Kera Jung Wedding Excuses (Blind Wedding 2)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wedding Excuses (Blind Wedding 2)“ von Kera Jung

Wedding Excuses So hatten sich Greg und April ihr gemeinsames Leben nicht vorgestellt. Anstatt zusammen ihr Glück mit ihrer kleinen Tochter June genießen zu können, jettet Greg die meiste Zeit durch Europa, während April daheim mit ihrem Baby auf ihn wartet. Aus Unzufriedenheit werden deutliche Zweifel, die sich zu ausgewachsenen Gewissheiten steigern, bis tatsächlich ihre Ehe gefährdet ist. Währenddessen stehen auch bei Terence und Helen die Zeichen auf Sturm. Die vermeintlich so harmonische Beziehung eskaliert bald in einem handfesten Krieg, bis ein Scheitern kaum noch aufzuhalten ist. Zwei Paare – zwei Mal jede Menge Missverständnisse, hausgemachte Probleme und äußere Einflüsse, die das Leben erschweren. Siegen am Ende die Liebe, die Vernunft, die Bestimmung und die Gerechtigkeit, oder werden wie so häufig enttäuschte Menschen allein zurückbleiben, weil bestimmte Barrieren nicht überwunden werden können, egal, wie aufrichtig die Gefühle füreinander sind? Fortsetzung von ›Blind Wedding‹. Es handelt sich um einen abgeschlossenen Roman, bei dem es nicht zwingend erforderlich ist, den ersten Teil gelesen zu haben.

Ein Wechselbad der Gefühle! Sehr schön, hab es einfach verschlungen

— Merope
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wedding Excuses (Blind Wedding 2) ❤

    Wedding Excuses (Blind Wedding 2)

    jureni

    09. April 2017 um 14:49

    Ehrlich gesagt weis ich nicht was ich sagen soll...,ich habe es geliebt,aber auch gehasst!Ich hätte dahinschmälzen,aber auch an der Wand klatschen können!(Nur wegen Greg!) oder (Familie!)Ich habe gelacht und sogar Tränchen vergossen...,ich habe wirklich alles durchlebt in diesem Buch..,was einen regelrecht in den Bann zieht.So eine tolle Fortsetzung,Geschichte und Portas und ganz ehrlich...,ich mag mich gar nicht trennen!Was ich auch richtig toll fande,waren diese verschiedenen Sichten der Portas..,man konnte sich gleich noch viel mehr hineinversetzten und einen besseren Einblick bekommen.Es wird wirklich absolut nicht langweilig in dem Buch..,im Gegenteil,die Autorin weis wie Sie Ihre Leser in Verzweiflung bringt und Angst bekommt das der nächste Schock in den Gliedern wandert.Ich konnte es nicht weglegen  ❤Ich liebe es und kann es nur weiterempfehlen ❤

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks