Kerstin Göhler Wenn die Hoffnung so weit

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn die Hoffnung so weit“ von Kerstin Göhler

Kerstin Göhler ist mit Leib und Seele Mutter. Plötzlich bekommt ihr zweiter Sohn Ferdinand ohne jede Vorwarnung starke, anfallartige Kopf­schmerzen, die aber genauso plötzlich wieder verschwinden. Ein Drama nimmt seinen Anfang. Ferdinand wird gründlich untersucht. Da ist etwas in seinem Kopf. Das Warten auf den Befund dauert lange und Mutter Kerstin versucht, ihrer aufkommende Angst mittels der Yo­gameditation Herr zu werden. Dann endlich kommt das Untersuchungs­ergebnis. Damit beginnt der gnadenlose Kampf um das Leben des klei­nen Ferdinand. Doch das sollte dem Schicksal noch nicht reichen. Kerstin Göhler ist nicht durch nur eine Hölle gegangen. Wie sie diesen Weg meisterte, welche Schwierigkeiten sie mit sich selbst, den Umständen, aber auch Institutionen hatte, schildert sie in diesem ergreifenden Buch, das anderen Men­schen, die Ähnliches erfahren, eine Hilfestellung sein soll und kann.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen