Kerry Greine , Ben Bertram Kartoffelkäfer und Himbeergeist

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kartoffelkäfer und Himbeergeist“ von Kerry Greine

Cathy hat mit der Hamburger Spießergesellschaft abgeschlossen und lebt ihr eigenes Leben weitab des Mainstreams. Das Einzige, was ihr am Herzen liegt, ist ihre Grafikagentur und der naturbelassene Kleingarten, den sie für sich und ihre Hündin Watson gepachtet hat. Tommy ist alles andere als begeistert, dass er sich einen ganzen Sommer lang um die Kleingartenparzelle seiner Eltern kümmern soll. Er hat schon lange die Nase voll von diesen Hobbygärtnern und würde den Sommer viel lieber mit seinen Freunden am Strand verbringen und rauschende Partys feiern. Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und die in verschiedenen Welten leben. Wen wundert es also, dass sie gleich bei ihrer ersten Begegnung heftig aneinanderrasseln? Doch warum lassen beide die Gedanken an den anderen keine Ruhe? Weitere Bücher des Autorenduos Kerry Greine und Ben Bertram: Dauerschleife ins Herz Schuhding ins Glück

Kartoffelkäfer und Himbeergeist oder Klischee trifft auf Klischee... Kerry Greine und Ben Bertram haben mit diesem Werk gezeigt, dass man si

— manu710
manu710

Lustig und doch toll geschrieben mit soviel Herz

— Kathrinkai
Kathrinkai
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ***** Bin mehr als begeistert *****

    Kartoffelkäfer und Himbeergeist
    manu710

    manu710

    02. September 2017 um 12:42

    Kartoffelkäfer und Himbeergeist oder Klischee trifft auf Klischee... Kerry Greine und Ben Bertram haben mit diesem Werk gezeigt, dass man sich der Gesellschaft nicht immer anpassen muss und sollte und das es sich lohnt auch über den Tellerrand zu schauen.Tja und was passiert, wenn zwei Welten aufeinandertreffen? Das erfährt man in diesem Werk, was ich persönlich großartig finde. Hier treffen Welten, die von Cathy und Tommy, aufeinander, wo man mit Begeisterung liest wie diese Welten zusammenfinden. Wie beide sich gegen Vorurteile widersetzen, wie sie aufeinander zugehen und ihre gesetzten Mauern überwinden.Beide Protas kamen für mich sehr authentisch rüber und man konnte sich sofort in Situationen rein finden und auch mitfühlen. Die Geschichte von Cathy und Tommy ist eine Geschichte die das Leben schreibt und zeigt, dass egal wie der Mensch lebt, doch immer die inneren Werte zählen. Aber genug davon.Wer die beiden und natürlich auch Watson kennenlernen will, sollte dieses Werk lesen. Es ist eine humorvolle, emotionale und romantische Geschichte, die einen Hauch Sarkasmus beinhaltet.Mein Fazit: Hier wurde ein Thema aufgegriffen, dass in der Gesellschaft immer noch zu einem "Augenbrauen zucken" abgetan wird. Und gerade diese Thema haben Kerry Greine und Ben Bertram super rübergebracht. Wunderschöne Geschichte zum Nachdenken und auch Träumen und Schmunzeln. Tolles Cover und der Titel macht nur neugierig.

    Mehr
  • Eine Liebesgeschichte, wie sie das Leben schreibt

    Kartoffelkäfer und Himbeergeist
    Assi

    Assi

    05. October 2015 um 07:32

    Inhalt: Cathy hat mit der Hamburger Spießergesellschaft abgeschlossen und lebt ihr eigenes Leben weitab des Mainstreams. Das Einzige, was ihr am Herzen liegt, ist ihre Grafikagentur und der naturbelassene Kleingarten, den sie für sich und ihre Hündin Watson gepachtet hat. Tommy ist alles andere als begeistert, dass er sich einen ganzen Sommer lang um die Kleingartenparzelle seiner Eltern kümmern soll.Er hat schon lange die Nase voll von diesen Hobbygärtnern und würde den Sommer viel lieber mit seinen Freunden am Strand verbringen und rauschende Partys feiern. Zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und die in verschiedenen Welten leben. Wen wundert es also, dass sie gleich bei ihrer ersten Begegnung heftig aneinander rasseln? Doch warum lassen beide die Gedanken an den anderen keine Ruhe? Meinung: Dies ist das dritte Gemeinschaftsprojekt und ich bin wieder total begeistert davon. Ich finde, dass die Schreibstile von Kerry Greine und Ben Betram wundervoll zusammenpassen und der Geschichte dadurch das Besondere verleiht. Auch der Inhalt der Geschichte ist wieder sehr schön und will dem Leser vermitteln, dass nicht nur das äußere Erscheinungsbild zählt, sondern, dass man hinter die Fassade auf den Menschen schauen soll und das Regeln auch mal gebrochen werden dürfen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Vielen Dank für dieses wunderschöne Leseerlebnis.

    Mehr