Kerstin Holzer Elisabeth Mann Borgese

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elisabeth Mann Borgese“ von Kerstin Holzer

Als Protagonistin in Heinrich Breloers Fernsehdokumentation über die Familie Mann wurde sie auch einem breiten Publikum bekannt. Die jüngste Tochter Thomas Manns, Elisabeth Mann Borgese, war der Liebling des berühmten Nobelpreisträgers. Doch es gelang ihr, aus dem Schatten des Vaters

zu treten und als engagierte Naturschützerin und Politologin international Anerkennung zu

finden. Bildlegende: 'Sie war erwünscht und willkommen auf dieser Welt, geliebt von Anfang an, ›mehr als die vier anderen zusammengenommen‹, schreibt Thomas Mann an Elisabeths Paten Bertram. Dieses Gefühl der unbedingten Zuneigung trägt die Tochter ein ganzes Leben lang durch viele Gefahren und schwere Stunden auf der weiten Reise über die Kontinente.

Sie war das einzige der Mann-Kinder, das mit der Familie versöhnt war.'

Heinrich Breloer in seinem Nachruf auf Elisabeth Mann Borgese, die am 8. Februar 2002 starb.

Eine kluge intelligente Frau mit Vorbild Charakter, die es geschafft hat aus den Schatten ihres Vaters herauszutreten. Lesenswert

— Campe

Stöbern in Biografie

Max

Großartige Erzählung des Lebens von Max Ernst und seinem Umfeld. Kann man nicht wirklich mit Worten beschreiben - muss man selbst lesen!

thelauraverse

Der Serienkiller, der keiner war

Saubere Rechercheleistung, verpackt in einen spannenden Bericht über die menschlichen (therapeutischen) Abgründe

Avila

Alles wie immer, nichts wie sonst

So ein tolles Buch! Ich bin selbst betroffen und fand es unglaublich, wie Julia alle ihre Gefühle und Gedanken in Worte gefasst hat. :)

KleineNeNi

Believe the Hype!

Ein Buch für alle Football- Fans in Deutschland, an dem Coach kommt man da nicht vorbei.

campino246

Unorthodox

Eine bemerkenswerte Geschichte in einem stellenweise holprigen Erzählstil.

Gegen_den_Strom_lesen

Zum Aufgeben ist es zu spät!

Sehr lesenswert!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Tochter von Thomas Mann

    Elisabeth Mann Borgese

    Armillee

    08. May 2014 um 11:43

    Vorweg gesagt..: mit Thomas Mann und seinen Werken kenne ich mich nicht aus. Hier ist nun die Biografie von Elisabeth Mann Borgese, das fühnfte von sechs Kinder und seine Lieblingstochter. Viel wird aus dem privaten Bereich der Großfamilie berichtet. Alltagssituationen, durch jede Menge Tagebücher belegt. Auch wie die Mann´s durch die Machtergreifung Hitlers emigrierten und am Ende in Amerika landen. Mit ihnen jede Menge Berühmtheiten dieser Zeit. Während der weiteren Geschichte erfuhr ich, dass fast alle Kinder von Thomas Mann eine Biografie schrieben. Und nun bin ich etwas verwundert... So interessant wirkte das alles nicht auf mich. Wie in tausende anderer Familien gibt es Verwicklungen, Abschied, Schwierigkeiten innerhalb der Familie (wer kennt das nicht), Flucht u.s.w. Besonders die Ehe von Elisabeth war öde zu lesen. Langeweile kam spätestens hier auf. Wer schreib was an wen. Wer sagte dieses und jenes zu diesen und jenem. Mein Fazit..: man muss schon ein Fan von Mann sein, um sich das hier reinzuziehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks