Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

PendragonVerlag

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Ihr Lieben!

Wir vom Pendragon Verlag möchten euch gerne zu einer Leserunde einladen. Und zwar zu einem Buch, dass euch in das schillernde Berlin der 20er Jahre entführen wird: „Der weiße Affe“ von Kerstin Ehmer.

Der Krimi ist gerade in der zweiten Auflage erschienen und wir verlosen 15 Exemplare. Um an der Verlosung teilzunehmen, beantwortet uns einfach kurz folgende Frage:

Warum möchtet ihr gerne an der Leserunde teilnehmen/was interessiert euch an dem Kriminalroman besonders?


Die Bewerbungsfrist endet am 22.01.2018 und danach losen wir bei mehr als 15 BewerberInnen aus.

Die Leserunde wird von Fiona und Julia vom Pendragon Verlag betreut. Wir beantworten euch gerne alle Fragen rund um den Arbeitsprozess an diesem Roman und natürlich auch alle weiteren, die ihr vielleicht zu unserem Verlag habt.

Aber worum geht es nun eigentlich in „Der weiße Affe“?

Berlin in den Goldenen Zwanzigern. Ein jüdischer Bankier wird erschlagen im Hausflur seiner Geliebten gefunden. Kommissar Ariel Spiro ist gerade aus der Provinz nach Berlin gezogen und übernimmt direkt seinen ersten Fall. Zunächst deuten die Ermittlungen auf ein politisches Motiv hin. Doch auch die wohlhabende und exzentrische Familie des Toten zieht Spiros Aufmerksamkeit auf sich. Der junge Kommissar ist getrieben vom schnellen Rhythmus der Stadt und mitgerissen vom rauschenden Berliner Nachleben. Als auch noch die faszinierende Tochter des Toten seine Nähe sucht, muss Spiro aufpassen, dass ihm der Fall nicht entgleitet.

Nach und nach fallen die Masken und nicht jeder ist das, was er vorgibt zu sein.

Kerstin Ehmer zeigt das Berlin der 20er Jahre in all seinen Facetten. Schillernde Bars und sexuelle Befreiung charakterisieren die Hauptstadt der Weimarer Republik genauso wie Antisemitismus und die schwelenden Boten des Nationalsozialismus.


Wir freuen uns auf den Dialog mit euch und sind gespannt auf eure Bewerbungen.

Ganz herzlich
Fiona & Julia

Autor: Kerstin Ehmer
Buch: Der weiße Affe

katikatharinenhof

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Mich fasziniert die Atmosphäre des Krimis, denn Berlin in den 1920er stelle ich mir exzentrisch, flippig und ausgelassen vor. Dann Ist es auch noch die Zeit des beginnenden politischen Umbruchs und ich möchte gerne Abtauchen in die Weltmetropole Berlin, das aufregende Nachtleben und die politischen Abgründe. Daher bewerbe ich mich gerne für ein Print und hoffe, ein Teil dieser LR sein zu dürfen

Shanna1512

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bin in der letzten Zeit auf den Geschmack von Historischen Krimis gekommen. Gerne würde ich in die 20. Jahre des letzten Jahrhunderts reisen. Ich bewerbe mich für ein EBook in EPub Format.

Beiträge danach
243 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Patno

vor 9 Monaten

Kapitel 9 - 12
Beitrag einblenden

Bin jetzt auch durch. Ich muss gestehen, dass mich der eigentliche Kriminalfall nicht so ganz befriedigt hat. Da rätselte ich die ganze Zeit, was es wohl mit dem Bankier auf sich hat. Habe mir alle möglichen Verflechtungen ausgemalt und nach dem Warum gesucht. Nur ein Zufallsopfer, o.k. Es deutete ja von Anfang an alles auf den Jungen hin und irgendwie war auch klar, dass er ruhiggestellt und misshandelt wurde. Alexanders Tod war letztendlich die logische Konsequenz und nachvollziehbar. Das fand ich gut gemacht. Die letzten Kapitel waren auch nicht so meins und weiß nicht genau, ob ich sie hier gebraucht hätte. Alles in allem ein atmosphärisch dichter Roman, der auf wunderbare Weise Stimmungen und Gespühr für die damalige Zeit vermittelt. Das hat mir super gefallen und man merkt, dass die Autorin hierauf einen starken Akzent gesetzt hat.
Spiro als Ermittler hat Persönlichkeit und könnte Sympathiepunkte sammeln, aber seine Ermittlungen gingenhalt meinstens ins Leere. Falsche Fährten sind ja grundsätzlich o.k., aber ich denke, hier fehlte mir das Bindeglied zwischen den beiden Fällen.

Diana182

vor 9 Monaten

Kapitel 9 - 12
Beitrag einblenden

Hallo ihr lieben:)

Gestern musste ich auch unbedingt noch erfahren, wie das Buch zu Ende geht...

Die Auflösung war dann sehr spannend zu verfolgen, ist für Alexander aber wohl zu einem verdienten Ende gekommen....

Mit den letzten Erläuterungen kann ich aber auch nicht viel abfangen und habe gestern Abend noch etwas ratlos dagesessen...

Im großen und ganzen hat mir das Buch sehr gefallen, der Fall war sehr gut geschildert und spannend zu verfolgen. Die damalige Zeit wurde wirklich sehr authentisch dargestellt und mir nahe gebracht!

Werde jetzt noch etwas in mich gehen und mich dann an die Rezi setzen.

Diana182

vor 9 Monaten

Euer Fazit

Huhu=)

vielen lieben dank, dass ich an der Runde teilnehmen durfte. Die Geschichte hat mir sehr gefallen und mich in das frühere Berlin zurück versetzt!

https://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Ehmer/Der-wei%C3%9Fe-Affe-1451400472-w/rezension/1532719190/

Liebe Grüße

Bibliomarie

vor 9 Monaten

Euer Fazit

Wieder einmal ein außergewöhnlicher Krimi aus dem Pendragon Verlag! Vielen Dank, dass ich ihn hier mitlesen durfte.

Meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Ehmer/Der-wei%C3%9Fe-Affe-1451400472-w/rezension/1532754807/

auch bei:
https://www.amazon.de/review/R1PV4EA77XCHL0/ref=cm_cr_srp_d_rdp_perm?ie=UTF8
https://www.buecher.de/go/my_my/my_ratings/
https://www.thalia.de/shop/home/rezensent/
https://www.weltbild.de/konto/kommentare
https://www.hugendubel.de/de/account/review/list
https://https://www.lesejury.de/kerstin-ehmer/buecher/der-weisse-affe/9783865325846?st=1&tab=reviews&s=2#reviews
whatchareadin.de/buecher/der-weisse-affe#comment-7532
http://wasliestdu.de/rezension/grossstadtdschungel
http://www.kriminetz.de/krimis/weisse-affe#comment-3583

Gulan

vor 9 Monaten

Euer Fazit

So, ich habe es auch endlich geschafft. Hier kommt meine Rezension. Ich bedanke mich, dass ich mitlesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Ehmer/Der-wei%C3%9Fe-Affe-1451400472-w/rezension/1533155335/

https://krimirezensionen.wordpress.com/2018/02/16/kerstin-ehmer-der-weisse-affe/

tinstamp

vor 9 Monaten

Euer Fazit

Vielen herzlichen Dank, dass ich hier mitlesen und ins Berlin der Zwanziger Jahre reisen durfte!

Hier ist meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Ehmer/Der-wei%C3%9Fe-Affe-1451400472-w/rezension/1533359444/

auf meinem Bücherblog:
https://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2018/02/der-weie-affe-kerstin-ehmer.html

bei amazon:
https://www.amazon.de/review/R5MRIQ64Z91NT/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

der Lesejury:
http://www.lesejury.de/rezensionen/deeplink/111538/Product

Patno

vor 9 Monaten

Euer Fazit

Herzlichen Dank für diesen bemerkenswerten Roman und die interessante Leserunde.

Hier meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Ehmer/Der-wei%C3%9Fe-Affe-1451400472-w/rezension/1534640497/1534647889/

https://www.amazon.de/review/R36ZLHG6JUAZMX/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

http://nichtohnebuch.blogspot.de/2018/02/der-weie-affe.html?m=1#more

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.