Kerrelyn Sparks Der verflixte siebte Biss

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 36 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(16)
(9)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der verflixte siebte Biss“ von Kerrelyn Sparks

Verliebt in einen Werpanther, der Schwager ein Vampir: Kerrelyn Sparks‘ Serie um liebenswerte Beißer und andere Untote wie du und ich geht weiter! Vampire? Untote? Gestaltwandler? Caitlyn kann es nicht fassen. Ihre Schwester Shanna muss verrückt geworden sein! Wie sonst könnte sie ernsthaft behaupten, sie sei mit einem Vampir verheiratet? Und dass ihr Vater eine CIA-Agentur leitet, die übersinnliche Wesen jagt? Doch schnell wird ihr klar: Vater und Schwester sind vollkommen bei Verstand. Und während Caitlyn noch versucht, alles zu verarbeiten, erkennt sie, dass sie sich für eine Seite der Familie entscheiden muss: Ein Blick hat genügt, um sich unsterblich in Carlos Panterra zu verlieben. Ein Mann mit animalischer Anziehungskraft! Kein Wunder, denn Carlos ist ein Werpanther – und damit eins der liebsten Opfer ihres Vaters … Deutsche Erstveröffentlichung

Super lustig und super spannend

— RickysBuchgeplauder
RickysBuchgeplauder

Ein Abenteuer mit Spannung, Romantik, Humor, Selbstfindung und dem Charme von Übernatürlichen.

— NataschaS
NataschaS

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Moers ist ein Meister der Sprache, verliert sich aber so sehr in seinen fantasievollen Welten, dass es irgendwann langweilig wird.

MissTalchen

Das Erwachen des Feuers

Ein toller Auftakt einer Fantasy-Trilogie, jedoch mit einigen Kritikpunkten.

Anna-Karenina

Eisige Gezeiten

Eine noch spannendere Fortsetzung! Unglaublich gutes Buch!

Leoniexoxoxo

Die Magie der Lüge

Ein wundervoll ruhig geschriebenes Buch mit einigen interessanten Wendungen. Sehr empfehlenswert!

Monkberg

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Freundschaft, Zusammenhält und Liebe - eingebettet in eine magische Geschichte

Buchverrueggt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super lustig und super spannend

    Der verflixte siebte Biss
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    20. July 2017 um 10:17

    RezensionDer verflixte siebte BissGenre: FantasySeiten: 364Verlag: MiraKlappentext:Vampire? Untote? Gestaltwandler? Caitlyn kann es nicht fassen. Ihre Schwester Shanna muss verrückt geworden sein! Wie sonst könnte sie ernsthaft behaupten, sie sei mit einem Vampir verheiratet? Und dass ihr Vater eine CIA-Agentur leitet, die übersinnliche Wesen jagt? Doch schnell wird ihr klar: Vater und Schwester sind vollkommen bei Verstand. Und während Caitlyn noch versucht, alles zu verarbeiten, erkennt sie, dass sie sich für eine Seite der Familie entscheiden muss: Ein Blick hat genügt, um sich unsterblich in Carlos Panterra zu verlieben. Ein Mann mit animalischer Anziehungskraft! Kein Wunder, denn Carlos ist ein Werpanther – und damit eins der liebsten Opfer ihres Vaters …Meine Meinung:Geschichte:Dies ist Band 9. Wieder mal ein super guter Teil. Nicht nur das die Geschichte super interessant und spannend ist, sie spielt auch an exotischen Orten. Mir hat es unglaublich gut gefallen wie sich die Geschichte entwickelt hat. Hier gibt es 5 von 5 Gryffindor – PunktenCharaktere:Caitlyn ist eine echt coole und lustige Person. Sie ist definitiv einer meiner Lieblinge. Carlos ist schon ein cooler Typ aber er ist unglaublich stur und engstirnig. Wie immer sind auch viele andere Bekannte in Erscheinung getreten.Hier gibt es 2 von 2 Hufflepuff – PunktenEmotionen:Was habe ich bei diesem Band gelacht und mitgefiebert. Aber es war nicht nur spannend sondern auch rührend.Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – PunktenAufmachung/ Design:Ich würde mal sagen, dass die Cover langsam aber sicher besser werden. Die Titel sind aber trotzdem echt verwirrend.Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – PunktenFazit:Wieder einmal ein gelungener Band und ich freue mich auf weitere.Insgesamt gibt es: 10 von 10 Buchplaudis

    Mehr
  • einfach nur super

    Der verflixte siebte Biss
    dorothea84

    dorothea84

    07. April 2015 um 06:30

    Caitlyn trifft nach Jahren endlich ihre Schwester wieder und dann spricht sie davon das ihr Ehemann ein Vampir ist. Aber auch das ihr Vater ein CIA-Agentur leitet die Vampire jagt und tötet. Doch für eine Seite muss sie sich entscheiden. Auf der Geburtsfeier ihrer Neffen trifft sie dann auch noch auf Carlos Panterra, ihren Traummann. Doch er ist kein Vampir, sondern ein Werpanther und einer der letzten seiner Art. Auch wenn sie sich gegenseitig anziehen finden, muss er eine Werpanther - partnerin finden. Ich bin ein totaler Fan der Reihe und freue mich immer wieder auf ein neues Band. Es kommt mir immer wieder vor als würde ich alte Freunde besuchen und erfahren was alles so in meiner Abwesenheit passiert ist. Eine sehr leichte und schöne Geschichte, die einen in seinen Bann zieht und man nur noch bis zur letzten Seite lesen kann. In dieser Geschichte geht es mehr um Gestaltwandler und ist deshalb aber nicht weniger gut. Nein, im Gegenteil man hat trotzdem immer wieder sehr humorvolle Stellen und auch die erotischen Situationen sind sehr unterhaltsam. Wieder sein sehr gelungenes Buch von Kerrelyn Sparks und ich freue mich auf die weiteren Bänder. 

    Mehr
  • Im Dschungel geht es heiß her!!

    Der verflixte siebte Biss
    NataschaS

    NataschaS

    03. November 2014 um 20:25

    Fazit:Wie immer absolut geniales Buch!!Ich liebe diese Reihe und wie auch bei den vorherigen haben die Vorgänger Charakter Gastrollen, was zu einigen Witzigen und Niedlichen Szenen führt.  Also Shannas Schwester hat es auch ganz schön drauf. ;D Und Carlos war ja schon bei seinen vorherigen Auftritten ein interessanter und vielschichtiger Charakter.  Zitat:,,Verstehst du nicht, was sie vor hat? Sie wird diese Reise benutzen, um... mich zu verführen.''Angus' Mundwinkel zuckten: ,,Ein Schicksal, schlimmer als der Tot.'' ,,Achte gar nicht auf ihn. Er ist ein alter grantiger Kater.'' ,,Außerdem musst du sowieso viel netter und liebevoller mit mir umgehen, sonst glaubt uns niemand, dass wir verheiratet sind.''Er grinste. ,,Ich habe nicht gesagt, dass wir glücklich verheiratet sind.'' ,,Ausziehen und ins Wasser steigen.'',,Warum? Mögen sie ihr essen lieber sauber?''

    Mehr
  • Kann mit den Vorgängern locker mithalten!

    Der verflixte siebte Biss
    Brina

    Brina

    05. January 2014 um 21:53

    Wertung: Wie der Titel der Rezi schon verrät kann das Buch locker mit den anderen mithalten. Ich hatte schon länger kein Buch der Reihe mehr in der Hand und war auch etwas ängstlich ob das Buch wirklich mit den früheren mithalten könnte, aber das schafft es locker. Carlos kannte man ja schon aus den anderen Büchern und ich habe sein Buch, bzw. seine Gefährtin kaum erwarten können ^^ Im diesem Buch erfährt man nun etwas mehr über ihn und man sieht das er nicht nur der Pausenclown  oder der Krieger ist. Seine Vergangenheit ist bewegend und man kann seine Gründe auf Distanz zu bleiben und eine passende Werpantherfrau zu finden nur zu gut verstehen.  Caitlyn dagegen kommt ganz neu in die Serie. Klar man wusste vom ersten Buch an das Samantha eine Schwester hat, aber man hat sie als Leser nie kennengelernt. Jetzt aber tritt sie gleich von der ersten Seite an auf und ich mochte sie auf Anhieb. Sie war geschockt als sie die Wahrheit über ihre Schwester und deren neue Familie erfährt, doch fängt sich sehr schnell wieder. Was sie mir besonders Nahe bringt ist der Umgang mit Carlos Adoptivkindern und ihre Sturheit sich nicht einfach alles gefallen zu lassen, bzw. sich von einem einmal gegangen Weg nicht abbringen zu lassen. Das Abenteuer in das beide geraten hat ausnahmsweise mal nicht so viel mit Casimir zu tun, ist aber trotzdem sehr spannend zu lesen! Ein kleiner Wermutstropfen bildet der Schluss, da er mir einfach zu schnell ging. Da hätte mir etwas Dramatik besser gefallen.  Ach ja und das die Kinder dann etwas in den Hintergrund treten fand ich auch etwas schade, da wäre es schöner gewesen sie hätten nochmal eine größere Rolle gespielt. Fazit: Ein weiteres tolles Buch aus der Feder von Kerrelyn Sparks! Ich freue mich auch schon sehr auf den nächsten in dem es dann endlich um Conner gehen wird!

    Mehr
  • Rezension zu "Der verflixte siebte Biss" von Kerrelyn Sparks

    Der verflixte siebte Biss
    Lesefee_booklover

    Lesefee_booklover

    05. February 2013 um 12:35

    Der neunte Teil der Serie ohne Namen (engl. "Love at Stake) ;) Wie ich mich auf dieses Buch gefreut habe, kann ich gar nicht beschreiben. Natürlich ist "Der verflixte siebte Biss" keine höhere Literatur und jaaa irgendwie werden jetzt auch alle die Augen verdrehen, weil es um Vampire geht, aber genau solche Bücher brauche ich einfach mal für zwischendurch. Besonders gut gefällt mir, dass die Serie romantisch, spannend, erotisch und witzig ist. Einfach die perfekte Mischung. Carlos, der gutaussehende Werpanther und die menschliche Caitlyn fühlen sich gleich zueinander hingezogen. ABER er ist auf der Suche nach einer Werpantherin, damit er seine Rasse am Leben erhalten kann und das kann Caitlyn ihm nicht bieten. Caitlyn will sich nicht damit abfinden. Wie jetzt? Carlos wurde doch in den Vorgängerreihen immer als schwul betitelt? Überraschung! Er hat ja nie gesagt, dass er schwul ist ;) Sehr oft haben mir die Dialoge der beiden ein Grinsen aufs Gesicht gezaubert. Es ist einfach so herrlich, wie schlagfertig Caitlyn ist. Carlos versucht mit seiner abweisenden Art Caitlyn zwar loszuwerden, aber trotzdem fanden ich und Caitlyn ihn hinreißend. Die beiden machen sich auf die Suche nach einer Partnerin für ihn und erleben so das ein oder andere. Doch es geht nicht nur um die romantische Seite der Geschichte. Auch die Spannung kommt wieder mal nicht zu kurz. Denn Werpanther sind wertvoll... Einziger Kritikpunkt wäre vielleicht für den ein oder anderen, dass das Ende zu schnell abgearbeitet wurde. Ich fand es jedoch nicht furchtbar schlimm. Kerrelyn Sparks hat mich wieder mit ihrer einfachen, fließenden Schreibweise in ihren Bann gezogen. Sie bleibt ihrem Stil und ihrer Erzählweise treu. Auch dieses Buch ist wieder humorvoll, spannend, romantisch und erotisch. Bevor man den neunten Teil der Serie liest, sollte man aber die Vorgänger gelesen haben, denn erst dann fühlt man sich in der geschaffenen Welt so richtig wohl.

    Mehr
  • Rezension zu "Der verflixte siebte Biss" von Kerrelyn Sparks

    Der verflixte siebte Biss
    Letanna

    Letanna

    27. January 2013 um 14:34

    Shanna lädt ihre Schwester Caitlyn zum Geburtstag ihres Sohnes Constantine ein. Sie und Caitlyn hatten lange keinen Kontakt, aber Caytilyn hat gerade ihren Job verloren und ist in der Stadt. Als Caitlyn merkt, in was für eine Familie ihre Schwester da eingeheiratet hat, kann sie es erst gar nicht fassen. Als ihr dann auch noch der attraktive Carlos Panterra begegnet, fühlt sie sich sehr von ihm angezogen. Carlos geht es nicht anders, aber er ist auf der Suche nach einer Gefährtin, die ebenfalls eine Werpantherin ist, damit er mit ihr zusammen seine bedrohte Art retten kann. Caitlyn kommt ihm da ganz schön in die Quere und natürlich kommt alles völlig anders als erwartet. Ich lese die Bücher von Kerrelyn Sparks wirklich sehr gerne. Manche Bücher dieser Reihe sind etwas schwächer, manche etwas besser. Dieses hier gehört ganz klar zu den besseren. Ich habe mich wirklich herrlich amüsiert. Die Handlung ist humorvoll und natürlich sehr romantisch. An manchen Stellen habe ich herzhaft gelacht. Sogar VANNA taucht kurz wieder auf und sorgt einige Lacher. Caitlyn kennen wir bisher noch nicht. Sie verfügt wie alle in ihrer Familie über eine besondere Gabe, bei ihr ist es eine Sprachbegabung, sie versteht jeder Sprache sofort und lernt sie innerhalb von Stunden. Auch Tiere fühlen sich sehr zu ihr hingezogen und auch mit diesen kann sie kommunizieren. Carlos hingegen kennen wir ja bereits aus den anderen Teilen, er hat seine ganze Familie verloren und es gibt nur noch wenige Werpanther. Er ist natürlich sehr dominant, aber auf eine beschützende und sehr sympathische Art und Weise. Die Romanze zwischen den beiden fand ich sehr gelungen, Rasant wird es dann richtig, wenn die beiden sich auf eine Reise nach Bangkok machen, um dort angebliche Sichtungen von Gestaltenwandler zu überprüfen. Hier lauern so einige Gefahren, die die beiden ganz schon auf Trab halten. Alles in allem ein rundum gelungenes Buch.

    Mehr
  • Rezension zu "Der verflixte siebte Biss" von Kerrelyn Sparks

    Der verflixte siebte Biss
    AusZeit-Mag

    AusZeit-Mag

    23. January 2013 um 11:30

    ~Inhalt~ - Caitlyn ist auf dem Weg zur Geburtstagsfeier ihres Neffen, von dessen Existenz sie erst vor ein paar Tagen erfahren hat. Schon vor langer Zeit ist der Kontakt zwischen ihr und ihrer Schwester Shanna abgebrochen. Nun erfährt sie, dass Shanna verheiratet ist und zwei Kinder hat. Als Shanna ihr erzählt, dass sie mit einem Vampir verheiratet ist, glaubt Caitlyn vorerst an einen Scherz. Auch dass ihr Vater ein CIA-Agent ist und übersinnliche Wesen jagt, erscheint ihr ein bisschen weit hergeholt. Doch schon bald wird sie eines Besseren belehrt. - Auf der Feier lernt sie den unwiderstehlichen Gestaltwandler Carlos kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Doch Carlos ist ein Werpanther und auf der Suche nach einem weiblichen Gegenstück. Caitlyn gibt nicht auf und kämpft um seine Liebe, obwohl ihr Vater von dieser Verbindung nicht unbedingt erfreut ist … - ~Einschätzung~ - „Der verflixte siebte Biss“ ist der 9. Teil der „The Love at Stake“ – Serie und damit präsentiert Kerrelyn Sparks eine äußerst gelungene Mischung aus Spannung, Romantik samt einer ordentlichen Portion Humor. - Ich muss gleich vorausschicken, dass dieses Buch mein erster Ausflug in die Vampirwelt von Kerrelyn Sparks war. Inzwischen kann ich allerdings behaupten, dass alle meine Erwartungen mehr als erfüllt wurden und mich die Autorin als neuen Fan gewonnen hat. Mit viel Feingefühl hat die Autorin ein liebenswertes Paar geschaffen, das nach einigen Stolpersteinen doch noch zueinanderfindet. Vor allem der Humor der Story brachte mich immer wieder zum Schmunzeln und hat die Geschichte zu einem wahren Lesevergnügen werden lassen. - Caitlyn ist eine außergewöhnliche, leidenschaftliche Frau, die sich für andere einsetzt und sich nicht von ihrem Ziel abbringen lässt. Sie verliebt sich auf den ersten Blick unsterblich in Carlos und kämpft mit allen Mitteln um seine Liebe. Ihre Unsicherheit und ihr Minderwertigkeitsgefühl überspielt sie oft mit einem losen Mundwerk. - Sexy Carlos hat mein Herz ebenfalls im Sturm erobert! Er ist äußerst attraktiv und hat ein Herz aus Gold. Seine Adoptivkinder können sich immer auf ihn verlassen und er stellt ihr Wohl über seines. Auch er fühlt sich stark zu Caitlyn hingezogen, doch er hat es sich zum Ziel gemacht, eine Werpantherin zu finden, um den Fortbestand seiner Art zu sichern. Er möchte Caitlyn nicht verletzen, daher versucht er, ihr aus dem Weg zu gehen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt… - Man muss die Vorbände nicht gelesen haben, um in die Geschichte hineinzufinden. Jeder Teil beschreibt die Geschichte eines anderen Liebespaars und ist in sich abgeschlossen. Die aus den anderen Teilen bekannten Figuren kommen auch in diesem Buch wieder vor und beleben die Story mit ihren unterschiedlichen Charaktereigenschaften. Alle Mitarbeiter und Familienmitglieder von MacKay & I, ob Vampir, Gestaltwandler oder Sterbliche halten zusammen wie Pech und Schwefel und stehen füreinander ein. - Kerrelyn Sparks spricht betont feinsinnig die emotionale Seite in uns Leserinnen an und lässt uns mit den Charakteren lachen, bangen und hoffen. Nur Caitlyn's Vater hat die Rolle des Fieslings inne und zählt mit seiner manipulativen Art nicht unbedingt zu den sympathischsten Charakteren. - Die Autorin schreibt flüssig, gefühl- und humorvoll, ohne eine Situation jedoch zwanghaft lustig wirken zu lassen, das Cover finde ich stimmig und gefällt mir außerordentlich gut. - ~Fazit~ - Mit „Der verflixte siebte Biss“ ist Kerrelyn Sparks eine tolle Mischung aus wunderschöner, romantischer Liebesgeschichte mit prickelnder Erotik, atemberaubender Spannung und ein wenig Dramatik gelungen. Für mich ein tolles, kurzweiliges Lesevergnügen daher vergebe ich auch gerne 5 von 5 Punkten und freue mich bereits auf den nächsten Band dieser Reihe. (PH) - The Love at Stake – Series: - 1.) Wie angelt man sich einen Vampir? 2.) Vamps and the City 3.) Vampire mögens heiß 4.) Vampire tragen Karos 5.) Der Vampir, der aus der Kälte kam 6.) Die mit dem Vampir tanzt 7.) Lizenz zum Beißen 8.) Der Vampir auf dem heißen Blechdach 9.) Der verflixte 7. Biss

    Mehr