Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Leserunde zum Buch "Der scharlachrote Pfad- eine Sioux Saga"

Ich habe ja noch nie eine Leserunde gemacht ...aber bei diesem Thema bietet es sich vielleicht an, weil die Leser eventuell doch so einige Fragen haben. Ich möchte mit euch über indianische Etikette und Spiritualität philosophieren und über die historischen Ereignisse diskutieren. Ich beantworte auch Fragen zur Sprache der Lakota und was ihr sonst so wissen wollt. Das Buch basiert auf historischen Tatsachen, obwohl die Hauptprotagonisten frei erfunden sind. So hatte ich mehr Gestaltungsmöglichkeiten in der Handlung. Kann mich jemand beraten, wie so eine Leserunde abläuft? Freu mich auf euch!

Autor: Kerstin Groeper
Buch: Der scharlachrote Pfad

Slaterin

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Danke für die Pn. Schön, dass noch mal 5 Bücher ausgelost werden, da bewerbe ich mich gleich und würde gerne bei der Leserunde dabei sein.

SLovesBooks

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Vielen Dank für die PN. Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich dieses mal vielleicht Glück hätte und mitlesen dürfte, dann bewerbe ich mich doch mal rasch.

Normalerweise wird das Buch in verschiedene Leseabschnitte eingeteilt und man kann sich innerhalb der Abschnitte über die Kapitel unterhalten und dort dann auch fragen stellen. Diese Einteilung ist wichtig, damit diejenigen Leser, die bereits weiter gelesen haben den anderen nicht zu viel verraten. Man kann dann zu speziellen Themen auch nochmals Unterkapitel erstellen, um dann nur über besondere Themen, die dann in dem Buch aufgegriffen werden zu diskutieren. Ich hoffe ich habe damit vlt. etwas weitergeholfen :)

Beiträge danach
581 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Kerstin Groeper besteht darauf, dass ihre Bücher gedruckt werden! Trotzdem müssen wir auch E-Books anbieten ... das mindert das Risiko

Starbucks

vor 3 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich lese auch nur "echte" Bücher und bin dankbar dafür, dass es die (noch) gibt!

Starbucks

vor 3 Jahren

@SiCollier

Das stimmt sehr, denn möchte man uns nun alle "verurteilen" für etwas, das wir gar nicht in ganzem Maße überblicken können. Auch wir sind doch die Leser!

SiCollier

vor 3 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Kerstin Groeper besteht darauf, dass ihre Bücher gedruckt werden! Trotzdem müssen wir auch E-Books anbieten ... das mindert das Risiko

Sehr schön, dann werde ich mir auch ihre weiteren Bücher zulegen können. :-)

Vielleicht hatte ich etwas mißverstanden; bei mir war es so angekommen, als ob es grundsätzlich nur noch E-Books gäbe. E-Books sind für mich nicht existent - Punkt. Sollten alle Verlage die Printexemplare einstellen, könnte mich das auch nicht schocken. Wenn ich meine Bibliothek so ansehe, habe ich darin mehr Bücher, als ich in meinem restlichen Leben noch lesen kann. Mit anderen Worten: ausgesorgt. Neue Bücher könnte ich mir also eigentlich sparen. ;-)

SiCollier

vor 3 Jahren

Starbucks schreibt:
Das stimmt sehr, denn möchte man uns nun alle "verurteilen" für etwas, das wir gar nicht in ganzem Maße überblicken können. Auch wir sind doch die Leser!

Danke, so etwa kam das auch bei mir an.

Es gibt in Leserunden immer wieder den Fall, daß das Buch nicht allen gefällt. Ich war auch schon in der Situation, daß mir ein Buch nicht zusagte. Die Reaktion der Autoren gin von "kein Problem, vielleicht mein nächstes Buch" bis hin zu völligem Unverständnis, wieso man sein Werk nicht so gut wie er/sie finden könnte. Und ein Mal (war in einem anderen Forum) besaß ich die Frechheit, ein Buch nicht so zu verstehen, wie die Autorin es geschrieben hatte (sie wollte ein animistisches Weltbild beschreiben, bei mir kam es als Fantasy an). Das war ziemlich ... schwierig.

Starbucks

vor 3 Jahren

@SiCollier

Ich wurde mal nach einer leisen Kritik ziemlich unwirsch gebeten, doch mit dem Lesen aufzuhören. Schade. Bei einer Leserunde hat sich der Autor dann gar nicht blicken lassen.

Dabei können die Autoren hier ebenso viel mitnehmen wie wir. Und ein kontroverses Buch macht umso neugieriger...

Blaustern

vor 3 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Groeper/Der-scharlachrote-Pfad-1080102928-w/rezension/1092407469/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei Amazon rein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks