Mach dieses Buch fertig

von Keri Smith 
4,3 Sterne bei115 Bewertungen
Mach dieses Buch fertig
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Stephsters avatar

Ich werkel seit 3 Jahren an dem Buch herum und es wird einfach nicht langweilig - es kommt immer eine neue Idee auf!

StMoonlights avatar

„Mach dieses Buch fertig“, bietet viele Anregungen für eine kreative Zeit.

Alle 115 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mach dieses Buch fertig"

Nichts reinkritzeln. Keine Knicke machen. Nichts draufkleckern. Und bloß nicht im Regen liegen lassen. Wir haben es alle von klein auf gelernt: Bücher muss man gut behandeln. Dass es aber unheimlich Spaß macht, genau das nicht zu tun, zeigt dieses ideensprühende Buch: Bohre mit einem Bleistift Löcher in diese Seite. Dokumentiere dein Abendessen. Nimm das Buch mit unter die Dusche. Archiviere hier die Briefmarken all deiner Post. Schreibe mit dem Stift im Mund. Tobe dich auf dieser Seite aus, wenn du richtig sauer bist. Jede Seite dieses Buches wirkt wie ein Befreiungsschlag und setzt ungeahnte kreative Energien frei. Schaffen ist zerstören, sagt Keri Smith. Das Umgekehrte ist allerdings genauso richtig. Denn während man das Buch rundum fertig macht, entsteht ein witziges, spannendes und sehr individuelles Kunstwerk. Lass dich davon inspirieren und dann: Mach dein Buch fertig!

JETZT AUCH ERHÄLTLICH: Die erweiterte Ausgabe mit drei neuen Covern - in limitierten Auflagen und nur für kurze Zeit!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783888979149
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:224 Seiten
Verlag:Kunstmann, A
Erscheinungsdatum:10.09.2013

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne63
  • 4 Sterne35
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    StMoonlights avatar
    StMoonlightvor einem Jahr
    Kurzmeinung: „Mach dieses Buch fertig“, bietet viele Anregungen für eine kreative Zeit.
    Kreative Köpfe gesucht

    Ich gehöre zu denen, die das Buch was sie gerade lesen, wie einen Schatz behandeln. Umso mehr war es eine Herausforderung ein Exemplar zu bekommen, welches nur dafür gedacht ist es zu bemalen, bekleben, einzusauen, herunterzuschmeißen, durch den Dreck zu ziehen, zu zerstören, … und ihm DEN RÜCKEN ZU BRECHEN! Es kostete mich Überwindung die erste Aufgabe überhaupt in Angriff zu nehmen. Ich brauchte einige Zeit, um endlich anzufangen. Doch dann, wenn man die ersten 1-2 Aufgaben erfüllt hat, geht der Rest (fast) von alleine und macht es sogar wirklich Spaß dieses Buch zu „zerstören“.

    Die enthaltenen Aufgaben reichen vom Zerschneiden, über bemalen bis hin zu verkleben, befeuchten, einfrieren und selbst Seiten herausreißen. Wie der „Anwender“, denn Leser kann man es vermutlich nicht nennen, diese Aufgaben erfüllt ist Interpretationssache. So kann man das Buch natürlich wirklich von einem Abhang herunterrollen lassen oder einfach eine entsprechende Collage gestalten. Für Abwechslung ist dabei in jedem Fall gesorgt.

    Leider gibt es auch nicht nur überflüssige, sondern Seiten die – für mein Empfinden – unter aller Ethik liegen. Dazu gehören z.B. „Friedhof für tote Käfer“ und „Klatsch! (Geht doch!)“. Andere Aufgaben lassen sich schwer umsetzen, da die farbigen Seiten es schwer machen, eben auch Farbe darauf zu bringen. Wer  z.B. nur Buntstifte da hat, wird an diesem Buch leider sehr wenig Freude haben. Für wirklichen Spaß benötigt der kreative Kopf jede Menge Farben (fest, wie auch flüssig), Schere, Kleber (auch hier in verschiedenen Farben und am besten auch mit Muster), aber auch jede Menge andere Dinge wie z.B. Zeitungen/ Zeitschriften, Sirup (Jaaaa!), Büromaterialen, Aufkleber und so ziemlich alles was man – vermutlich – sonst nicht für ein Buch bräuchte. ;-)

    ~°~ Fazit ~°~

    „Mach dieses Buch fertig“, bietet viele Anregungen für eine kreative Zeit. Die einen sind interessanter als die anderen, manche hätte die Autorin lieber weggelassen. Ich kenne den Vorgänger, der wohl noch in schwarz/weiß war, nicht. Dieses Farbbuch sieht zwar gut aus, aber gerade bei den Aufgaben, die das Malen erfordern, sind die farbigen Seiten eher ein Hindernis. Trotzdem ein schöner Zeitvertreib.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Assis avatar
    Assivor 2 Jahren
    Auf ins Vergnügen!

    Welche Art von Leser bist du?
    Bekommst du einen Herzinfarkt, wenn das Buch vor oder nach dem Lesen nicht wie geleckt aussieht? Oder liebst du deine Bücher so heiß und innig, dass für dich jegliche Rillen und Co ein Liebesbeweis sind?

    Ich gehöre selbst zu denen, wo jeder Knick, jede Rille oder jeder Fleck ein kleiner Supergau ist. Kein Witz! Wenn meine Babys auch nur die kleinste Macke haben, kräuseln sich meine Zehennägel.
    In meinem Zimmer regiert das Chaos, aber mein Bücherregal ist immer sauber und ordentlich.
    Darauf werde ich immer von Freunden angesprochen, wenn sie bei mir sind und sie ziehen mich gerne auf, weil sie nicht glauben, dass ich die Bücher tatsächlich gelesen habe. Denn so sehen sie nicht aus.
    Irgendwann erwähnte eine Freundin ein Buch, dass man nicht liest, sondern systematisch fertig macht: Mach dieses Buch fertig von Keri Smith.

    Zu Mach dieses Buch fertig:
    Nichts reinkritzeln. Keine Knicke machen. Nichts draufkleckern. Und bloß nicht im Regen liegen lassen. Wir haben es alle von klein auf gelernt: Bücher muss man gut behandeln. Dass es aber unheimlich Spaß macht, genau das nicht zu tun, zeigt dieses ideensprühende Buch: Bohre mit einem Bleistift Löcher in diese Seite. Dokumentiere dein Abendessen. Nimm das Buch mit unter die Dusche. Archiviere hier die Briefmarken all deiner Post. Schreibe mit dem Stift im Mund. Tobe dich auf dieser Seite aus, wenn du richtig sauer bist. Jede Seite dieses Buches wirkt wie ein Befreiungsschlag und setzt ungeahnte kreative Energien frei. Schaffen ist zerstören, sagt Keri Smith. Das Umgekehrte ist allerdings genauso richtig. Denn während man das Buch rundum fertig macht, entsteht ein witziges, spannendes und sehr individuelles Kunstwerk. Lass dich davon inspirieren und dann: Mach dein Buch fertig!
    Zuerst war ich skeptisch. Das arme Buch!
    Aber mit der Zeit gefiel mir die Idee immer mehr und ich weiß, dass ich mit meiner besonderen Vorsicht zu Büchern zu den wenigen gehöre und das man gewisse Dinge, wie z.B. Rillen, nicht immer vermeiden kann. Wieso nicht einfach mal was Neues ausprobieren?
    Also los ins Vergnügen!
    Auf der Frankfurter Buchmesse entdeckte ich das neu erschienene Buch Mach dieses Buch fertig immer und überall.
    Perfekt! Da ich meistens nur unterwegs bin, um von A nach B zu gelangen, ist dieses Buch ideal für mich.
    Gesagt, getan, nun bin ich stolze Besitzerin eines zerknickten, vollgekritzelten, zerlöcherten und zerfezten Buch und auch, wenn ich noch nicht ganz fertig bin kann ich sagen: ich liebe es!
    Es gibt so viele, kreative Aufgaben und wenn man einfach über seinen Schatten springt, hat man ungeheur viel Spaß dabei!
    Keine Ahnung, was die Leute von mir da draußen gedacht haben, als ich mit Zweigen in einem Buch Löcher gebohrt, Blätter darin gerieben habe, oder auf dem Buch gesprungen bin.
    Für so wenig Geld fühlt man sich wieder wie ein Kind und die Freude war unbezahlbar!

    Ich weiß nicht, ob ich weiterhin so pingellig mit meinen Büchern umgehen werde, sehr wahrscheinlich schon, aber für mehr Farbe im Leben und beim Lesen kann ich euch Mach dieses Buch fertig immer und überall nur wärmstens empfehlen und ich werde auch die anderen Bücher wie Meine Welt, Kalender für kontrolliertes Chaos oder Wie man sich die Welt erlebt definitiv ausprobieren!

    Übrigens gibt es auch einen eigenen Mach dieses Buch fertig-Blog mit vielen Aktionen und Inspirationen! Dort vorbei zu schauen lohn sich!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Moni_hat_lws avatar
    Moni_hat_lwvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Echt witzig
    Einchan nur Geil

    Ich habe das Buch komplett fertig gemacht und es hat mega Spaß gemacht... ich habe es teilweise auch mit meinen Freunden gemacht und die haben sich das Buch dann auch gekauft.
    Ich kaufe mir demnächst andere Bücher von Keri Smith da ich diese Bücher auch fertig machen will... Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen denn wenn man mal so richtig Langeweile hat macht das echt Spaß.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nimithils avatar
    Nimithilvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Einfach eine sehr lustige Idee. Hab das Buch beim Wichteln 2015 geschenkt bekommen und erfülle je nachdem immer wieder ein paar Aufgaben.
    Sehr lustige Idee und viel Spaß bei der Umsetzung

    Habe das Buch beim Wichteln 2015 erhalten und seither immer mal wieder eine Aufgabe erfüllt. Es gibt sehr lustige Ideen in dem Buch. Generell öffne ich spontan eine Seite und schaue wie es ist, sollte dann das duschen kommen oder das Buch als Hund mit spazieren nehmen verschiebe ich es noch. Weniger weil es mir Leid um das Buch tut, sondern weil ich mir vorstelle das dadurch andere Aufgaben schwieriger werden. Normalerweise behandele ich Bücher immer sehr pfleglich und sie sehen wie ungelesen aus. Das ist der Reiz an diesen Buch für mich persönlich :)

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    martina400s avatar
    martina400vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Klebe das Buch zu und schicke es an dich selbst.
    Mach dieses Buch fertig


    "Sammle hier Obstaufkleber."

    Inhalt:
    Mach dieses Buch fertig ist nicht zum passiven Lesen, sondern für das aktive Tun. Man darf nicht aufpassen. Verschiedenste Aufträge lassen das Buch zu einem persönlichen individuellen Exemplar werden. Aufforderungen wie "Friere diese Seite an, überleg dir wie" oder "Bohre mit einem Bleistift Löcher in diese Seite" regen zum Lachen, Nachdenken und Handeln an. Also: Mach dieses Buch fertig!

    Cover:
    Das Cover springt sofort ins Auge, auch haptisch. Man spürt richtig das Malerkrepp, mit dem der Titel aufgeklebt ist oder das Paketband, dass die Seiten zusammen hält und auch die Schrift und der Fingerabdruck lassen schon vermuten, dass es ein persönliches Buch wird. Auch die Rückseite - mit der Aufforderung das Buch in einen Brief zu verwandeln - steigert nur die Neugierde, was sich darin verbirgt.


    Meine persönliche Meinung:
    Ich nahm das Buch zur Hand und war vollauf begeistert. Schon jetzt bin ich mir sicher, dass dieses Buch mein "Lesehighlight 2016" wird. Es strotzt nur so vor Kreativität und blöden Ideen. Es ist für Leser und Nichtleser und vor allem ein originelles Geschenk bei dem man nichts falsch machen kann. Ich als Lehrerin kann mich an manchen Seiten in die Schüler hineinversetzen - wenn ich es mit deren Büchern vergleiche, zB. "Male dicke und dünne Striche." Am besten jedoch ist, dass dieses Buch ein einzigartiges Meisterwerk wird, das kein zweites Mal mehr gibt  - ein Unikat.

    Fazit:
    Klebe das Buch zu und schicke es an dich selbst.

    Kommentare: 1
    35
    Teilen
    anina21s avatar
    anina21vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Richtig gut! Kein Buch im Sinne von Lesen , sondern quasi ein selbst zu schreibendes Buch :)
    Mach es fertig!

    Ich denke, zu diesem Buch kann ich keine Inhaltsangabe machen und auch keine Rezension, da es sich bei jedem Leser auf eigene Art und Weise entwickelt. Man soll es verbrennen, mit Kaffee beleeren und sogar Löcher hineinreissen. Es ist ein spezielles Buch, wie ich es zuvor noch nie gesehen habe. Und dennoch erzählt es nach dem Abschliessen der letzten Aufgabe doch seine ganz individuelle Story. Mir hat's gefallen, obwohl es ein Zeitaufwand war, alles zu erledigen und manchmal fand ich es schade um das Buch, als ich es z.B. durch den Matsch ziehen musste. Es war eine kreative Reise und ich kann es nur weiterempfehlen, wenn mann denn die Zeit und den Witz für dieses Buch hat.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cutys avatar
    Cutyvor 4 Jahren
    man lernt nie aus...

    Als ich mal wieder am stöbern war, ist mir das Buch in die "Hände" gefallen, zuerst war ich schon etwas skeptisch, ein schönes Buch so zu verunstalten, einige Aufgaben in dem Buch fallen einem sehr schwer, grade als Bücherwurm schmerzt es teilweise das Herz diese zu erfüllen, aber wenn man erst einmal auf den Geschmack gekommen ist, macht es umso mehr Spaß! Eine super Idee, mal etwas anderes, als "nur" ein Buch zu lesen.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Bella09s avatar
    Bella09vor 5 Jahren
    Ideales Geschenk für Lesemuffel!

    Wer ein Geschenk für einen Freund sucht, wird hiermit gewiss Erfolg haben.
    Das Buch ist eine Art "Aufgabenbuch", auf jeder Seite ist eine andere Herausforderung.
    >z.B.: "Reiße diese Seite heraus", "Mache Löcher mit dem Bleistift), usw.
    Ein großer Spaß für jeden!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    LeoLoewchenvor 5 Jahren
    Leo Löwchen 13J. Rezi zu "Mach dieses Buch fertig"

    Ich begehe eine böse Tat…

    Es tut mir wirklich sehr leid.

    Aber es hat echt FUN gemacht!!!!!

    Heute habe ich für euch das Buch “Mach dieses Buch fertig” von Keri Smith und erschienen imKunstmann Verlag.

     

    Ich habe das verbotenste gemacht, was jeder Büchermensch sich nur denken kann…

    Aber ich dachte mir… Hey… Morgen ist ja 2014 also lassen wir 2013 doch mit einem Buch für kleine  Zerstörer ausklingen…

    And here it is!

    Dieses “Buch” (wenn man es denn so nennen kann) sieht nach dem “Durchlesen” nicht mehr so aus, wie es vorher aussah.

    Garantiert!

    Doch für alles im Leben gibt es Regeln…so auch für dieses Buch!

    Der “Leser” muss sich an die Anweisungen des Buches halten.

    Das Buch sagt zum Beispiel folgendes: “Setze diese Seite in Brand” …na gut… Vielleicht nicht das 1. was man machen sollte!

    Oder “Klebe hier ein Kaugummi herein” (Kleiner Tipp am Rande: Kaugummis mit Pfefferminzgeschmack eignen sich hierbei gut, denn es hält das Buch frisch und immer wenn man schnell  durchblättert, hat man einen Pfefferminzduft in der Nase!)

    Könnt ihr euch auch noch an folgende Sätze erinnern:

    - “Mach bloß keine Eselsohren rein!

    - “Ein Buch ist wertvoll und es muss gut behandelt werden!”

    Der Wortlaut kann abweichen… Es kommt auf den Sinn an!

    Tja! Diesen Leuten könnt ihr es zeigen!

    Ich war sogar einmal so mutig und habe das Buch mit in meine Klasse genommen…

    (und ich dachte schon, ICH sei fies zu diesem Buch!)

    Es wurde aus dem 2. Stock geworfen, durch Schlammpfützen gezogen und spontan zum Fußball umfunktioniert… (Was ein Buch doch so aushält)

    Noch ist es ganz!!!

    Vielleicht lässt es sich ja heute Abend an einer Rakete gefesselt ins Verderben schießen…

     

    Mir persönlich hat das Buch trotzdem gefallen!

    Wie oft kann man so etwas schon mit einem Buch machen?

    Zum Schreibstil und dem Spannungsbogen ist jetzt nicht soooo viel zu sagen 

    Die Spannung hängt ja schließlich von einem selber ab…

    Ich finde es ist eine gelungene Idee und ein Buch für alle Leseratten und die…die es nicht sind!

    Probiert es aus und habt Spaß!

     

    Ich vergebe 5 von 5 Löwchens (mit einem kleinen Zwinkern  )

     

    Das war es dann von mir!!!

    Viele Grüße

    Eure

    Leo Löwchen

     

    Ps: Ich wünsche euch ein tolles Jahr 2014 und alles was dazu gehört!!! Habt Spaß, lest viele Bücher und macht keine Eselsohren in diese!!!! Guten Rutsch für alle und ich gehe jetzt weiter zerstören!!!

    Kommentieren0
    41
    Teilen
    JulesWhethethers avatar
    JulesWhethethervor 5 Jahren
    Rezension - "Mach dieses Buch fertig" von Keri Smith

    "Warnung: Bei der Arbeit an diesem Buch machst du dich möglicherweise schmutzig. Wahrscheinlich bekleckerst du dich mit Farbe oder mit anderen obskuren Substanzen. Du wirst nass werden. Du wirst womöglich zu Handlungen aufgefordert, die dir mehr als fragwürdig erscheinen. Vielleicht trauerst du dem perfekten Zustand nach, in dem sich dieses Buch ursprünglich befand. Es könnte sein, dass du plötzlich überall schöpferische Zerstörung entdeckst. Möglicherweise macht es dein Leben spannender."

    Dieser kleine Hinweis am Anfang des Buches mag vielleicht etwas ungewöhnlich und verstörend klingen, doch tatsächlich ist er die perfekte Einführung in dieses Buch, denn genau das wird dich erwarten.
    "Mach dieses Buch fertig" ist kein normales Buch, denn wie der Titel bereits sagt, wirst du aufgefordert, dieses Buch auf alle nur erdenklichen Weisen zu zerstören.
    Du fragst dich, warum? - Weil es unglaublich Spaß macht, nachdem man sich überwunden hat einige der Anweisungen umzusetzen.
    Es ist natürlich nicht ganz leicht, sich sofort auf den sechsten Punkt der Anleitung - "Vergiss alles, was du über den Umgang mit Büchern gelernt hast." - einzulassen, denn Bücher sind kleine Schätze und dementsprechend behandelt man sie auch so, doch nun sollst du all dies vergessen? - unmöglich! Naja, aber interessant klingt es ja trotzdem irgendwie.. und so wächst nun die Freude am Zerstören von Büchern in dir.
    Nein, natürlich fängst du nicht plötzlich damit an, all deine Bücher wild durch die Gegend zu schmeißen oder vielleicht auch mal genüsslich hineinzubeißen, jedenfalls hoffe ich, dass es nicht so ist, doch bei diesem einen kleinen Buch in deinem Regal darfst bzw. musst du eine Ausnahme machen, denn es ist sein Schicksal von dir zerfetzt zu werden.

    Aufgaben, wie - "Zeichne den Umriss deiner Hand." - sind noch ziemlich harmlos im Gegensatz zu "Schneide gnadenlos durch mehrere Seiten hindurch." oder "Nimm dieses Buch mit unter die Dusche."
    Doch keine Angst, es ist dein Buch, also entscheidest du selbst, ob du auch wirklich jede der Anweisungen befolgen willst, doch alle kannst du natürlich nicht umgehen, denn sonst erhälst du nicht das gewünschte Ergebnis und hast außerdem auch weniger Spaß an dem Buch.
    Ab sofort wirst du diesen Haufen von zusammengebundenem Papier nicht mehr zurück in dein Regal stellen, denn nun wird er immer griffbereit neben dir liegen und dich ab sofort überall hin begeleiten.

    Keri Smith hat ein unglaublich kreatives Buch zum Leben erweckt, welches den "Leser" zwar zu bestimmten Handlungen auffordert, ihm aber dennoch genügend Freiraum für eigene Ideen lässt.
    Es erfordert oft Mut, doch letztendlich lohnt sich dieser auch, denn Schritt für Schritt, Seite für Seite, entsteht ein kleines Kunstwerk, welches der Besitzer allein (mit Smiths Hilfe), erschaffen hat.
    Das Zerstören dieses Buches hinterlässt keinesfalls einen trostlosen Haufen Müll, nein, es hinterlässt einen einzigartigen, wunderschönen Haufen Müll, der voll ist mit Erinnerungen und ganz sicher einen besonderen Platz erhalten wird, der sich nicht in der Mülltonne befindet!

    Daher ist "Mach dieses Buch fertig" eine absolute Empfehlung von mir und erhält fünf Sterne.


    (Übrigens kannst du die "Gebrauchsspuren" deines Buches auf www.machdiesesbuchfertig.de mit anderen Lesern teilen!)

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks