Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln

von Kerstin Gier 
3,7 Sterne bei334 Bewertungen
Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (195):
Dobbie1987xs avatar

Ich hatte einen großen Spaß beim Lesen und konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen ♥

Kritisch (39):
LubaBos avatar

War leider nicht mein Fall!

Alle 334 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln"

Sissi ist dreizehn, ziemlich frech, gnadenlos schlecht in Mathe – und unsterblich verliebt! Doch leider hat ihr Traumprinz nur Augen für ältere Mädchen „mit Erfahrung“. Also setzt sie Himmel und Erde und dazu noch ihren Sandkastenfreund Jacob in Bewegung, um sich a tempo gefühlsechte Informationen zum Thema zu beschaffen. Top-Unterhaltung von Bestseller-Garantin Kerstin Gier!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783401502793
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:199 Seiten
Verlag:Arena
Erscheinungsdatum:16.06.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne74
  • 4 Sterne121
  • 3 Sterne100
  • 2 Sterne28
  • 1 Stern11
  • Sortieren:
    P
    pinckpufvor 3 Tagen
    Bücher von Kerstin Gier sind halt immer schön.

    Ein schönes, leichtes und lockeres Buch, welches man mal schnell  zwischendurch lesen kann. Die Handlung ist nicht so spannend und überraschend, da sie auch so im echten Leben ablaufen könnte. Aber das stört nicht, da das Buch eh nur 200 Seiten lang ist. Ich kann es allen Leuten empfehlen, die einen Einteiler lesen wollen. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Dobbie1987xs avatar
    Dobbie1987xvor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Ich hatte einen großen Spaß beim Lesen und konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen ♥
    Kerstin Gier - Jungs sind wie Kaugummi...

    Lesezeitraum: 16.10.2018 - 23.10.2018

    Man begleitet die 13-jährige Sissi durch ihren Alltag und folgt ihr von einer Katastrophe in die nächste.

    Genau so frech wie Sissi ist auch der Erzählstil dieses Buches. Dem Leser erscheint es, als würde die 13-jährige Sissi leibhaftig selbst ihre Geschichte erzählen. Nicht nur einmal musste ich beim Lesen vor mich hin kichern, mit ihr bangen oder mich mit ihr zusammen ärgern. Dieses Buch stimmte mich definitiv mitfühlend.

    Natürlich darf hier auch neue Schülerin Alyssa nicht unerwähnt bleiben, denn diese stellt Sissi und ihre Freundinnen gewaltig auf die Probe. Wie gerne hätte ich Alyssa ab und an mal die Meinung gegeigt...

    Alles in allem hatte ich einen großen Spaß beim Lesen und konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen ♥

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    unicornreadss avatar
    unicornreadsvor 3 Monaten
    Jungs sind wie Kaugummi😋

    Hallo, ihr lieben heute kommt eine Rezi zu Jungs sind wie Kaugummi.
    Daten: -Autor/in: Kerstin Gier
    - Verlag: Arena
    - Preis: Taschenbuch: 6, 99 €
    - Seiten: 192
    - Erscheinungsdatum: 2. Juni. 2015
    - Sonstiges: Einzelband

    Inhalt:
    In dem Buch geht es um Sisi. Sisi ist frech, verliebt und sehr schlecht in Mathe, dass sie sogar Nachhilfe braucht, aber selbst diese hilft ihr nicht so. Liegt es an ihr oder an ihrem Nachhilfelehrer?
    Ihr Traumprinz hat nur Augen für ältere Mädchen mit mehr Erfahrungen, deshalb möchte Sisi diese Erfahrung bei ihrem Kindergartenfreund Jakob holen. Ist sie jetzt in 2 verliebt? Oder nur in ihren Traumprinz? Ist er was für Sie? Ahm Sisi weiß es nicht so richtig oder doch?


    Meine Meinung!
    Es war eine leichte Lektüre und gut für zwischendrin. Es ließ sich schnell lesen und so war es gut für den Sommer☀️. Ich hab dem Buch 4 von 5 Sterne gegeben und kann es echt jedem der Kerstin Gier mag empfehlen.
    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
    Habt ihr das Buch schon gelesen?
    Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag.
    Bis bald😊.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    -
    -Coco-vor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Eine niedliche und süße Geschichte für zwischendurch!
    Eine überaus niedliche Geschichte um die erste Liebe und das Sammeln von "Erfahrung"

    Klappentext:

    Sissi ist dreizehn, ziemlich frech, gnadenlos schlecht in Mathe – und unsterblich verliebt! Doch leider hat ihr Traumprinz nur Augen für ältere Mädchen „mit Erfahrung“. Also setzt sie Himmel und Erde und dazu noch ihren Sandkastenfreund Jacob in Bewegung, um sich a tempo gefühlsechte Informationen zum Thema zu beschaffen.

     

    Meinung:

    Als ich beim Buch-Shopping zufällig das Buch sah und durchlas, hörte es sich ganz süß und niedlich an. Als ich dann noch entdeckte, dass es von Kerstin Gier war, lag es auch schon in meinen Warenkorb 😊.

    Jetzt nachdem ich das Buch beendet habe, bin ich nicht enttäuscht, es war einfach nur „köstlich“, es war zum Schmunzeln, zum Lachen und wirklich unterhaltsam. Besonders gut für Zeiten in denen man einfach ein bisschen was Leichtes und Schönes zu lesen braucht. Es war jetzt wohl nicht so gut wie Rubinrot oder so, aber ich fand es trotzdem wirklich gut, auch wenn ich wahrscheinlich ein bisschen älter bin als die geplante Lesezielgruppe ^^!

    Die Protagonisten, Sissi, war ein wenig naiv aber auch total witzig, ihre Gedanken und Sprüche die sie klopft sind einfach genial und lustig (manchmal vielleicht auch ein bisschen nervig 😊). Die anderen Charaktere waren jetzt nicht so ausgearbeitet, aber meiner Meinung nach reichten auch die Informationen, die man bekommen hat. 

    Das Buch beschäftigt sich nicht nur mit der ersten Liebe, sondern auch mit Problemen in der Schule, mit Lehrern, Mobbing aber auch Probleme mit den Eltern werden angesprochen. Besonders das Thema Freundschaft spielt eine wichtige Rolle.

    Das Ende war wirklich gut, man hätte es noch „schöner“ enden lassen können, aber ich war auch so zufrieden. Ich war echt froh wie es ausgegangen ist! Aber ich habe es mir schon gedacht, beziehungsweise gehofft, dass es so ausgeht.

     

    Fazit:

    Alles in allem ein wirklich gutes Buch, das wie ich finde auch noch gelesen werden kann, wenn man älter ist als 15/16 ist, weil man hier die Witze einfach noch besser versteht und es auch wirklich unterhaltsam ist.  Eine schöne, süße, leichte Lektüre für zwischendurch, die einfach bezaubernd ist. 😊

    Kommentare: 1
    35
    Teilen
    Floyd22s avatar
    Floyd22vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Nicht mein genre aber warum nicht mal etwas anderes probieren
    Warum nicht mal was anderes Probieren

    Das Buch ist nicht so ganz mein Genre aber ich war so von der Edelsteintrilogie angetan deswegen hab ich es trotzdem mal probiert.

    Ich war nicht wirklich überascht aber auch nicht entäuscht von dem Buch. Es ist so eine typische Jugend/Erstes mal verliebt sein Buch über Probleme in der Pubertät wie jeder sie warscheinlich teilweise auch selbst hatte.

    Die Geschichte war aber nicht schlecht und ich konnte mich auch einige male selbst darin erkennen oder jemanden aus meiner Familie (Ich hab Geschwister und viele Cuosinen und Cuosens)
    War halt nur nicht ganz mein Geschmack. Aber ich kann Leute verstehen dennen das Buch gut gefallen hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    -Bitterblue-s avatar
    -Bitterblue-vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Süße Geschichte
    Die erste Liebe und die ganz großen Probleme

    Diesmal habe ich mich für dieses Jugendbuch entschieden. Im Gegensatz zu „Silber“ oder „Rubinrot“ ist dieses Buch vollkommen ohne fantastische Elemente. Aber das heißt nicht, dass es nicht für sich fantastisch ist ;)

    Die Protagonistin ist 13 Jahre alt und hält sich natürlich für super erwachsen. Nur diese Sache mit dem Verliebtsein, Küssen & mehr, ist noch Neuland für sie. Sissi geht furchtbar naiv und blauäugig an die Angelegenheit ran und hat mich dadurch mehrmals zum Lachen gebracht. Ach, waren das damals noch Zeiten und Probleme :D

     

    Auch bei diesem Buch zeigt Kerstin Gier ihren tollen Schreibstil. Die Geschichte ist immer interessant und die Charaktere sind überzeugend. Natürlich kann man dieses Buch schlecht mit ihren anderen Büchern vergleichen, immerhin ist es für ein anderes Alter ausgelegt. Aber dennoch hat es auch mit Mitte 20 Spaß gemacht in eine 13-jährige Protagonistin zu schlüpfen und sich ihrer Sorgen anzunehmen.

     

    Ich habe das Buch sehr genossen, fühle mich aber mehr mit Kerstin Giers Frauenromanen verbunden.

    4 Sterne

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Daniel89s avatar
    Daniel89vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kerstin Gier kann einfach schreiben.
    Ein nettes Buch für zwischendurch

    Worum geht es in „Jungs sind wie Kaugummi“


    Elisabeth ist 13 und zum ersten Mal verliebt, aber wie bekommt sie die Aufmerksamkeit des Auserwählten?

    Und irgendwie wollen die Lehrer, dass sie aufpasst. Sie kann sich doch unmöglich, in so einer Situation auf den Unterricht konzentrieren.

    Und was ist liebe? Und was ist Sex? Und warum kann ihr bei der Frage keiner helfen? Hatte ihre Mama überhaupt schon mal Sex?

    Hundert und eine Frage beschäftigen Elisabeth aber wer kann sie ihr beantworten?


    Meine Meinung zu den Buch;


    Ich finde wie immer ihren Schreibstil Großartig.

    Ihre Figuren sind witzig und nehmen sich nicht zu ernst. Ihre Geschichten sind perfekt für zwischendurch und mehr sollte man von dem Buch auch nicht erwarten.

    Es geht um Freundschaft und Liebe und Familie und eben um all die Themen die wichtig sind.


    Leider fand ich eine Figur sehr schwierig bzw. die Auflösung. Eine Figur wird in dem Buch regelrecht gemobbt weil er komisch riecht und zu dick ist und auch sonst eher abstoßend aussieht.

    Und im laufe des Buches kommt es zur Eskalation und die Hauptfigur (Ok 13 und nicht die hellste) sagt ihm, dass er doch selber schuld sei (weil er stinkt, …), das ihn keiner mag.

    Ich finde die message sehr fragwürdig. Wenn man gemobbt wird, ist man selber schuld, man kann sich doch einfach hübsch anziehen und alles wird gut.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    paulakleos avatar
    paulakleovor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ich mag das Buch wirklich sehr aber leider nicht allzu spannend, es war zu verauszusehen in wen Sissi verliebt ist.
    Ist gut aber nicht so spannend

    Ich mag das Buch wirklich sehr aber leider nicht allzu spannend, es war zu verauszusehen in wen Sissi verliebt ist. Ich finde den Schreibstil wunderschön und das Cover ebenso, Kerstin Gier ist außerdem meine Lieblingsautorin.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    kris006s avatar
    kris006vor 2 Jahren
    Sissi ist verliebt

    Die dreizehnjährige Sissi ist ziemlich schlecht in Mathe. Doch dann bekommt sie den tollen Konstantin als Nachhilfelehrer und ist unsterblich in ihn verliebt. Doch leider steht er auf Mädchen die bereits Erfahrungen haben, doch Sissi kann nicht mal mit Zunge küssen. Nur gut das sie Jacob, ihren Sandkastenfreund, hat. Er soll ihr helfen Erfahrungen zu sammeln. Doch Sissi tappt von einem Fettnäpfchen ins nächste.

    Da ich ein großer Fan von Kerstin Gier bin, war ich sehr gespannt auf das Buch. Im Gegensatz zu anderen Bücher der Autorin würde ich dieses in das Genre Jugendbuch einordnen. Es ist einfach geschrieben, lässt sich aber sehr flüssig lesen. Sissi als Charakter habe ich Zwiegestalten gesehen - einerseits ist sie sehr naiv und teilweise doof, was mich genervt hat, andererseits konnte sie einem leid tun. Alle Charaktere waren dafür schön ausgearbeitet. Auch waren für mich einige "Szenen" aus der Luft gegriffen und passten nicht ins Buch. Titel ist im typischen Stil der Autorin und das Cover fröhlich und witzig.

    Insgesamt eine Runde Geschichte, wo mir aber das besondere fehlt. Habe schon bessere Bücher von Kerstin Gier gelesen.

    Kommentieren0
    22
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Süßes Buch mit ganz viel Lachern und auch ein Stück weit wie man es selbst erlebt haben kann.
    Jungs sind wie kaugummi

    ...ein Buch mit viel Witz, Charme und spannenden Scenen zwischen teenies und Lehrern und Müttern. Ahnungslosigkeit aber doch wie die Freiheit in dem Alter doch etwas ganz besonderes ist, sehr schön geschrieben und es macht Spaß nun im Kerstin Gier Fieber weiter zu lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks