DrachentochterRoman

3,3 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Beusts avatar
Beust
vor 8 Jahren

Läst den Leser nah an sich heran durch direkte Sprche und schnörkelloses Erzählen.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Ein ungeheuer waches Mädchen wächst in den 60er Jahren zwischen Ostseeküste und Spreewald heran. Die Mutter, mit dreizehn Jahren schwanger geworden, läßt ihre Hilflosigkeit an der Tochter aus, pausenlos und brutal. So beginnt für das Mädchen eine Odyssee durch diverse Heime, allesamt kleine Mikrokosmen der Diktatur. Sie probt den Aufstand und wird von Kindheit an als Rebellin auffallen, durch gnadenlosen Witz und konsequente Verweigerung - zur Freude ihrer Mitschüler und Kommilitonen, doch zum Verdruß staatlicher Instanzen. Bald heftet sich sogar die Stasi an die Fersen der jungen Ausreißerin, die sich am liebsten mit wilden Pferden beschäftigt - wenn sie nicht gerade ihre Sinnlichkeit auslebt, zügellos, doch ohne sich je zu binden. Weil sie aber sehr begabt ist, trifft sie immer wieder auf Gönner, die ihr den richtigen Weg aufzeigen wollen: fast wird sie das Patenkind von Walter Ulbricht; später beginnt sie ein Studium, das sie bald wieder schmeißen muß, wegen politischer Unzuverlässigkeit. Schließlich landet sie in Berlin, wo sie am absurden Treiben des Künstlervölkchens teilnimmt. Sie selbst fotografiert inzwischen meisterlich, doch da ihre Porträts nicht gerade staatstragend sind, jagt man sie aus dem Labor. Nachdem die Republikflucht mißlingt, sucht sie in der Lausitz nach ihren sorbischen Wurzeln und muß feststellen, daß die Sorben keineswegs bessere Menschen sind.Beim Mauerfall ist die innere Freiheit längst errungen. Die äußere nutzt sie, um ihr Fernweh zu stillen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783871344954
Sprache:
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:287 Seiten
Verlag:Rowohlt, Berlin

Rezensionen und Bewertungen

3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks