Kerstin Ax Mandelzauber

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mandelzauber“ von Kerstin Ax

Dori backt gerne, vor allem hat es ihr das feine französische Gebäck angetan. Am liebsten würde sie ihr Hobby zum Beruf machen, doch dafür muss sie einige Hürden nehmen. Während ihres Spanienurlaubs lernt sie dann eine alte Frau kennen, von der sie eine ganz besondere Zutat erhält, die nicht nur ihr Gebäck verzaubert …

Kitschig, romantisch, verspielt und jede Menge französische Köstlichkeiten. Zum Glück nimmt man beim Lesen nicht zu :)

— lesefreude_book
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mandelzauber - Kerstin Ax

    Mandelzauber

    lesefreude_book

    19. July 2015 um 10:48

    Dori backt für ihr Leben gerne und ist vor allem dem feinen französischen Gebäck rund um Macarons und Petit Fours verfallen. Nur zu gerne würde sie ihren Traum Wirklichkeit werden lassen und einen eigenen Laden eröffnen in dem sie ihr Gebäck verkauft. In einem Spanienurlaub erhält sie eine ganz besondere Zutat mit magischen Kräften, die schon einige Leben verändert hat. Das Cover ist schlicht, aber trotzdem sehr ansprechend gestaltet. Verliebt, verspielt, romantisch, kitschig. Ganz so wie die Geschichte. Dori kann von Glück sprechen eine Freundin wie Paula zu haben, die immer für sie da ist und ihr völlig selbstlos zur Seite steht und hilft. Das die Liebe in diesem Buch nicht zu kurz kommt, sollte schon beim ersten Blick aufs Cover klar werden. Der Schreibstil der Autorin ist einfach gehalten und lässt leider den großen Spannungsbogen vermissen. Der Mandelzauber bekommt für meinen Geschmack auch eine zu kleine Rolle in dem Buch. Kerstin Ax schaffte es allerdings perfekt eine romantisch Stimmung aufzubauen und vor allem die Beschreibungen der Cafés waren sehr eindrücklich. Nur zu gerne würde ich das Café in dem sich Dori und Jules kennenlernen selbst einmal besuchen. Auch die Beschreibungen des Gebäcks sind sehr gelungen und erhöhen umgehend die Speichelproduktion. Die Geschichte an sich war für meinen Geschmack leider etwas zu glatt. Irgendwie funktioniert alles etwas zu gut. Hier hätte ich mir mehr Widerstände gewünscht auf die Dori stößt. Vor allen Dingen mehr Widerstände über das Buch verteilt und nicht immer diese geballte Ladung. Schade fand ich, dass die Großeltern, die die Geschichte sehr aufgelockert haben, Dori nicht öfters einen Besuch abgestattet haben. Fazit: Alles in allem handelt es sich bei „Mandelzauber“ um einen kitschig, romantischen Chick-Lit Roman. Allerdings für meinen Geschmack etwas zu sehr rosarote Blase und zu viel Romantik.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks