Kerstin Groeper , Bruno Schmäling Meine Mutter, der Indianer und ich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Meine Mutter, der Indianer und ich“ von Kerstin Groeper

Wie soll man sich Respekt verschaffen, wenn die Mutter mit einem Indianer daherkommt? Felix gilt als der geborene Unruhestifter. Wegen aggressiven Verhaltens aus dem Gymnasium geflogen, wird er nun in der Hauptschule mit Argusaugen beobachtet. Zu allem Überfluss zieht seine Mutter in ein kleines Dorf in Bayern und nur ungern arrangiert sich Felix mit der neuen Situation. Er spielt den coolen Gangster und eckt sofort bei den Lehrern an. Auch, dass viele Schüler sich als offen ausländerfeindlich erweisen, bringt Felix in Konflikte mit der Schule, aber auch mit seiner Mutter. Als plötzlich der neue Freund seiner Mutter auftaucht, der tatsächlich ein waschechter Indianer ist, unternimmt Felix alles, um den unliebsamen Gast aus seinem Haus zu vertreiben. Er fürchtet den Spott seiner Freunde und hetzt sie gegen den „Kanaken“ auf.

Stöbern in Jugendbücher

Nur noch ein einziges Mal

. Konnte mich nicht immer gut mit der geschichte abfinden, weil ich mit der Protagonistin nicht identifizieren konnte.

BookloveElvan

Deathline - Ewig wir

Eine unglaubliche Fortsetzung - besser als Band 1!

buecherschlucker

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Auch wieder ein tolles Buch. Allerdings war band1 noch besser. Mal sehen was Band 3 wird

Sternchenschnuppe

Iron Flowers

Das Buch ist gefährlich und hat das Suchtpotential

lucnavi

BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

Gelungene Fortsetzung, auch wenn ich es ein klein wenig schwächer fand als den Vorgänger.

domsjaci

So was passiert nur Idioten. Wie uns.

Nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber trotzdem ein würdiger Abschluss der Geschichte von Viki und Jay.

jennny712

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks