen, und benötigt dringend eine geeignete First Lady an seiner Seite. Ehe sie sich versieht, ist Jenny Bestandteil einer Maschinerie, die aus den Mitgliedern der Familie erfolgreiche und vor allem mächtige Menschen macht. Der Einzelne ist hierbei nicht von Belang und Begriffe wie Liebe, Geborgenheit oder Moral fremd. Wird es Jenny gelingen, sich innerhalb all der Unmenschlichkeit selbst treu zu bleiben oder droht sie, bald zum vollwertigen Mitglied der Familie zu werden und das, was sie auszeichnet, ihre Natürlichkeit, ihre Spontanität, vor allem jedoch ihre Empathie einzubüßen? Ist auch ihr Glück vergönnt, mit einem Mann, den sie liebt, oder wird sie auf ewig in der unglücklichen Ehe mit Henry gefangen sein? Jenny heiratet in die sehr prominente Familie Kingsley ein und muss von diesem Moment an (eigentlich ja schon vorher) einfach funktionieren. In dieser Familie ist alles anders als es nach außen hin scheint. Es gab immer wieder Punkte an denen ich wirklich sehr Überrascht wurde weil ich damit nicht gerechnet habe. In der Familie hat eigentlich jeder seine Aufgabe und hat diese ordentlich zu erfüllen. Jenny ist eine junge, unerfahrene Frau, für die es sehr schwer ist, in dieser Familie klarzukommen. Ihr zukünftiger Ehemann Henry tut sein übriges dazu, Jenny das Leben schwer zu machen. Durch den flüssigen und klaren Schreibstil war ich von Anfang an gefangen in der Story und wollte überhaupt nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Die Protas sind ganz schnell in meinem Kopf lebendig geworden und ich hatte schon eine Vorstellung von ihnen. Ich freue mich jetzt schon auf den zweiten Teil dieser Geschichte; ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Jenny, Henry und der Familie Kingsley weitergeht. Ich habe das Buch total gerne gelesen und kann nur eine Leseempfehlung aussprechen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks