Kerstin Bauer Die Köchin, der Botschafter und die schöne Helena

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Köchin, der Botschafter und die schöne Helena“ von Kerstin Bauer

Die Comiczeichnerin Mascha schreibt heimlich unter dem Pseudonym 'Helena Fairchild' eine Kolumne. Während eines unfreiwilligen Asyls in ihrem Elternhaus muss sie sich mit ihrer Mutter herumärgern, einer frustrierten Köchin, die viel lieber Chirurgin geworden wäre und die glühend, wenn auch ahnungslos für 'Helena' schwärmt. Als Mascha den Gastvater ihres Bruders als englischen Botschafter ausgibt, obwohl er ebenfalls 'nur' Koch ist, kommt es zu folgenschweren Verwirrungen und turbulenten Szenen.

Eine schräge Geschichte, originell und phantasievoll erzählt.

(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.) (Quelle:'Flexibler Einband/02.03.2015')

Stöbern in Romane

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine unterhaltende und gut erzählte, spannende Geschichte einer Jugend im Zeichen von Sputnik und den Anfängen der Weltraumforschung.

misery3103

Die Schatten von Ashdown House

Mischung aus historischer Wahrheit, Mystik und Erforschung der eigenen Familiengeschichte - dramatisch und spannend

schnaeppchenjaegerin

Die Melodie meines Lebens

Gut, aber der Titel verspricht mehr....

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Köchin, der Botschafter und die schöne Helena" von Kerstin Bauer

    Die Köchin, der Botschafter und die schöne Helena

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. September 2010 um 18:30

    Eigentlich typische Unterhaltungsliteratur. Mascha, eine Comiczeichnerin, die sich ständig mit ihrer Mutter rumärgern muss. Die Mutter verachtet Maschas Arbeit, schwärmt aber für die Kolumnistin "Helena Fairchild", nichts ahnend, dass dies ihre Tochter ist. So kommt es wie es kommen muss, die Mutter gewinnt ein Preisausschreiben und darf sich mit Helena treffen ... Witzig und amüsant, aber vorhersehbar! Mal was für einen verregneten Nachmittag.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks