Kerstin Panthel

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Die Phönixgeborene, Ashaya und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kerstin Panthel

Sortieren:
Buchformat:
Die Phönixgeborene

Die Phönixgeborene

 (1)
Erschienen am 23.08.2017
Erbe(n) der Prophetin

Erbe(n) der Prophetin

 (0)
Erschienen am 09.04.2014
Der Drachengeborene

Der Drachengeborene

 (0)
Erschienen am 02.02.2018
Rache der Schattenwesen

Rache der Schattenwesen

 (0)
Erschienen am 10.05.2016
Jägerin der Schattenwesen

Jägerin der Schattenwesen

 (0)
Erschienen am 23.12.2011
Ashaya

Ashaya

 (0)
Erschienen am 24.08.2018
Erbin des Schattenjägers

Erbin des Schattenjägers

 (0)
Erschienen am 20.03.2013
Erbe(n) der Prophetin

Erbe(n) der Prophetin

 (0)
Erschienen am 09.10.2013

Neue Rezensionen zu Kerstin Panthel

Neu

Rezension zu "Die Phönixgeborene" von Kerstin Panthel

Phandra erwartet dich
Sakle88vor 11 Tagen

Inhalt:
Camryn, genannt Cam hat die Angewohnheit zu helfen wo sie kann. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sie ihrer Nachbarin hilft, als diese ihr Auto von Trödel befreit. In der Garage ihrer Nachbarin wird Cam auf ein altes Amulett aufmerksam. Was sie aber noch nicht ahnt ist, dass sich ihr Leben nun sehr verändern wird und ihr eine große Herausforderung bevorsteht. Denn plötzlich hört sie da eine Stimme. Wird Cam nun verrückt oder sollte sie nicht an ihrem Verstand zweifeln? Aber hinter der Stimme steckt Jared. Jared ist ein Phönixgeborener, der Cams Hilfe benötigt um erneut aus der Asche aufsteigen zu können. Doch Jared hat vor, Cam gleich danach wieder zurück zu bringen, denn in Phandra wütet ein Drachengeborener. Dragan ist auf der Jagd nach Phönixen und somit auch hinter Jared her. Doch Cam will mehr über die Welt und seine 
Wesen erfahren. Ist sie nun auch in Gefahr?


Meine Meinung:
Auf dem Cover sehen wir einen sehr schön gezeichneten Phönix. Es ist schlicht gehalten und das gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Somit war ich gleich in der Geschichte drin und wurde gut durchs Buch geführt.
Was mir hier besonders gut gefallen hat, sind die verschiedenen Schriftarten. Somit wusste ich gleich ob Cam spricht oder Jared. Denn Jareds Worte hatten eine andere Schriftart. 
Während wir in Cams Welt eine ganz klassische Schriftart vorfinden, finde wir auf Phandra noch einmal eine ganz andere. Ich finde das wirklich toll. Außerdem wurden durch kleine Phönixe oder auch Drachen gezeigt,  um wen es gerade geht. Denn auch aus der Sicht von Dragan finde wir hier Passagen. Mir gefällt das Aussehen sowohl von Außen als auch von Innen.

Cam und Jared finde ich sehr gut gezeichnet. Die beiden hatten sofort Sympathien in mir erweckt und ich musste unbedingt wissen wie es mit ihnen weiter geht. Können sie die Welt Phandras und ihre Bewohner vor Dragan retten?
Schafft Jared es Cam Phandra auszureden?
Genauso mutig und hilfsbereit die beiden sind, genauso engstirnig und stur sind sie. Die beiden zusammen haben mich oft schmunzeln lassen.
Auch von den Nebencharakteren spielen einige eine wichtige Rolle und sind nicht erblasst neben Cam und Jared. Im Gegenteil sie sind alle wirklich ausführlich beschrieben. 

Die Welt Phandras ist natürlich etwas komplett anderes als unsere bekannte Welt. Was mir aber gut gefallen hat. Denn ich finde die Welt lückenlos vor. Ich wusste immer wo wir sind, durch die hervorragenden Beschreibungen. 

Wir finden aber auch einige Überraschungen vor, die mir den Atem geraubt haben. Ich möchte jetzt nicht ins Detail gehen, denn dann würde ich massiv spoilern. Aber diese haben mich geschockt und andersrum fand ich es so passend.
Am Ende hatte ich Gänsehaut und Tränen in den Augen. Ich finde das Ende so schön.

Fazit:
Mit "Die Phönixgeborene" finden wir den Auftakt der Phandra-Reihe.
Dieses Buch hat mich bis zum Schluss nicht in Ruhe gelassen. Ich musste es unbedingt lesen und bin sehr froh dies getan zu haben.
Ich kann das Buch nur empfehlen und gebe daher fünf Sterne und eine klare Kauf- und Leseempfehlung.

Vielen lieben Dank an BoD und die Autorin Kerstin Panthel für das Rezensionsexemplar. Dies hat keinen Einfluss auf meine ehrliche und persönliche Meinung!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks