Kerry Greine ... wenn alles verloren scheint (Sammelband)

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „... wenn alles verloren scheint (Sammelband)“ von Kerry Greine

Dieser Sammelband enthält die Romane: Eine Chance für die Zukunft – wenn alles verloren scheint Hoffnung am Horizont – wenn alles verloren scheint Stumme Verzweiflung – wenn alles verloren scheint Sowie als Bonus die Kurzgeschichte Cappuccinoliebe Eine Chance für die Zukunft Nach vier Jahren steht Annie plötzlich ihrem ersten und einzigen One-Night-Stand Colin gegenüber und ist wie erstarrt. Sie fühlt sich zurückkatapultiert in diese eine gemeinsame Nacht vor vier Jahren. Trotz allem, was seit damals geschehen ist, knistert die Spannung zwischen ihr und Colin und sie kann den aufkommenden Gefühlen für diesen gut aussehenden Mann mit den schwarzen Augen nicht widerstehen, auch wenn ihre Angst davor noch so groß ist. Als sie endlich anfängt, Colin zu vertrauen, deckt er ihr größtes Geheimnis auf. Wird sie es schaffen, die Vergangenheit ruhen zu lassen und der Zukunft eine Chance zu geben? *** Hoffnung am Horizont Jules kehrt völlig ausgebrannt aus Japan zurück ins heimische Boothbay Harbor. Hier will sie ihr Leben neu ordnen und endlich zur Ruhe kommen. Doch schon der Rückflug verläuft nicht nach Plan und kostet sie fast die letzten Nerven. Als sie dann auch noch mit einem unverschämten Macho zusammenstößt, hat sie endgültig genug. Sie ahnt nicht, dass das Schicksal ihr bereits am nächsten Tag genau diesen Mann ins Leben schubst. Wochenlang treibt Gabe sie mit seiner Arroganz zur Weißglut, aber dennoch kreisen ihre Gedanken mehr und mehr um diesen unnahbaren Kerl und ihre Gefühle begeben sich auf eine rasante Berg- und Talfahrt, bis ein kleiner Unfall und dessen Folgen die Beiden endlich ein wenig näher bringt. *** Stumme Verzweiflung Christopher Briggs erfüllt sich seinen größten Traum. Er verkauft seine IT-Firma in Boston und zieht nach Boothbay Harbor auf ein altes Gestüt. Schon während seiner Renovierungsarbeiten erscheint am nahegelegenen Waldrand immer wieder eine engelsgleiche Frau, die ihn in bisher nie gekannter Weise fasziniert. Völlig zurückgezogen lebt sie allein in einer heruntergekommen Hütte, weitab der Zivilisation. Mit jedem Tag fühlt er sich mehr zu der einsiedlerhaften Unbekannten hingezogen, doch offensichtlich erlitt sie ein traumatisches Erlebnis, welches ihr im wahrsten Sinne des Wortes die Sprache verschlagen hat. Dennoch entspinnt sich über die kommenden Wochen hinweg eine zarte Freundschaft zwischen Chris und der scheuen Sarah, bis ein weiterer Schicksalsschlag die beiden näher zusammenführt, als Chris je zu hoffen gewagt hätte. *** Cappuccinoliebe Monatelang war Jesse für Lane nur ein Stammkunde in ihrem kleinen Coffeeshop in Boothbay Harbor. Sie hat von Männern die Nase voll und mehr als ein kleiner Flirt über den Tresen kommt für sie nicht in Frage. Dennoch kommt sie nach einem kleinen Missgeschick nicht umhin, ihn zu bemerken. Jesse weckt Gefühle und Sehnsüchte in ihr, die sie nie wieder empfinden wollte, denen sie aber nicht entfliehen kann. Weitere Bücher der Autorin: Ein Tropfen Liebe … Wie eine Spur im Sand Wenn der Mond am Himmel steht Sowie die gemeinsam mit Ben Bertram geschriebenen Bücher: Dauerschleife ins Herz Schuhding ins Glück Kartoffelkäfer und Himbeergeist Salz auf deinen Lippen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefühlvolle Geschichten, die berühren

    ... wenn alles verloren scheint (Sammelband)

    annso24

    30. January 2017 um 19:56

    Cover: Meiner Meinung nach ist das Cover wahnsinnig hübsch.Die einzelnen Elemente bilden ein überzeugendes Gesamtbild, das auf jeden Fall Blicke auf sich zieht und auf die Geschichte dahinter neugierig macht. Es erzeugt bei mir irgendwie das Gefühl von einem kuscheligen Abend mit Tee und Buch in eine Decke gekuschelt und auch dafür ist das Buch mehr als geeignet. Inhalt: Die einzelnen Geschichten konnte mich jede auf ihre Weise von sich überzeugen, denn Kerry Greine hat mich berührt. Die einzelnen Geschichten waren in sich logisch und sehr gut nachvollziehbar. Die Handlung ist gut durchdacht, denn mir wurde zu keiner Sekunde langweilig, bei keiner einzigen Geschichte. Jede ging mir an die Nieren, könnte ich sagen. Ich kann auch nicht sagen, dass mich die Beendigung einer Geschichte befriedigt hat und ich mir die nächste für den nächsten Tag hätte aufheben können - ich wollte wissen, was die Autorin noch in ihrem Buch für mich bereithält. Auf jeden Fall kann ich euch diese Geschichten absolut empfehlen! Charaktere: Kerry Greine Ich möchte die Figuren gar nicht im Einzelnen beschreiben, sondern möchte nur sagen, dass man sich sehr gut in die einzelnen Charaktere hineinversetzen und ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehen konnte. Auch hier fand ich es beeindruckend wie authentisch diese beschrieben und zum Leben erweckt wurden. Man konnte richtig mit ihnen mitfühlen und mitfiebern. Authentisch als wären sie ausdem Leben gegriffen. Durch die Charaktere sind die einzelnen Geschichten auch miteinander verbunden, denn man trifft auf bekannte Gesichter und erfährt, wie es mit ihnen weitergeht. Man liest eine große Geschichte, die aus einzelnen Abenteuern besteht, könnte man sagen. Gerade das gefiel mir sehr gut, da man von vielen Charakteren so viele erfährt und nicht unter den Gedanken leiden muss, wie es wohl mit den Nebencharakteren weitergeht, die einen interessieren. Schreibstil: Kerry Greine hat eine wundervolle Art, ihre Geschichten zu erzählen. Alle vier Geschichten sind sehr emotional, aber dabei spannend. Fließend lässt sich die Geschichte lesen, sodass man eigentlich gar nicht anders kann, als es in einem Rutsch durchzulesen. Die Autorin schreibt mit so viel Gefühl, dass mich ihr Buch richtig berühren konnte, was ein weiterer Grund dafür war, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte. Man konnte sich durch die Beschreibungen sehr gut in das Geschehen hinein versetzen und dabei wurde es zu keiner Sekunde langweilig Fazit: Der Sammelband garantiert einen wunderschönen, gefühlvollen Abend, denn wenn man einmal mit den Geschichten begonnen hat, kann man nicht mehr aufhören. Ich finde es toll, dass die Geschichten untereinander eine zarte Verbindung aufweisen, aber doch für sich alleine stehen. Alle vier Geschichten konnten mich überzeugen und begeistern und ich habe mich auf jeden Fall in den gefühlvollen Schreibstil der Autorin verliebt.

    Mehr
  • Eine superschöne Reihe :)

    ... wenn alles verloren scheint (Sammelband)

    Peanuts1973

    11. August 2016 um 19:27

    1) Eine Chance für die Zukunft: Super geschriebene Liebesgeschichte, die sehr fesselnd und romantisch geschrieben ist. Sympatische Protagonisten, tolle Handlung auch die Dramatik kommt nicht zu kurz. Einfach ein tolles Buch! Auf jeden Fall Leseempfehlung und 5 Sterne.2) Hoffnung am Horizont:Emotional geschriebene Liebesgeschichte, die mich total überzeugt hat. Der Schreibstil von Kerry Greine ist flüssig, fesselnd, einfach super. Die Story perfekt. 100 %ige Leseempfehlung und klare 5 Sterne.3) Stumme Verzweiflung:Auch der dritte Teil der Reihe ist wieder einmal sehr emotional und fesselnd geschrieben. Diesmal aus der Sicht des Mannes (Chris). Eine wunderschöne Achterbahnfahrt der Gefühle ( ja, die Schleusen waren geöffnet ), die Lust auf mehr macht. Ich liebe den Schreibstil von Kerry Greine einfach. Auch für diesen Teil absolute Leseempfehlung und 5 Sterne.4) Cappuccinoliebe:Auch hier zeigt sich der tolle, fesselnde und gefühlvolle Schreibstil der Autorin, der auch bei den "großen Geschwistern" sichtbar ist. Auch hier total verdiente 5 Sterne und absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks