Kerstin Muckenhaupt

Autor*in von Brettiwoman und Nasse Federn.

Lebenslauf von Kerstin Muckenhaupt

1976 geboren in Olpe/Biggesee, Geschichts- und Germanistikstudium in Bonn, Lehrerin an einem Gymnasium im Sauerland. Wurde 1994 nach erfolgreicher Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb „Schüler schreiben“ zum „Treffen junger Autoren“ nach Berlin eingeladen, seither Publikation von Lyrik in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften. Veröffentlichte bereits zwei Gedichtbände: "Gräserwind" (Czernik-Verlag, 2007) und "Nasse Federn" (epubli, 2020). Im Jahr 2022 erschien ihre erste längere Erzählung "Brettiwoman" (epubli).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kerstin Muckenhaupt

Cover des Buches Brettiwoman (ISBN: 9783756529629)

Brettiwoman

 (0)
Erschienen am 10.09.2022
Cover des Buches Nasse Federn (ISBN: 9783752992960)

Nasse Federn

 (0)
Erschienen am 04.09.2020

Neue Rezensionen zu Kerstin Muckenhaupt

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks