Kerstin Gier Sapphire Blue

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sapphire Blue“ von Kerstin Gier

Wie nach Hause kommen und eine tolle Gelegenheit, sein Englisch zu trainieren :) Gut zu verstehen und immer wieder schön es zu lesen ♥

— Symphonia98
Symphonia98

Gelungene Fortsetzung!

— AliceDreamchild
AliceDreamchild
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super

    Sapphire Blue
    Leny

    Leny

    29. December 2014 um 15:36

    Gwyneth muss für ihre Zeitsprünge viel üben. Sie muss die ganze Geschichte und Etikette lernen. Eigentlich muss sie so ziemlich alles wissen, was damals so üblich war. Noch dazu muss sie noch den ganzen Schulstoff lernen, ihr Training mit Charlotte überleben und auch noch Gideon verstehen, denn der benimmt sich irgendwie komisch. Das Buch ist wie schon das erste total toll. Gwen ist immer noch super witzig und lässt nichts auf sich sitzen. Sie versucht alles richtig zu machen mit den Regeln des Zeitreisens und gibt sich wirklich Mühe, aber trotzdem wird sie von vielen runtergemacht und muss sich ständig rechtfertigen. Aber ich finde, dass sie super mit der ganzen Situation umgeht. Außerdem hat sie ja noch die Hilfe ihrer besten Freundin Lesley, die ihr zu Seite steht und ihr mit allem hilft. Es ist wirklich lustig zu sehen, wie sie alles im Internet recherchiert und immer für Gwen da ist. Gideon ist in diesem Buch sehr komisch drauf und benimmt sich manchmal echt schlecht. Aber trotzdem finde ich die Zankereien zwischen den beiden sehr witzig und total interessant. Insgesamt ist dieses Buch sehr amüsant und auch interessant. Ich liebe einfach die ganzen Charaktere und finde es toll wie bodenständig sie sind.

    Mehr