Kerstin Gier Gegensätze ziehen sich aus

(711)

Lovelybooks Bewertung

  • 654 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 7 Leser
  • 76 Rezensionen
(338)
(281)
(81)
(8)
(3)

Inhaltsangabe zu „Gegensätze ziehen sich aus“ von Kerstin Gier

Mit der Boutique Pumps und Pomps kann sich die MÜTTER-MAFIA, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt DIE PATIN, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen ... Band 3 der erfolgreichen MÜTTER-MAFIA-TRILOGIE

Unterhaltsame Familiengeschichte. Ich liebe einfach Frau Giers Humor :-)

— ConnyMc

Kann mit den beiden Vorgängern nicht ganz mithalten. Ich wollte aber wissen wie es mit Constanze & Co. weitergeht.

— Mika_Schulze

Auch der dritte teil wirklich gelungen mit viel Humor ,Witz und Charme.

— aga2010

Band 3 der Trilogie hat mir am besten gefallen - klar lebt das Buch von Klischees, aber Witz und beißende Ironie können hier gut unterhalten

— parden

Sehr unterhaltsam.

— Bella&EdwardFan

Mütter brauchen Humor! Und Freundinnen! Und Kuchen! Und Schuhe! Alle anderen Frauen übrigens auch! ;)

— Eternity

Einfach nur genial humorvoll und dieser tolle Schreibstil ich liebe Bücher von Kerstin Gier

— lenicool11

Abgebrochen, bin ich nicht mit warm geworden.

— Namida

Tolles Buch!

— Knihomol

Witze sind im dritten Teil nun wirklich abgeschlafft. Es macht jedoch trotzdem Freude, die Geschichte um Constanze weiterzuverfolgen.

— Dorina0409

Stöbern in Romane

Kukolka

Eine Geschichte, die einen sehr aufwühlt. Stellenweise sehr erschütternd aber absolut fesselnd!

DisasterRecovery

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Besondere Personen, besonderer Ort, besondere Geschichte

silvia1981

Das Haus ohne Männer

Eine charmante Geschichte, ein wunderbarer Schreibstil, dennoch hinterlässt es keinen bleibenden Eindruck!

sommerlese

Lola

Bin schon ein bisschen enttäuscht!

Fantasia08

In einem anderen Licht

Macht nachdenklich

brauneye29

Der Meisterkoch

Orientalisches Märchen über einen Geschmacksbeherrscher,der meinen aber nicht vollkommen getroffen hat.

hannelore259

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • das Finale der Mütter Mafia

    Gegensätze ziehen sich aus

    aga2010

    12. January 2017 um 23:12

    Der dritte und auch leider der letzte Teil der Mütter Mafia.Mit Constanze Bauer und ihrer Mütter Mafia -Freundinnen erleben wir in diesem dritten Teil wieder der Chaos, Kindersorgen, Beziehungsprobleme, aber auch der Zusammenhalt der Freundinnen und die Eröffnung des Schuhladen. Wieder mal ein gelungenes Roman von Kerstin Gier. Mit viel Charme und Witz erzählt sie über das spannende aber auch chaotische Alttag von Constanze aber auch von der Mütter society ( Homepage).Es wird nie langweilig es ist immer super spannend erzählt und durch den Schreibstil.... man fühlt sich gleich als ob man zu der Clique dazu gehören würde.Ein absoluter muss für alle Kerstin Gier-, und Mütter Mafia Fans. 

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2383
  • Die Mütter-Mafia zum Dritten...

    Gegensätze ziehen sich aus

    parden

    14. September 2016 um 22:03

    DIE MÜTTER-MAFIA ZUM DRITTEN... Eigentlich könnte Constanze Bauer glücklich sein. Sie ist mit dem Anwalt Anton liiert, der im Gegensatz zu ihrem Ex-Mann morgens nicht nach Komposthaufen riecht, sondern so frisch nach gebackenem Bot, dass man am liebsten in ihn hineinbeißen möchte. Sie ist das Oberhaupt einer fünf- bis sechsköpfigen Patchworkfamilie, in die sich eigentlich auch Antons sechsjährige Tochter Emily prima einfügt - auch, wenn sie Constanze wie ihre Vorgängerinnen "wegmachen" will und ihrem vierjährigem Sohn Julius weiszumachen sucht, dass er unter einer unheilbaren Krankheit leidet, die sein Hirn schrumpfen lässt. Und dann kommt ihre Freundin Trudi auch noch auf die glorreiche Idee, in ihrem Viertel einen Schuhladen namens "Pumps und Pomps" aufzumachen. Denn nicht Männer, Schuhe machen laut Trudis Aussage Frauen glücklich. "Ich habe die Idee", sagt Trudi. "Und du hast das Geld." Aber nur mit Schuhen und ganz ohne Männer kann man auch nicht glücklich werden in einem Leben, in dem sich viel um Krabbelgruppen, Mütterselbsthilfegruppen und resolute Frauen mit dem schrecklichen Namen Hittler dreht. Da kann man eigentlich nur in diverse Fettnäpfchen treten. Und dann hat Anton auch noch das Gefühl, dass es so mit Constanze und ihm nicht weitergehen kann und er nicht nur ihre Eltern kennen lernen will, sondern sie auch gleich gemeinsam ein eigenes Haus kaufen sollten. Droht jetzt Constanzes ganzer Lebensplan (welcher Lebensplan eigentlich?) in die Brüche zu gehen?Band 3 der MÜTTER-MAFIA-TRILOGIE ist für mich persönlich der beste - und bietet damit einen gelungenen Abschluss. Die bekannten Figuren agieren hier in bekannt chaotischer Weise - und auch die Einblicke in die Mütter-Society sind wieder sehr amüsant. Schon allein deren Versuch "sozial benachteiligte Mädchen" zu integrieren, ist einfach zu köstlich. Literarisches Junkfood, klar, ohne große Ansprüche oder einen tieferen Sinn. Aber zur lockeren Unterhaltung für zwischendurch durchaus geeignet. Und als solches hat mir das Buch gefallen. © Parden

    Mehr
    • 5
  • Mütter brauchen Humor! Und Freundinnen! Und Kuchen! Und Schuhe! Alle anderen Frauen übrigens auch!

    Gegensätze ziehen sich aus

    Eternity

    30. August 2016 um 11:50

    Teil III einer Trilogie bedeutet immer das wirklich wirkliche Ende. Bei Band I und II kann man sich ja immer noch auf den Folgeband freuen, sich in dem Wissen suhlen, dass es noch nicht zu Ende ist. Jetzt hier schon. Leider!Denn Constanze und ihre Freundinnen sind einfach so nett und lustig und sympathisch und chaotisch und so voller Leben, dass es beim Lesen wirklich ansteckend wirkt. Nicht nur, dass man durch das Buch fünf Jahre länger lebt, weil man so viel gelacht hat. Nein, die Figuren möchte man allesamt als Freundinnen haben. Man möchte Mitglied der Mütter-Mafia werden! Glaubt mir! 

    Mehr
  • Das Ende einer gelungen Reihe die einfach nur toll war.

    Gegensätze ziehen sich aus

    lenicool11

    06. June 2016 um 12:43

    InhaltMit der Boutique Pumps und Pomps kann sich die MÜTTER-MAFIA, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt DIE PATIN, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen. Band 3 der erfolgreichen MÜTTER-MAFIA-TRILOGIEMeine MeinungAuch hier wieder mein geliebter Kerstin Gier Schreibstil mit viel humor aber auch ernsten Themen. Sehr relaistische Geschichte die ich verschlungen hab ich mag dieses Reihe sehr aber es gab auch noch kein Buch der Autorin was ich nicht mochte.Constanze und ihrer Kinder sind mir in dieser Reihe echt ans Herz gewachsen und das Buch war einfach unglaublich schön.FazitAlle Kerstin Gier Fans und typischen Frauen-Freundschats-Liebes Romane mögen kommen hier auf ihre Kosten.

    Mehr
  • Schöne Geschichte

    Gegensätze ziehen sich aus

    Knihomol

    22. March 2016 um 18:32

    Unterhaltsam und rührend zugleich. 

  • Nicht soooo toll wie Band 1 und 2, trotzdem schön!

    Gegensätze ziehen sich aus

    Nico1982

    28. January 2016 um 15:45

    Fertig mit Band 3 - schade. Es macht mich immer traurig, wenn ich ein Buch - oder wie hier eine Reihe - komplett zu Ende gelesen habe. Der Abschied von der Protagonistin und ihrer Familie fällt mir ganz schön schwer. Das Buch ist ein MUSS, wenn man Band 1 und 2 gelesen hat. Der Schreibstil von Frau Gier (bitte schreiben Sie weiter!!!) ist nach wie vor supertoll, ich bin ein großer Fan! Der dritte Band ist aber nur noch wenig überraschend und die Witze über merkwürdige Mütter sind einfach aufgebraucht... Trotzdem hat mir das Lesen wie immer großen Spaß gemacht! Schön finde ich, dass am Ende nicht mehr großartig etwas offen bleibt. Ich glaube, Frau Gier hat im echten Leben eine esotherisch angehauchte Freundin... Das ist es, was ich sie irgendwann einmal fragen möchte :-)

    Mehr
  • Patchwork, Schuhe und andere Probleme....

    Gegensätze ziehen sich aus

    Momsbooktime

    24. September 2015 um 10:36

    Schafft man den Spagat des Zusammenlebens in einer Patchwork Familie?   Constanze und Anton sind ein durchaus glückliches und harmonisches Paar. Sie stellen sich dem Wahnsinn von Leben in einer Patchwork Familie. Beide sind froh ihre Ex-Partner hinter sich gelassen zu haben und streben eine gemeinsame Zukunft an. Jedoch haben sie unterschiedliche Auffassungen und Vorstellungen von diesem Thema. Anton möchte gerne zusammenziehen und Constanze kann sich das gar nicht so richtig vorstellen mit Antons Tochter Emily unter einem Dach zu wohnen. Denn Emily möchte Constanze, wie all die anderen Freundinnen ihres Vaters, "wegmachen". Schon öfters schmiedeten Constanze und ihre Freundinnen verrückte Pläne, dieses mal planen sie die Eröffnung eines Schuhgeschäftes. Ob es ihnen gelingt? Welche Rolle hier der Gemüsehändler hat? Die Mütter-Mafia-Homepage gibt witzige und sarkastische Tipps an hilfesuchende Mütter weiter. Als Gegenstück arbeitet die Mütter-Society, wohlhabende und perfekte Mütter, die sich mit Leidenschaft um Probleme anderer kümmern.   Fazit:So manche Mütter und Väter werden hier das ein oder andere aus dem realen Leben wiedererkennen. Ein herrlich amüsantes und auch ein wenig romantisches Buch. Es lässt sich flüssig lesen und der Schreibstil ist wirklich angenehm. Dies war mein erster Kerstin Gier Roman, aber es wird definitiv nicht mein letzter sein.

    Mehr
  • Schnell verschlungen ;)

    Gegensätze ziehen sich aus

    April28

    24. July 2015 um 10:23

    Das dritte Buch dieser Reihe ist wieder mal ein absoluter Knüller. Wie ich diese Reihe verschlungen habe! Und das Ende dieses Buches lässt auf einen 4. Teil hoffen, nur zu gern würde ich wissen wie es mit dem Schuhgeschäft weiter geht, und ob Mimi & Ronnie es doch noch schaffen ein Kind zu bekommen. Immer wieder sind witzige Details, kritische Zeiten und besondere Details in diesem Buch versehen, die zwar immer auf ein glückliches Ende hinweisen, aber trotzdem kann man nie erahnen, was nun auf den nächsten 10 Seiten passiert.

    Mehr
  • Dritter Teil der Mütter-Mafia

    Gegensätze ziehen sich aus

    Anne4007

    20. July 2015 um 09:37

    Inhalt: Auch im dritten Teil geht es wieder um das Leben von Constanze und ihre Freundinnen. Die Freundinnen, Mimi, Trudi, Anne und Conny überlegen einen Schuhladen zu eröffnen – Pumps und Pomps. Dazu benötigen Sie die Unterstützung der neuen Freundin von Constanze Ex-Mann Lorenz. Natürlich gibt es daneben auch wieder jede Menge komplizierte und katastrophale Alltagsprobleme zu bewältigen und auch in Punkt Liebe, sehen Constanzes Pläne anders aus, als die ihrer großen Liebe Anton. Meine Meinung: Ein dritter Teil ist grundsätzlich schon schwierig. Die Geschichte um die Protagonistin Constanze geht jedoch munter und mit einem Hauch übertriebenen Zynismus weiter. Natürlich konnte ich an der einen oder anderen Stelle schmunzeln, jedoch empfand ich den dritten Teil nicht mehr ganz so als einen Page-Runner, wie die ersten beiden Teile. Die Protagionistin Constanze ist jedoch so sympathisch und die ihre Familie ein echtes Highlight, sodass ich wahrscheinlich auch einen vierten Teil lesen würde, wenn es ihn geben würde. Die Autorin schafft es mit einem lockeren und leichten Schreibstil, den Leser in den Bann der Familie Bauer zu ziehen. Fazit: Auch der dritte Teil der Mütter-Mafia ist unterhaltsam und durchaus lesenswert. Ein Stern weniger, da im Vergleich die ersten beiden Teile mich mehr überzeugen konnten.

    Mehr
  • noch eine Portion Müttermafia

    Gegensätze ziehen sich aus

    thiefladyXmysteriousKatha

    09. May 2015 um 17:06

    Band 3 der erfolgreichen MÜTTER-MAFIA-TRILOGIE Inhalt Mit der Boutique Pumps und Pomps kann sich die MÜTTER-MAFIA, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt DIE PATIN, selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Anton passen leider so gar nicht zu ihren eigenen ... Meinung Ich hatte anfangs ja einige Kritikpunkte (siehe Rezension zu Buch 1 und 2) und diese setzten sich auch leicht fort (Klischees, viele unlustige und niveaulose Witze). Trotzdem hat mich das Buch super unterhalten und es wurde sehr lustig. Kerstin Gier schafft es, dass man unbedingt weiterlesen möchte und ich werde auch den Kurzgeschichtenband rund um die Müttermafia lesen. Constanze ist einfach sehr symphatisch und ihre Familie zum totlachen. Die Nachbarn Hempels finde ich auch sehr komisch! Wer lustige Frauenbücher mag ist sicherlich gut mit diesem Buch bedient! Ich würde gerne noch mehr Bücher und um die Müttermafia lesen aber leider gibt es nicht mehr. Wenn es am schönsten ist  soll man aufhören;-)

    Mehr
  • Mütter-Mafie die Dritte

    Gegensätze ziehen sich aus

    Rinnerl

    Die Zeichen stehen auf Veränderung in der Insektensiedlung und Constanze Bauer, geschiedene Wischnewski, weiß nicht so genau was sie davon halten soll, tendiert aber zu nix.  Anton möchte zusammenziehen! In ein gemeinsames Haus. Aber eigentlich fühlt Constanze sich wohl genau da wo sie ist, in ihrem selbstrenovierten Häuschen nämlich!  Davon abgesehen bedeutet gemeinsam, auch gemeinsam mit Antons Tochter Emily und die ist der neuen Freundin ihres Vaters alles andere als gewogen. Constanzes Begeisterung, als Anton auch noch eine Maklerin damit beauftragt ein passendes Objekt zu finden, hält sich also schwer in Grenzen.  Aber das ist ja noch nicht das Schlimmste. Der absolute Supergau, das was es unter allen Umständen zu vermeiden gilt, Anton will unbedingt Constanzes Eltern kennen lernen. Ein guter Termin dafür wäre so in einer Trilliarde Jahren, wenn es nach Constanze geht.  Und nicht nur im Hause Bauer, auch bei ihren Freundinnen tut sich so einiges. Mimi und Ronnie „leihen“ ein Kind, Anne ist schwanger und ausgerechnet die esoterische Trudi kommt (mal wieder) mit einer Idee um die Ecke, die auf den zweiten Blick vielleicht gar nicht mal so übel ist. Die Insektensiedlung braucht einen Schuhladen, denn Schuhe machen glücklich. Frauen jedenfalls :)  Und der heiße italienische Designer ist auch nicht zu verachten. Selbstredend lassen auch die die Zicken – Verzeihung, Mütter – der Mütter-Society, wieder die Muskeln spielen. Also eigentlich der ganz normale Wahnsinn in der Insektensiedlung. Constanze balanciert zwischen Firmen- und Familiengründung, renitenten Töchtern, einem angedrohten Elternbesuch und hat dabei noch ganz andere Sorgen. Anton schonend beizubringen, dass sie Golfspielen hasst, ist dabei noch die Geringste. „Gegensätze ziehen sich aus“ ist der dritte Teil der „Mütter-Mafia“ Reihe und macht da weiter, wo "Die Patin" endete.  Kerstin Gier bleibt auch in diesem Buch ihrem gewohnten Stil treu. Witzige Dialoge, Situationskomik, und die liebgewonnenen Charaktere machen auch diesen Band zu einem kurzweiligen, empfehlenswerten Lesespaß. 

    Mehr
    • 3
  • Keine Kritikpunkte

    Gegensätze ziehen sich aus

    Kipfal87

    11. January 2015 um 14:06

    Wer die ersten beide Teile genauso verschlungen hat wie ich, wird auch an diesem letzten Abschnitt von Constanzes Leben (Das sie mit uns teilt) seine Freude haben.  Die bereits lieb gewonnenen Freundinnen, Mimi, Trudi, Anne und Conny überlegen eine Geschäftsgründung eines Schuhladens. Wäre das nicht aufwendig und kompliziert genug, gibt es natürlich allerhand katastrophale Alltagsprobleme zu überleben. Wie immer sind Constanzes Gedankengänge die treibende Kraft dieser Buchreihe. Anton ist der attraktive Ruhepol der ganzen Geschichte und Julius einfach zum Anbeißen.  Ein Hauch übertriebener Zynismus trifft auf heitere Wahrheit und lässt einem das eigene Leben doch ein bisschen mit analysieren.  Mehr gibt es schon nicht mehr zu sagen. Es ist passiert, dass ich diese (längst überfällige) Trilogie innerhalb einer Woche ausgelesen habe (Um dabei so einige andere Dinge zu vernachlässigen...aber das war es wert!). Gott sei dank gibt es keinen vierten Teil, denn freiwillig hätte ich mit dem Lesen bestimmt nicht aufgehört. 

    Mehr
  • Fortsetzung wäre erwünscht

    Die Mütter-Mafia

    Annabeth_Book

    Klappentext: Deutschalnd sucht die Super-Mami! Es git sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia"! Ab jetzt müssen sich alle brave Muttertiere warm anziehen... Inhalt: Constanze führte ihrer Meinung nach ein normales Eheleben, bis sich ihr Mann aus heiterm Himmel von ihr scheiden ließ und sie in das alte Haus seiner verstorbenen Eltern abschob zusammen mit den Kindern. Laut ihm gab es keine Andere. Am Anfang war Constanze am Boden zerstörrt, die älteste hasste sie eine zeitlang und das Haus sah einfach hässlich aus. Ein Albtraum. Doch zusammen mit ihren neuen Freundinnen Mimi und Anne schafft sie etwas und merkt auch das sie eine besser Mutter wie die anderen ist, wo glauben das ihrer Kinder mit 3 schon Englisch lernen müssen.... Meine Meinung: Das Buch ist sehr humorvoll geschrieben und immer wieder auszüge aus der Community der Vorstadtmütter lockern alles nochmehr auf. Man muss das Buch einfach an einem Tag durchlesen weil es süchtig macht. Was ich leider aus Zeitgründen nicht wirklich geschafft habe. Fazit: Das Buch sehr schön nur der Schluss gefällt mir nicht, es endet mich persönlich zu schnell und ich würde mich sehr über eine Fortsetzung freuen

    Mehr
    • 4
  • Supi-Schade....

    Gegensätze ziehen sich aus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. March 2014 um 21:03

    Irgendwie ist es nun doch supi-schade, dass ich den dritten Teil der Mütter-Mafia schon durch habe. Auch hier konnte mich das Buch nicht zu Begeisterungsstürmen mit Lachanfällen hinreissen, aber trotzdem habe ich den dritten Teil sehr gerne gelesen. So locker, leicht und supi-unterhaltsam...

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks