Kerstin Gier Silber - Das dritte Buch der Träume

(1.768)

Lovelybooks Bewertung

  • 1286 Bibliotheken
  • 187 Follower
  • 78 Leser
  • 241 Rezensionen
(881)
(586)
(250)
(40)
(11)

Inhaltsangabe zu „Silber - Das dritte Buch der Träume“ von Kerstin Gier

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

Guter Abschluss, ich liebe die Reihe!

— thestorylikeme
thestorylikeme

Empfehlenswert! Nur bei der Auflösung von Secrecy hatte ich mir irgendwie was spektakuläreres erhofft. Sonst aber super!

— ka_maluhia
ka_maluhia

Auch das dritte Buch konnte mithalten mit Band 1 und 2! Großartig!

— _mystery-007-ly_
_mystery-007-ly_

Ganz schöner Abschluss der Trilogie... Jedenfalls war Kerstin Giers Schreibstil wieder top! :)

— wildeshuhn
wildeshuhn

Empfehlenswert!

— MINE2909
MINE2909

Trotz kleineren Schwächen hat die Silber Trilogie ein würdiges Finale in diesem Buch bekommen.

— WrittenInTheStars
WrittenInTheStars

Großer Fan von Kerstin Gier! wieder eine spannende und sehr gelunge Buch Trilogie

— Lorena97
Lorena97

Ich fand das Buch toll, es war ein gelungener Abschluss mit sehr viel Spannung!

— aniluu
aniluu

geniales Finale, spannend und geheimnisvoll

— janaka
janaka

Würdiges Finale einer tollen Buchreihe. Schade, dass es jetzt vorbei ist.

— Cattie
Cattie

Stöbern in Jugendbücher

Endgame. Die Entscheidung

also ein muss man sagen: da liebt man 2 der Protagonisten und dann... Tod! Aber super Reihe! Hat mich gut unterhalten :)

esprite_surveille

Das Mädchen mit dem Löwenherz

Konnte mich nicht mitreißen

chellytheglubsch

Harry Potter und das verwunschene Kind

Als Fortsetzung der Harry Potter Serie gut, aber der Aufzug als Theaterstück nervt sehr beim Lesen.

Stephanie_Toelle

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

ein toller Abschluss

Irrlichtzauber

Ich gebe dir die Sonne

Genial! Während man in einem Moment das Gefühl hat vor Traurigkeit sterben zu müssen, zerspringt man im nächsten schon vor Glück.

emmxy

Talon - Drachennacht

Ich brauche unbedingt den vierten Teil! Das Ende war soo traurig...

books_by_frauke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Medeas_bookstore

    Medeas_bookstore

    16. April 2017 um 10:47

    Den ersten und zweiten Teil hatte ich schon vor längerer Zeit gelesen und wusste vieles nicht mehr. Sie zu rereaden hatte ich aber keine Lust, weshalb ich einfach mit dem dritten Teil angefagen habe und hoffte, dass ich keine Problrmr damit haben werde. Hatte ich dann tatsächlich auch nicht. Ich bin gut in das Buch gestartet und hatte keine probleme damit, dass ich Band ein und zwei schon vor längerem gelesen hatte. Wenn etwas aus den früheren Bänden im Buch vorkam, wurde die Situation aus den jeweiligen Bänden kurz erklärt. Große Wiederholungen aus den anderen Teilen sind mir nicht ausgefallen. Die Kapitelgestaltun ist wie bei den anderen Bändern auch wieder schlicht aber schön gestaltate. Ebenso das Cover und der Umschlag. Die Spannung hat sich eher in Grenzen gehalten. Der Schluss hatte am meisten spannung, aber es war auch etwas vorhersebar. Da hat mir der zweite Teil schon besser gefallen. Der Schreibstil ist angenehm, auch wenn mich persönlich die Spitznamen wie z. B. "Theo-ich-will-kein-Kind-von-dir-Ellis" etwas nerven. Wenn man sie zwei drei mal verwendet ist das ja ganz okay, aber ich habe das Gefühl sie kommen ständig in den Büchern vor. Die Charaktere sind wieder allesamt sehr realistisch und besonders Grayson liebe ich. Er ist so süß und freundlich. Henry und Liv sind auch wieder total niedlich zusammen, aber ich habe nicht das Gefühl da sich die beiden wirklich lieben und für immer zusammen sind. Und die ganz Sache mit Rasmus und dass man Sex und Flugstunden vergleicht finde ich auch etwas verwirrent und kommisch. Und das Liv in den Traum von Matt geht und, ja... Ich will nicht spoilern, aber ich fande es schon kommisch das sie zu Matt geht und das machen will. Aber es ist auch sehr unterhaltsam, beonders wie Henry eifersüchtig auf Rasmus ist und wie Mia ihm von Rasmus erzählt. Das war wirklich witzig und ich musste total lachen. Allgemein hätte ich mir mehr Spannug gewünscht. Auch ist das Ende sehr vorhersebar und die Auflösung von Secrey war kein Moment in dem man aus allen Wolken fliegt. Man hätte es sich schon denken können, trodzdem hat sie mir gefallen. Was ich auch verwirrent fande, war Anabels Verhalten am Schluss. Sie hat zwar einen Grund, aber trodzdem war es nicht so überzeugend für mich. Alle die das Buch gelesen habe, verstehen glaube ich was ich meine.

    Mehr
  • Wo ist bloß das schöne Buch geblieben ?

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Alice_im_bookland

    Alice_im_bookland

    13. April 2017 um 17:50

    Autorin :Band : 3 von 3Seitenanzahl : 464 SeitenVerlag : Fischer FJBInhalt :Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …Meine Meinung:Ich habe mich so drauf ...freut, als ich endlich das letzte Band der Trilogie in den Händen halten konnte. Alleine das Cover, was diesmal in Silber gehalten und das zu noch das bunte Tier drauf ...ja leider komme ich gerade nicht auf den Namen, wie das Tier heißt^^hat mich wieder total begeistert. Leider hatte mich diesmal der Inhalt des Buches nicht so umgehauen. Alleine die Liebesgeschichte zwischen Liv und Henry ging mir irgendwann auf die Nerven. Klar die beiden sind ja irgendwie süß zusammen, aber irgendwann wurde mir das alles einbisschen zu viel. Zumal ich ja sowieso nicht so der romantische Typ bin. Dafür fand ich die Story mit den Träumen, den Traumtüren und dem Dämonen wieder sehr gut verpackt.Der Schreibstil der Autorin war wieder sehr schön locker, man konnte sich wieder in die Welt von Liv bewegen, als ob man selber in dieser Welt ist und neben Liv alle Abenteuer besteht.Fazit:An sich war dass Buch gut, leider hat es mich nicht sooo mitgerissen, wie der erste und der zweite Band. Sodass ich irgendwann nur den Gedanken hatte, wann bist du endlich fertig.

    Mehr
  • Nichts zu meckern

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Kipfal87

    Kipfal87

    11. April 2017 um 08:19

    Im letzten Teil der Silber Reihe geht es nahtlos weiter mit Liv und der ganzen Truppe. Neue Rätsel tauchen auf, der Dämon lässt sich blicken und am Ende führt das Detektivbüro Silber alle (fast alle) Puzzleteile raffiniert zusammen! Inhaltlich gab es für mich persönlich keine großen Überraschungen und ich saß auch nicht vor Spannung bibbernd über dem Buch. Allerdings verpackt Kerstin Gier diese Geschichte so nett und mit Herz, dass man immer wieder schmunzelt. Die Charaktere sind liebevoll ausgeschmückt und auch als Erwachsener kann man sich gut in das Teenie Leben hineinfühlen. Der Schreibstil ist gewohnt locker, gefüllt mit kleinen Details die ihre Art zu Schreiben so besonders macht. Viel Fantasie, humorvolle Szenen und authentische Protagonisten machen diese Reihe zu einem gelungenen Werk. Ich würde die Geschichte nicht einem Klassikliebhaber empfehlen, aber in der Jugendliteratur ein absoluter Treffer!    

    Mehr
  • Würdiger Abschluss für die Trilogie

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    _zeilenspringerin_

    _zeilenspringerin_

    27. March 2017 um 22:50

    Liv und Henry sind wieder zusammen und alles könnte so schön sein. Doch Liv hat Henry belogen, die Hochzeitsplanung für Livs Mutter und Graysons Vater läuft alles andere als rund und Arthurs Missetaten werden immer grausamer. Liv, Henry und Grayson versuchen alles um ihn aufzuhalten und ziehen sogar in Betracht, mit Arthurs Exfreundin Anabel zusammen zu arbeiten. Doch können sie ihr wirklich trauen? Und zusätzlich steht immer noch die Frage nach der Identität von Secrecy im Raum. Wie auch in den ersten beiden Bänden, wird das Buch wieder aus Livs Sicht erzählt. Der Schreibstil ist weiterhin flüssig und einfach gehalten und mit regelmäßig mit humorvollen Äußerungen durchsetzt. Aufgelockert wird die Geschichte wie gewohnt durch Blogeinträge von Secrecy, was mir auch hier wieder gut gefallen hat. Direkt zu Beginn den Buch tritt Jasper wieder in das Leben der Freunde. Eine wirklich tragende Rolle hat er aber nicht mehr. Dafür treten andere Figuren wie z.B. Mia immer weiter in den Vordergrund, was mir sehr gut gefallen hat. Bei den Charakteren gibt es abgesehen von Mia keine wirklichen Entwicklungen. Liv ist weiterhin sehr unsicher, was mich hier doch zunehmend gestört hat. Henry ist wieder der nette, smarte Typ aus dem ersten Band, den ich ins Herz geschlossen habe und Grayson bleibt der Fels in der Brandung. Im Endeffekt mochte ich ihn sogar von allen Figuren am liebsten, da er am bedachtesten handelt und nicht so kindisch agiert wie beispielsweise Liv regelmäßig. Dennoch mochte ich die Interaktion zwischen den verschiedenen Charakteren wieder sehr und es gab auch wieder einiges zu lachen. Die Handlung selbst war durchgehend spannend und endete im großen Showdown. Auch wenn ich stellenweise im Buch etwas gelangweilt war, da sich die Geschichte etwas im Alltagstrott verloren hat, hat mir das Ende super gefallen. Ich empfand es als rund und stimmig. Man bekommt auch endlich die Auflösung, wer sich denn hinter der mysteriösen Secrecy verbirgt. Bis zum Schluss war ich mir nicht sicher, um wen es sich denn handeln könnte und hatte schon diverse Menschen im Verdacht gehabt. Die wirkliche Auflösung überrascht dann mit einem interessanten Twist und ist sehr passend. Alles in Allem hat mir das Finale der Silber-Trilogie wieder gut gefallen, auch wenn ich den ersten Band am stärksten finde. Kerstin Gier hat leider nicht das volle Potential der Traumwelten ausgeschöpft und für sich für meinen Geschmack zu sehr in Beziehungsdramen und Alltagssituationen verloren. Zudem bleiben bei mir ein paar kleinere Fragen offen, was ich am Ende einer Reihe nicht wirklich mag. Fazit: Trotz ein paar Schwächen hat mir Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier sehr gut gefallen und der Trilogie ein würdiges Ende bereitet. Die Geschichte bleibt spannend und magisch und es gibt auch wieder einiges zu lachen.

    Mehr
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:           Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (12/200)xxlxsa (4/50)Hortensia13 (6/100)YaBiaLina (7/75)FrauSchafski (4/50)Yolande (6/70)misery3103 (15/200)annlu (23/250)Tina2803 (0/90)Ayda (8/100)Buchgespenst (15/200)Kuhni77 (10/100)samea (2/50)YvetteH (8/100)Meine_Magische_Buchwelt (8/70) LadySamira091062 (19/180)QueenSize (8/80)Kodabaer (7/30)Iris_Fox (5/24)Amy_de_la_Soleil (3/35)tigerbea (10/150)Lucinda4 (4/25)Bellis-Perennis (34/360)Leseratte2007 (12/100)hannelore259 (8/65)pamN (11/104)leucoryx (9/11)KruemelGizmo (9/95) Seelensplitter (15/150) Shanlira (2/30) Argentumverde (20/200) dreamily1 (4/30) Mali133 (8/50) aufgehuebschtes (19/40) MrsCorina (0/17) MelE (17/200) dia78 (26/180) BeaSurbeck (16/100) MissTalchen (2/43) DieBerta (9/50) walli007 (18/168) paschsolo (12/80) Ascardia (1/30)  Dominic32 (0/20)  book_lover_6 (1/40) kathi_liebt_buecher (3/90) kleine_welle (5/70) Mausimau (4/40) fantafee (2/25) loralee (1/40) steinchen80 (9/60) Sxndy_03 (10/50) janaka (13/144) haTikva (5/12)  MaLaPe (5/55) kalestra (3/30 )                

    Mehr
    • 732
  • Ein schöner Abschluß...

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Charmed

    Charmed

    17. March 2017 um 09:57

    Da ist es wieder. Das Ende. Und auch wenn ich immer froh bin, etwas neues in Angriff nehmen zu können, so ist auch hier definitiv ein weinendes Auge mit dabei. Silber war/ist eine im wahrsten Sinne des Wortes "traumhafte" Trilogie, die vermutlich auch dem ein oder anderen männlichen Leser gefallen könnte.Kerstin Gier hatte Ihren Durchbruch meines Wissens mit der Edelsteintriologie. Doch kann die Traumtrilogie absolut mithalten. Ich freue mich, mehr von dieser Autorin zu lesen und lege somit jedem Bücherfreund "Silber" absolut ans Herz.

    Mehr
  • Großes Finale - aber nicht für mich

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Filzblume

    Filzblume

    10. March 2017 um 17:53

    Die Triologie ist fertig. Nun ist Band 3 der Träume zu Ende, ich bin froh durchgehalten zu haben. Secrecys Identität ist nun endlich bekannt, alle träumen weiter. Annabelle ist in der Psychiatrie, Arthur, nach wie vor böse und missverstanden geistert in den Träumen der anderen. Liv hat meiner Meinung nach eine Nebenrolle, flirtet mit Henry, während Mia zur Protagonistin wird, jedenfalls zu meiner. So richtig kommt die Geschichte nicht in Schwung. Einen Spannungsbogen gab es nicht. Die Figuren haben sich bis auf Mia nicht weiter entwickelt. Alles war schon da, nichts Neues. Lottie, das ehemalige Kindermädchen, kuchenbackend, glaubt an das Gute im Menschen - nur irgendwie nicht an den Zahnarzt, der sie umwirbt. Alles plätschert dahin, auch die Träume. Hin und wieder ein" Na jetzt wird es spannend" - nein! Was mich wirklich gestört hat, ist die einfache Sprache und belanglose Sätze. "Wenn du jetzt nicht sofort sagst, was du willst, werde ich dich durchkitzeln, bis du dir in die Hose pinkelst". Nicht witzig..., wenn man bedenkt, das kitzeln doch immer was was Lustiges war oder? ...half auch Lotties Schlagsahne nicht mehr. Und wenn man denkt, es kommt nicht schlimmer." ...und obwohl sie mit dem Rücken zu mir saß, hat er sogar in der Nase gebohrt und die Popel in der Gegend herumgeflitscht..." Das Ende des Buches war für mich in Ordnung, eine Überraschung gab es nicht. Das Cover des Buches hat mir sehr gut gefallen.2 Sterne.

    Mehr
    • 7
  • Plauderecke zum FISCHER Leseclub 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Willkommen im FISCHER Leseclub! Nach dem fulminanten Start 2016 geht der FISCHER Leseclub 2017 in die zweite Runde! Wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in diesem Jahr wieder durch ein spannendes Jahr mit vielen tollen Aktionen aus den S. FISCHER Verlagen begleiten möchtet! Der FISCHER Leseclub bietet euch einen gemütlichen Platz, um gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und neue Bücher zu entdecken!Alle Infos zum FISCHER Leseclub findet ihr hier.Mitglied werden ist ganz einfach und bringt euch viele großartige Vorteile!Da gibt es zum einen das Buch des Monats. Jeden Monat stellen wir eine ganz besondere Neuerscheinung aus den S. FISCHER Verlagen vor, die ihr mit anderen begeisterten Lesern entdecken könnt. Außerdem gibt es das ganze Jahr über viele verschiedene Community-Aktionen und Leserunden im FISCHER Leseclub, bei denen ihr neue Abzeichen für eure Abzeichenwand sammeln könnt.Und diese Abzeichen sehen nicht nur besonders großartig aus, mit etwas Glück verhelfen sie euch auch im Laufe des Jahres zu ganz besonderen Gewinnen! Sammeln und mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!In unserer Plauderecke könnt ihr euch mit anderen Mitgliedern des FISCHER Leseclubs austauschen, Fragen stellen oder einfach nur in gemütlicher Runde plaudern. Wir wünschen euch ganz viel Spaß im FISCHER Leseclub!Ein kleiner Hinweis: Für die Rezensions-Abzeichen gelten Bücher, die 2017 erschienen sind und aus folgenden Verlagen stammen:S. FISCHERFISCHER TaschenbuchFISCHER TORFISCHER KrügerFISCHER ScherzFISCHER FJBFISCHER KJBFISCHER Kinder- und Jugendbuch-VerlagFISCHER SauerländerFISCHER Duden KinderbuchFISCHER Meyers KinderbuchIhr erkennt die Bücher auch am entsprechenden FISCHER Leseclub Baumler auf der Buchseite.

    Mehr
    • 1275
  • Die letzten Träume von Liv

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Haeviness

    Haeviness

    05. March 2017 um 20:10

    Das große Finale beginnt und endlich klärt sich alles auf - dachte ich zumindest. Der silberfunkelnde Schutzumschlag zeigt die Türknauf-Eidechse von Livs Traumtür. Die wohlbekannten Schnörkel sind reichlich vorhanden. Das minzgrüne Cover zeigt eine Frau im Profil mit ausgefallener Frisur. Ich frag mich immer noch, wer das sein soll? "Just dreaming" - was anderes bleibt Liv nicht über, um endlich Licht ins Dunkel zu bringen.Das Buch beginnt diesmal nicht aus der Sicht von Liv und es ist vorerst schwierig zu sagen, ob die Szene in der realen oder der Traumwelt spielt. Livs Probleme sind nicht weniger und erst recht nicht weniger kompliziert geworden. Es steht immer noch die große Frage im Raum, wie sich die Ereignisse erklären lassen und wie man Schlimmeres verhindern kann.Am Schreibstil und der Geschwindigkeit der Geschichte hat sich nichts geändert. Es wechselt von düsteren Begegnungen zu überaus lustigen Unterhaltungen. Meine Lieblingsstelle ist die Party auf der Liv versucht, ein Gespräch mit Grayson zu führen. Selten musste ich so sehr lachen. Leider hat Liv wenig zu lachen. Die Verrücktheit einiger Charaktere bedroht nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das völlig Unschuldiger. Ich war zwischendurch richtig wütend auf die Bösewichte und hoffte, dass Liv endlich mal Ruhe in ihren Träumen finden kann.Zum Schluss werden viele Fragen beantwortet. Meine Vermutung, wer hinter Secrecy und dem Blog steckt, hat sich teilweise bewahrheitet, aber nur, weil ich jeden mal in Verdacht hatte. Der endgültige Weg zur Bannung der Gefahr war ab einem bestimmten Zeitpunkt für mich erkennbar, auch wenn ich bis zum Schluss Angst hatte, etwas könnte schiefgehen.Dinge, die für mich nicht ausreichend beantwortet waren betreffen das von Liv gefürchtete Ereignis in den Frühlingsferien, was endgültig aus Lottie geworden ist und wie sich das mit den Traumtüren und dem Korridor erklären lässt. Wobei letzteres wohl nicht so schnell erklärt wäre.Die Silber-Trilogie war besser als erwartet, vor allem der erste Teil, welcher mein Lieblingsteil ist. Ich empfehle diese Reihe jedem, der gerne in den Träumen anderer stöbern würde und dessen Fantasie groß genug ist, diese wundervolle Geschichte in seinem Kopf Gestalt annehmen zu lassen.

    Mehr
  • Der dritte Band

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    entchen12

    entchen12

    03. March 2017 um 10:48

    Bei dem Buch handelt es sich um den 3. Band der Silber Triologie. Im dritten Band geht es weiter hin um die Traumwelt und Livs Problemen. Liv lügt Henrey an das sie bereits eine Beziehung hatte um vor ihm nicht doof dazustehen. Arthur läuft weiter hin Amok in der Traumwelt. Livs Mutter und Ernest wollen heiraten und das Bocker hilft natürlich dabei. Lotti muss sich zwischen einem Zahnarzt und einem Hochzeitsplaner entscheiden und viele weitere Geheimmnise und Geschehnisse passieren im dritten Buch der Träume. Fazit: Das Buch hat immer noch viele Szenen zum Schmunzeln. Mit der Spannung geht es sehr hügelig auf und ab. Insgesamt hätte ich das Ende nicht so gequatscht gehabt. Lesenswert ist die Reihe aufjedenfall. Man hat eine Liebesgeschichte, viel Witz und besonders für Kinder und Jugendliche geignete Spannung.

    Mehr
  • Liv und die Traumtüren 03

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    12. February 2017 um 14:13

    Klappentext: Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden… Nicht nur, dass Liv sich weiterhin mit Anabel, Arthur und dem Dämonen rumärgern muss, sie erfindet auch noch eine Lüge, um von Henry nicht mehr wie das unerfahrene Mädchen behandelt zu werden, das sie nicht sein will. Es bleibt auf jeden Fall richtig spannend im abschließenden Teil um die Silber-Trilogie! Kerstin Giers Schreibstil ist einfach großartig! Man fliegt wieder nur so durch die Seiten und kann vor lauter Spannung kaum aufhören zu lesen. Zudem gab es wieder viel zu lachen und hinter den verschiedenen Traumtüren zu entdecken. Diese Reihe gehört somit endgültig und völlig verdient zu meinen Favoriten. Fazit: Ein gelungener Abschluss der Trilogie! Wer die Reihe noch nicht gelesen hat, sollte das schleunigst tun. Absolute Leseempfehlung von mir! Reihenfolge: 01. Das erste Buch der Träume 02. Das zweite Buch der Träume 03. Das dritte Buch der Träume

    Mehr
    • 5
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe gehalten ist. Dabei gilt als Richtwert etwa 2/3 des Covers sollen in dieser Farbe sein. Die Farbbücher müssen im Monat der entsprechenden Farbe gelesen werden, sonst zählen sie nicht.    Es gibt noch  Zusatzaufgaben, die ihr in Kombination mit dem „Farbbuch“ lösen könnt. Diese Aufgaben sind (im Gegensatz zum Vorjahr) von Anfang bekannt und können beliebig mit den Farben kombiniert werden. Jede Zusatzaufgabe darf nur einmal gelöst werden!  Es gibt 13 Zusatzaufgaben, von denen ihr (logischerweise) nur maximal 12 lösen könnt (jeden Monat ein Buch). Warum ich 13 Aufgaben stelle? Weil ihr so etwas mehr Entscheidungsfreiraum habt.  Die Zusatzaufgaben MÜSSEN in Kombination mit einem Farbbuch gelesen werden - Lest ihr ein Buch, das nur die Zusatzaufgabe erfüllt, zählt dies leider nicht.  Zusatzaufgaben dürfen nachträglich nicht getauscht werden! Einmal gelöst, ist die Aufgabe aus dem Spiel.  Es gelten für diese Challenge alle Bücher, die mehr als 100 Seiten haben (es gilt immer die von euch gelesene Ausgabe).  Punkte  Für jedes  Farbbuch, das im richtigen Monat gelesen wurde gibt es  1 Punkt.  Für jede  Zusatzaufgabe, die in Kombination mit einem Farbbuch gelesen wurde gibt es noch  +1 Punkt.  Somit kann man im Monat maximal 2 Punkte bekommen.  BEISPIEL April: Grün  Ich lese „Zeitenzauber - Die goldene Brücke“ von Eva Völler.  Damit bekomme ich 1 Punkt für die Farbe.  Zusätzlich erfüllt es das Kriterium „Von einer Frau geschrieben“. Dafür erhalte ich ebenfalls 1 Punkt.  Damit habe ich im April insgesamt 2 Punkte gesammelt.  FARBEN Januar : Bunt Februar : Weiß März :  Gelb April : Grün Mai: Metallic / Glitzer Juni : Blau Juli : Lila / Violett August : Rosa / Pink September : Rot Oktober : Orange November : Braun Dezember : Schwarz ZUSATZAUFGABEN 1 ) Ein Buch, das verfilmt wurde. 2) Ein Buch, das mehr als 550g wiegt. 3) Ein Buch mit einem Tier oder einer Pflanze auf dem Cover. 4) Ein Buch, das in Afrika, Asien oder Südamerika spielt. 5) Ein Buch mit Feuer oder Wasser auf dem Cover oder im Titel.  6) Ein Buch, dessen Autor mindestens 3 weitere Bücher veröffentlicht hat.  7) Ein Buch mit einer Zahl im Titel. 8) Ein Buch eines Autors, von dem du noch nichts gelesen hast. 9) Ein Buch, das vor 1950 erstmalig erschienen ist. 10) Ein Buch, das einen Preis gewonnen hat (nennt den Preis). 11) Ein Buch, das von einer Frau geschrieben wurde. 12) Ein Klassiker  13) Ein Buch, das der zweite Teil einer Reihe ist WIE MACHE ICH MIT?  Erstellt einen Sammelbeitrag im Unterforum „Sammelbeitrag“ (BITTE NICHT UNTER „Bewerbung“!)  Schickt mir den Link zum Sammelbeitrag bitte in einer Nachricht!  Lest fleißig eure Bücher und sammelt Punkte! Tragt diese anschließend in euren Sammelbeitrag ein. Ihr könnt jederzeit in diese Challenge einsteigen, könnt aber nur ab dem aktuellen Monat mitmachen.  Noch Fragen?  Dann stellt diese gerne bei „Fragen & Antworten“. Antworten zu bereits gestellten Fragen werde ich dort im ersten Beitrag sammeln.  Seid ihr euch unsicher, ob euer Buch die Farbvorgabe erfüllt? Dann schaut im entsprechenden Thema nach. Dort tummeln sich viele liebe, hilfsbereite Menschen, die euch gerne weiterhelfen.  In den Monatsthemen könnt ihr euch zudem auch gerne über die Zusatzaufgaben, etc. austauschen.  Alles klar?  Dann freue ich mich, dass ihr dabei seid und wünsche euch ein farbenfrohes Jahr 2017!  Teilnehmerliste:  Aramara ban-aislingeach BeEe26 BlueSunset  booksvillavintage _Buchliebhaberin_ Car_Pe ClaraOswald Code-between-lines EnysBooks Gutti93 janaka  Johanna_Jay  Joo117 josie28 JulesWhetherther Kady katha_strophe kleinechaotin Kodabaer Kuhni77 LadySamira091062 lesebiene27 LostHope2000 louella2209 LubaBo mareike91  Mirijane MissSnorkfraeulein Mrs_Nanny_Ogg Nelebooks  papaverorosso PMelittaM Ponybuchfee QueenSize  sansol ScheckTina SomeBody StefanieFreigericht stebec sursulapitschi Talathiel Vucha zhera

    Mehr
    • 647
  • Spannendes Trilogie - Finale

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Colchen

    Colchen

    31. January 2017 um 10:54

    Bei mir lag eine Weile zwischen dem zweiten und dem dritten Band und ich muss zugeben, dass ich so überhaupt nicht mehr in die Geschichte rein kam und mich regelrecht zwingen musste den Band auch zu beenden .  Kurzbeschreibung: Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut.  Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

    Mehr
  • Silber - das dritte Buch der Träume

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    Leylascrap

    Leylascrap

    25. January 2017 um 12:16

    Weiter geht es mit Liv, Henry und Co. und den Träumereien.  Der dritte Band bringt einiges ans Licht. Man erfährt einiges von der Sekte, in die Anabell´s Mutter damals war und mehr Hintergründe von dem ganzen Wahnsinn. Vor allem merkt man, wie Glauben an etwas bewirken kann bzw, was es aus einem Menschen machen kann. Auch zeigt die Geschichte, wie man sich teilweise in anderen täuschen kann.  Ich muss sagen ein gut gelungene Abschluss, der etwas traurig macht, denn ich habe es geliebt in die Welt der Träume ein zu tauchen. Wobei, rein theoretisch lässt das Ende Fragen offen und macht somit weitere Teile möglich. Was mich freuen würde. Und sicherlich einige mehr. Endlich wird auch das Geheimnis von Secrecy gelüftet. Ich muss sagen, ich habe mich etwas täuschen lassen in den vorigen Büchern, wer sich dahinter verbirgt, wobei eine Person  goldrichtig war. 😊 Die Buchreihe macht auf jeden Fall Lust auf mehr!!!

    Mehr
  • Liebligsbücher

    Silber - Das dritte Buch der Träume
    DreamSoryWriter

    DreamSoryWriter

    22. January 2017 um 16:29

    Ein sehr toller Abschluss der Silber-Trilogie, eines meiner Lieblingsbücher. Ein sehr spannendes und auch romantisches Leseerlebnis. Allerdings wirft es viele Fragen auf und ein paar oder ein weiterer Band/ Bände wäre/n schön. Trotzdem empfiehlt es sich diese Reihe zu lesen.

  • weitere