Neuer Beitrag

DaniW

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden

Finally - walking instead of talking. Some really nice ideas.

Tried a little bit of 'perception hacking' with my daughter - instead of walking the same way towards her preschool (we usually go there in somewhat of a loop), we went the other way around.
And I know what I am going to tell you isn't much of a finding, but I just thought it was kind of funny: There is a little church that we have to pass by and for the last weeks, there was this sign about one of their pastors retiring. And when we passed the church yesterday from the other side, the sign from the other side had a totally different message (see photo). So for the last weeks, we only saw this one message, whereas from the other side there was another message.
I just had to smile when I saw the sign, so I took a photo - maybe someone here finds it as amusing as I do :-).

1 Foto

darklittledancer

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden
@DaniW

Haha I love that sign. :D

I finished the book about a week ago. I have to have another look at the Assignments Section though. I browsed it and liked some of the ideas. Now I have to persuade myself to try some of them. As I've already said, it's not easy in a town where everyone knows you. ;)

DaniW

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden

darklittledancer schreibt:
Haha I love that sign. :D

I'm glad you also think it's funny. Talked to a neighbour about it - but being Canadian and therefore always polite and totally missing the humour gene, she didn't get it why I thought it was funny.

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Klene123

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden

Dieses Kapitel ist für mich die Quintessenz des Buches und endlich mal was Neues :)
Die Ideen werden auf jeden Fall mal ausprobiert. In unserem Islandurlaub haben wir schon gefilmt, das ist im Nachhinein nochmal ein ganz anderer Blickwinkel auf die Sachen, verrückt.

Schlehenfee

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden

Ich habe jetzt meine Bilder von der 10 Minuten-Wanderung verkleinert, dann kann ich sie auch hier hochladen, nicht nur bei Instagram.
Man sieht halt einen Weg und Bäume...
Einen meiner Lieblingsplätze habe ich zwischendurch auch noch abgelichtet.

3 Fotos

Schlehenfee

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden

Gestern war ich mal unterwegs, um Farben zu "sammeln". Dachte mir, der Ginster blüht gerade so schön, das eignet sich doch sicher für eine gelbe Session. Am Ende habe ich auch noch eine weiße Session gemacht, weil zig Ginster-Bilder auch nicht so das wahre sind und Gelbes Mangelware war.

Diese Aufgabe war ganz nett, ständig möchte ich das aber auch nicht machen. Man muss schon ein paar ausgefallene Motive finden, aber die gab es gestern im Wald nicht so. Ist eher was für die Stadt denke ich.

Egal, Fotos habe ich für euch angehängt.

2 Fotos

DaniW

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work

@ Schlehenfee
Really nice pics! Thanks for sharing them.
Since our plants have just started to bloom (and because of the mild winter, our spring this year is pretty early :-)), I haven't had the opportunity so far to do some 'color tracking'. But after seeing your photos I'll definitely keep it in mind for the next weeks.

FabAusten

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
@Schlehenfee

Absolut klasse, die Bilder. Und sie sind ein Ansporn, es auch zu versuchen. Dankeschön.

FabAusten

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work

Dieses Kapitel hat das beeinhaltet, was ich mir von dem Buch auch versprochen habe, praktische Ideen bzw. solche, die auf neue Pfade führen. Man könnte auch argumentieren, dass diese gezielten Vorgehensweisen dem "Wandern" widersprechen. Denn eigentlich soll man doch einfach drauflos gehen und sehen, wohin die Schritte einen führen und offen sein für alles, das einem so über den Weg läuft, oder?

Ausgewählter Beitrag

wolkenbruch

vor 3 Jahren

Assignments/Research/Field Work
Beitrag einblenden

Endlich wird es interessant! Mir gefallen einige der Ideen auch gut und ich bin auf jeden Fall inspiriert, die ein oder andere Aufgabe auszuprobieren. Vielversprechend finde ich zum Beispiel die Aufforderung, einen Stadtplan zu nehmen und einen fremden Umkreis bis ins Detail auszukundschaften, oder die Aufgabe, sich von einem Freund einen Zielort aufschreiben zu lassen und es erst zu lesen wenn man tatsächlich dorthin aufbricht. Das mit dem Würfel klang aber auch witzig... Auf jeden Fall alles gute Ideen, um einen Ort, den man doch schon gut kennt, auf neue Art und Weise kennenzulernen.
Was die Dokumentationsideen angeht bin ich noch ein wenig unschlüssig, was sich gut eignet. Fotos, gut, ist aber nicht wirklich eine neue Idee. Vielleicht doch mal wieder das Schreiben ausprobieren? Diese Aufgaben im Buch haben mich ein wenig an Übungsaufgaben für Creative Writing erinnert.

Gestern Abend wurde ich aber auf dem beinahe allabendlichen Spaziergang belohnt. Ein Fuchs hat sich ganz gemächlich ein paar Meter weiter aufgehalten, mitten in der Stadt. Ich habe ein Foto angehangen, aber leider ließ sich mit dem Handy, auf die Entfernung und bei anbrechender Dämmerung keine allzu gute Aufnahme machen. Man erkennt ihn aber immerhin. ;-)

1 Foto
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.