Neuer Beitrag

KerstinFuehrer

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Eltern und solche, die es gerade werden!

Ihr plant gerade euren nächsten Urlaub mit der Familie oder wisst noch nicht so recht, ob ihr mit eurem Baby oder Kindern schon verreisen solltet? Euch fehlt noch eine Inspiration für den nächsten Familienurlaub?

Dann beteiligt euch doch an unserer Leserunde! Wir  – das sind meine Autoren-Kollegin Jenny Menzel und ich  – haben vor wenigen Tagen das wohl erste veritable Reisehandbuch für Familien in die Buchläden gebracht. Und nun möchten wir eure Meinung dazu wissen.

Reisen ist unser Steckenpferd, natürlich und ganz besonders auch mit unseren Kindern. Als frischgebackene Eltern vermissten wir schmerzlich einen Ratgeber, der unsere vielen Fragen zum Reisen mit Baby und Kind beantwortete. Also beschlossen wir, ihn selbst zu schreiben.

Zum Inhalt

Unser Reisehandbuch behandelt wirklich alle für Familien wichtige Themen: von der ersten Idee und der Wahl eines geeigneten Ziels über die Reisevorbereitung und die richtige Ausrüstung bis zum Überleben der Anreise und dem Auffinden der perfekten Familienunterkunft. Die vielen kleinen und großen Herausforderungen, die man während des Reisens mit Kindern bestehen muss, haben ein eigenes Kapitel bekommen, genauso wie das Reisen in der Schwangerschaft.

Besonders wertvoll wird das Buch als Informationsquelle durch die mehreren hundert Praxistipps und Spartricks, die vielen Checklisten und Packlisten, die Tipps zur richtigen Ausrüstung und die über das Buch verstreuten Spielideen für jede Gelegenheit.

Unser Reisehandbuch soll die „Bibel“ für reiselustige Eltern werden, in der man ganz nach Belieben mal eben etwas nachschlagen oder auch nach Herzenslust schmökern kann. Dafür sorgen die vielen persönlichen Reise-Anekdoten und Fotos der KidsAway-Community: Ohne die treuen Leserinnen und Leser unseres Familienreise-Portals wäre das Buch lange nicht so schön geworden.

Insofern ist das Reisehandbuch für Familien ein Buch von Familien für Familien geworden. Und darauf sind wir sehr stolz!

Zur Leserunde
Wir suchen 10 Mütter und Väter, die zusammen mit ihren Kindern gern unsere wunderbare Welt erkunden und die unser voluminöses Werk (478 bunte, fröhliche und informative Seiten) gerne lesen und hier in der Leserunde besprechen und rezensieren würden. Nach Möglichkeit sollte der Ratgeber anschließend auch bei Amazon rezensiert werden. Und wer darüber hinaus auch noch eine eigene Homepage besitzt und auch dort unseren Ratgeber kurz vorstellen möchte – wir freuen uns über jede Buchvorstellung und Weiterempfehlung im Netz!

Verlost werden 10 Exemplare des Reisehandbuchs für Familien im Wert von je 29,80 Euro. Für eine Teilnahme könnt ihr euch bis Sonntagabend, 05. Juli bewerben. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 07. Juli, danach wird das Buch umgehend an euch versandt.

Selbstverständlich können auch alle, die das Buch derzeit lesen, in der Leserunde mitdiskutieren.

Bitte verratet uns noch ein bisschen über euch:

  • Seid ihr schon einmal mit euren Kindern verreist? Was war schwierig, was war einfacher als erwartet?
  • Falls ihr mit euren Kindern noch nicht verreist seid – was hat euch bisher davon abgehalten?

Wir freuen uns riesig auf diese Leserunde und einen regen Austausch  – nach 18 Monaten intensiver Arbeit an diesem Buch ist euer direktes Feedback nun für uns das Spannendste überhaupt!

Bis hoffentlich bald!

Kerstin Führer & Jenny Menzel


Hier geht's zum "Making of" für einen Blick hinter die Kulissen.


PS: Wer wir sind und wie sich unsere insgesamt fünf reiseerprobten Kinder zwischen 1 und 10 Jahren auf unsere Familien verteilen, verraten wir euch schon bald in der Vorstellungsrunde.

Wer ebenfalls seine Reiseerfahrungen mit anderen teilen möchte oder selbst noch Rat oder Anregungen für den nächsten Familienurlaub sucht, der ist herzlich in unser Reiseforum eingeladen: http://www.kidsaway.de/forum



Autoren: Kerstin Führer,... und 1 weiterer Autor
Buch: Reisehandbuch für Familien: Reisen mit Baby und Kind
1 Foto

orfe1975

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt nach einem Buch, wie für uns gemacht! Unsere Tochter ist jetzt 1,5 Jahre und wir haben noch keinen Urlaub gemacht, seit wir sie haben. Als sie ganz klein war, fiel es uns schwer, überhaupt erstmal unseren Rhythmus zu finden, da wäre Urlaub eher Stress gewesen. Jetzt, wo sie älter ist, überlegen wir hin und her, was am besten ist, um ihr und uns gerecht zu werden. Uns schreckt vor allem der Organisationsaufwand ab bzw. wir sind unschlüssig, was man braucht, was nicht, wie man am besten vorgeht.. Bis dato war Urlaub auf Balkonien einfacher, aber das kann ja kein Dauerzustand sein. Daher würden wir gerne dieses Buch lesen und hoffentlich davon einige Tipps mitnehmen.

Newbiemum

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich wäre gern bei der Leserunde dabei - schließlich steht der nächste Sommerurlaub schon bald ins Haus.
Unsere "Große" ist im Mai 2 Jahre alt geworden, unser Kleiner ist knapp 5 Monate alt. Seit unsere Kinder auf der Welt sind, beschränken wir uns bei unseren Reisen auf Ziele in Deutschland, anstatt - wie früher - ferne Länder zu erkunden...
Und selbst die Vorbereitung eines vermeintlich simplen Wanderurlaubs in den Alpen bereitet mir jetzt schon schlaflose Nächte: Lässt sich die Große noch in der Kraxe tragen, nehmen wir zur Sicherheit Kinderwagen und Buggy mit, wie finden wir Wanderrouten, die für alle Beteiligten interessant sind und und und.
Ich bin schon sehr gespannt auf die Tipps und Anregungen aus dem Reisehandbuch. Gerne rezensiere ich den Ratgeber anschließend auch bei Amazon und stelle das Buch in den Spielkreisen meiner Kinder vor.

Beiträge danach
190 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

KerstinFuehrer

vor 2 Jahren

@Buchina

Ja, das habe ich gesehen. Ich freue mich auf einen weiteren Austausch dort ;-)

Nymphe

vor 2 Jahren

Reisevorbereitung - was vor einer Reise mit Kindern zu tun ist
Beitrag einblenden

Ich habe euch noch nicht vergessen. Ich lese noch immer an dem Buch. Gerade habe ich diesen Abschnitt gelesen und bin schwer begeistert. Hier sind so viele sinnvolle Informationen vorhanden, dass ich nicht einfach nebenher schnell drüber lesen konnte.
Da ich nun tatsächlich schon in Dänemark mit meiner Tochter war, konnte ich viele Hinweise gut gebrauchen. Das sie einen Ausweis braucht, hätte ich fast vergessen, weil Dänemark von hier aus ja deutlich dichter ist als Hamburg. :) Und auch die Wegbeschreibung zum nächsten Krankenhaus habe ich mir ausgedruckt. Ich wurde von meiner Schwester etwas für meine Überfürsorglichkeit ausgelacht, aber im Notfall wären wir damit wohl deutlich schneller gewesen.
Danke für die guten Tipps. Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Kapitel.

Das einzige, was ich mich zwischendurch gefragt habe ist, warum ihr einerseits konkrete Produkte empfehlt und andererseits von "schwedischen Möbelhäusern" sprecht. Gab es da Probleme?

KerstinFuehrer

vor 2 Jahren

Reisevorbereitung - was vor einer Reise mit Kindern zu tun ist
@Nymphe

Hallo Nypmhe! Ich freue mich sehr, dass du unser Buch noch liest und auch darüber hier berichtest. Wir sind da vor den Sommerferien recht schnell durchgestartet und unser Buch ist ja auch ein echter Wälzer...

Ich bin sehr gespannt auf deine Kommentare! (Vielleicht schließt sich ja auch noch die eine oder andere, die bisher auch noch nicht so viel geschrieben hat, an??!).

Ich glaube, ziemlich jeder weiß, wen wir mit "schwedische Möbelhäuser" meinen ;-)

Aber guter Punkt - ich denke, das haben wir unbewusst so gemacht, es gibt keinen Grund dafür, hier das Möbelhaus nicht konkret benannt zu haben.

Nymphe

vor 2 Jahren

Urlaubsideen - was wollt ihr mit euren Kindern unternehmen?

So, dieses Kapitel habe ich nun auch gründlich studiert. :)
Mir gefällt die Auswahl der Urlaubsidee sehr gut. Dieses Kapitel kann man tatsächlich sehr gut komplett lesen, wenn man auf der Suche nach Inspiration ist, aber auch konkretes nachlesen, wenn man schon weiß, was man macht.
Jeder wird hier wohl fündig. So ist für mich, die ich an der Ostsee lebe, natürlich im Kapitel über Urlaub am Meer wenig Neues enthalten, aber ich war zum Beispiel noch nie wandern oder Ski fahren. Das fand ich persönlich sehr interessant. Ich hätte mich nie getraut, mit Kleinkindern wandern zu gehen, aber das Buch macht wirklich Lust auf Experimente.
Lustigerweise haben mein Mann und ich gerade neulich mal diskutiert, ob Urlaub im Wohnmobil mal etwas für uns wäre. Da gab es hier wirklich gute Tipps und Anregungen. Was mir nur gefehlt hat, wäre eine Liste (Es gibt doch sonst so viele Listen. ;-) ) in der steht, in welchen Länder man "wild" campen darf und wo nicht, bzw. welche Regelungen es da gibt.
Ansonsten: Bravo! Tolle Informationen toll aufbereitet. Was will man mehr. :)

KerstinFuehrer

vor 2 Jahren

Urlaubsideen - was wollt ihr mit euren Kindern unternehmen?

Nymphe schreibt:
Was mir nur gefehlt hat, wäre eine Liste (Es gibt doch sonst so viele Listen. ;-) ) in der steht, in welchen Länder man "wild" campen darf und wo nicht, bzw. welche Regelungen es da gibt.

Hallo Nymphe! Schön, dass du weiterliest, das freut mich sehr.
Ja, eine solche Liste wäre hilfreich, ist aber nicht wirklich familien- bzw. kindspezifisch. Deshalb (und auch, weil wir irgendwo inhaltlich die Grenze ziehen mussten) gibt es diese nicht.

Nymphe

vor 2 Jahren

Urlaubsideen - was wollt ihr mit euren Kindern unternehmen?
@KerstinFuehrer

OK. Das verstehe ich. Das Buch ist ja schon dick genug. ;)

Nymphe

vor 2 Jahren

Reiseverkehrsmittel - wie ihr mit Kindern am besten ans Ziel kommt

So. ich habe nun auch dieses Kapitel gelesen.
Ich finde es wirklich toll, wie ausführlich ihr euch diesem Thema gewidmet habt. Ich hätte vorher gar nicht so viel darüber nachgedacht, WIE ich mit kleinen Kindern reise, aber ihr habt hier schön die Vor- und Nachteile dargestellt.
Besonders gut gefallen mir eure Hinweise, dass man im Flugzeug natürlich auf dem Platz stillt (Das kann man bei der aktuellen Diskussion ja gar nicht doll genug betonen.) und wie man das Kind am besten sichert. Der Cares-Gurt ist ein wirklich toller Tipp.
Ich lese heute gleich weiter. Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel.

Neuer Beitrag