Kerstin Rachfahl

 4.6 Sterne bei 207 Bewertungen
Autorin von Licht und Dunkelheit - Levarda, Morning Breeze Cafe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kerstin Rachfahl (©Kerstin Rachfahl)

Lebenslauf von Kerstin Rachfahl

1969 in Stuttgart geboren, lebt die Schriftstellerin Kerstin Rachfahl  heute in Hallenberg im schönen Sauerland, zusammen mit ihrer Familie und einigen Tieren. Ihren ersten Roman veröffentlichte Kerstin Rachfahl 2011. Sie fühlt sich in vielen Genres zu Hause. Gegenwartsromane, Thriller oder Fantasy, all ihre Bücher vereinen liebevoll gezeichnete Charaktere, die wie aus dem Leben gegriffen wirken und fesseln durch ihre zwischenmenschlichen Konflikte.

Ihre Thriller Bestseller-Reihe "Sondereinheit Themis", besticht durch die politische Aktualität der Fälle.

Neue Bücher

Tisiphones Tochter

 (15)
Neu erschienen am 10.06.2019 als E-Book bei .

Alle Bücher von Kerstin Rachfahl

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Licht und Dunkelheit - Levarda (ISBN:9781517364717)

Licht und Dunkelheit - Levarda

 (30)
Erschienen am 12.09.2013
Cover des Buches Morning Breeze Cafe (ISBN:9781796651201)

Morning Breeze Cafe

 (24)
Erschienen am 13.02.2019
Cover des Buches Auf Probe (ISBN:9781980644750)

Auf Probe

 (21)
Erschienen am 05.04.2018
Cover des Buches Der Terrorist (ISBN:B07DPS5JHQ)

Der Terrorist

 (18)
Erschienen am 12.06.2018
Cover des Buches Menschenhandel: Sondereinheit Themis (ISBN:9781728915180)

Menschenhandel: Sondereinheit Themis

 (16)
Erschienen am 22.10.2018
Cover des Buches Tisiphones Tochter (ISBN:B07SSWP8X5)

Tisiphones Tochter

 (15)
Erschienen am 10.06.2019
Cover des Buches Die Bundespräsidentin (ISBN:9783745073010)

Die Bundespräsidentin

 (16)
Erschienen am 22.12.2017
Cover des Buches Duke - Ein weiter Weg zurück (ISBN:B005LG9WPM)

Duke - Ein weiter Weg zurück

 (12)
Erschienen am 05.09.2011

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kerstin Rachfahl

Neu
B

Rezension zu "Tisiphones Tochter" von Kerstin Rachfahl

Spannend und einfach nur klasse
bibra88vor einem Tag

klappentext:

" Als FBI-Agent Gilmore aus purer Verzweiflung Professor Dr. Rees Stancell bittet, ihn im Fall eines Serienmörders zu unterstützen, ist Rees mit Feuereifer dabei. Nichts ist für ihn spannender, als der Theorie zu entfliehen und auf wahre Verbrecherjagd zu gehen. Überrascht stellt er fest, dass das FBI Gilmore sämtliche Ressourcen für die Ermittlungsarbeiten gestrichen hat und sie komplett auf sich gestellt sind. Derweil gibt ihnen der Fall Rätsel auf, und bald wird Rees klar, dass sie es psychologisch betrachtet mit einem ungewöhnlichen Mörder zu tun haben.
 
Skylar liebt ihre jüngere Schwester Gracie über alles. Sie möchte, dass sie ein glückliches und zufriedenes Leben führt und ist bereit, dafür jedes Opfer zu bringen. Erst langsam wird ihr bewusst, wie die andere Seite der Medaille aussieht, doch da ist es für sie bereits zu spät, ihren Weg zu ändern."

Meine Meinung:
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es war super spannend und ich musste einfach immer weiter lesen. 
Die Geschichte an sich ist sehr interessant und man lernt viele tolle Charaktere kennen, die sehr verschieden sind. 
Skylar musste in ihrem bisherigen Leben sehr viel durchmachen und man kann sehr gut verstehen, dass sie sich einfach nach einem normalen Leben mit einem Mann und Kindern sehnt. Ich kann sehr gut verstehen, dass sie nicht mehr als Auftragsmörderin arbeiten möchte, da ihr ja auch Zweifel kommen an der Schuld mancher ihrer Opfer. Eine sehr schwierige Situation. 
Der Schreibstil ist toll und man wurde einfach nur mitgerissen. Innerhalb der Geschichte hat man sehr viele Gefühle und Emotionen durchlebt. 
Das Buch ließ sich flüssig, angenehm und unkompliziert lesen. 
Die Seiten sind nur so dahin geflogen. 
Das Cover sieht gut aus und ist sehr passend gewählt. 
Alles in allem ein spannendes, tolles Buch. Muss man unbedingt lesen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tisiphones Tochter" von Kerstin Rachfahl

Rachegöttin in Action
Zwillingsmama2015vor 4 Tagen

Skylar kommt aus einer zerrütteten Familie. Als sie eine Wutanfall ihres betrunkenen Vaters miterlebt und sie sich bedroht fühlt, bringt sie ihren Vater um und rettet sich und zumindest ihre Schwester Gracie. 

Anstatt sich in ihrer Strafe kleinzumachen und sich schuldig zu fühlen, wird sie zu einer Tisiphone - einer Art Rachegöttin ausgebildet, die geschundene und misshandelte Frauen rächt. 
Das geht auch soweit gut, bis Rees ins Spiel kommt.  Ein Psychologe, der in die ungeklärten Fälle einbezogen wird ...
Als Skylar und Rees sich kennenlernen knistert es gewaltig...

Eine dramatisch und tragische Geschichte, die fast durchgängig sehr spannend und dadurch auch kurzweilig ist. Die Idee hinter der Tisiphone, der mordenden Rachegöttin finde ich sehr gelungen - auch wenn es in diesem Fall natürlich um Selbstjustiz geht. Und das auch noch durch Fremdeinwirkung des Konsils...
Durch Rees wird Skylar wach und will diesen Job an den Nagel hängen. Ob und wie sie aus dieser Geschichtge aussteigen kann und ob es ein glückliches Ende für Skylar und Rees gibt, müsst ihr selbst rausfinden...

Spannung und Liebe liegt in der Luft und in den Seiten!

Kommentieren0
3
Teilen
B

Rezension zu "Tisiphones Tochter" von Kerstin Rachfahl

Ein Racheengel trifft auf einen charmanten Psychologen ... die Jagd beginnt
biblionarrvor 6 Tagen

Das Buch beginnt dramatisch und brutal. Klar und nüchtern erfahren wir, wie Skylar als junges Mädchen zum Schutze ihrer Mutter und ihrer Geschwister, die Entscheidung trifft ihren betrunkenen brutalen Vater zu erlösen in dem sie ihn tötet. Leider konnte sie nicht ihre Mutter und ihren kleinen Bruder retten, es bleiben Skylar und Gracie. Skylar wird verurteilt und muss ins Gefängnis - doch da beginnt unsere aktuelle Geschichte, statt sich in der Opferrolle zu suhlen wird sie ausgebildet zu einer Tisiphone - einer Rachegöttin für alle geschändeten Frauen der Welt - in Form einer Auftragskillerin. Sie ist eine Verwandlungskünstlerin, welche sauber und schnell mordet. Sie ist eine Perfektionistin und unaufhaltsam. Doch das ändert sich als Dr. Rees als Sachverständiger in die Fälle mit einbezogen wird. Er ist absolut fasziniert von dem Killer und will diesen unbedingt in die Hände kriegen. Das Schicksal schlägt zu als sich beide auf neutralem Boden treffen und sehr voneinander angezogen sind, dich Skylar kennt die Gefahr dahinter und versucht sich gegen Rees und ihre Gefühle zu wehren. Die Jagd beginnt ... wie wird sie enden? Kann es überhaupt ein Happy End geben? Was soll ich sagen, dass Buch ist fantastisch geschrieben und liest sich wunderbar. Die Charaktere sind einzigartig und extrem erfrischend. Gerade Fitzgerald, Rees Butler ist hervorragend in seinem Sarkasmus und seinem Umgang mit Rees und seinen Frauen. Ich habe das Buch verschlungen. Es ist absolut lesenswert.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Du sollst nicht töten – doch wer rächt die Opfer? 

Ein romantischer Thriller, der bis auf den Anfang ohne blutrünstige und bestialische Morde auskommt. Auch in dieser Geschichte stehen die menschlichen Konflikte im Vordergrund. Warum wird Skylar zu einer Auftragskillerin? Wie geht sie vor? Was empfindet sie beim Töten?

Die Geschichte wird vorwiegend aus zwei Perspektiven erzählt. Skylar, die Auftragskillerin und Rees der britische Psychologe, der dem FBI helfen soll einen Serienmörder zur Strecke zu bringen.

Aus diesmal möchte ich mit dir in die Haut meiner Charaktere schlüpfen und dir das Gefühl geben, dass alles, was passiert, wirklich so geschehen sein könnte. Am Ende stellst du dir vielleicht auch die Frage: Steckt auch in mir eine Auftragskillerin?

Tisiphones Tochter ein romantischer Thriller

Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen einer Auftragskillerin und dem Psychologen, der sie zur Strecke bringen soll. Dumm nur, dass diese gefährliche Frau eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf ihn ausübt.

Als FBI-Agent Gilmore aus purer Verzweiflung Professor Dr. Rees Stancell bittet, ihn im Fall eines Serien

Autoren oder Titel-Cover

 mörders zu unterstützen, ist Rees mit Feuereifer da

bei. Nichts ist für ihn spannender, als der Theorie zu entfliehen und auf wahre Verbrecherjagd zu gehen. Überrascht stellt er fest, dass das FBI Gilmore  sämtliche Ressourcen für die Ermittlungsarbeite

n gestrichen hat und sie komplett auf sich gestellt sind. Derweil gibt ihnen der Fall Rätsel auf, und bald wird Rees klar, dass sie es psychologisch betrachtet mit einem ungewöhnlichen Mörder zu tun haben.

 

Skylar liebt ihre jüngere Schwester Gracie über alles. Sie möchte, dass sie ein glückliches und zufriedenes Leben führt und ist bereit, dafür jedes Opfer zu bringen. Erst langsam wird ihr bewusst, wie die andere Seite der Medaille aussieht, doch da ist es für sie bereits zu spät, ihren Weg zu ändern.


*** Um Verwirrung zu vermeiden ***


Ich verlose 20 Taschenbuch Exemplare. Nur wer kein Taschenbuch bekommt, kann auf das E-Book Angebot zurückgreifen, es sei denn jemand liest generell lieber E-Books.

Jeder der möchte kann mitlesen.

Wie beim letzten Mal biete ich allen interessierten Leser/innen an, dass sie mit der E-Book Version der Geschichte, die ich kostenlos zur Verfügung stellen werden, mitlesen oder diskutieren könnte.


Oder Du investierst eine Tasse Kaffee (1,99 Euro) und kannst dir das E-Book direkt bei Amazon herunterladen. Der Einführungspreis gilt noch bis zum 21.06.2019.
Zur Leserunde

Liest du gerne moderne Gegenwartsromane mit fein gezeichneten Charakteren, bei denen du das Gefühl hast, du könntest ihnen auch im wahren Leben begegnen?

Dann lass dich von mir in das Morning Breeze Café nach Sausalito in Marin County an der Bucht von San Francisco entführen.

 

Zum Inhalt:

 

Was passiert, wenn ein Social-Media-Star sich in eine alleinerziehende Bäckerin verliebt, die das Internet ausschließlich dafür nutzt, um dort neue Rezeptideen für ihr Café zu finden?

 

Brees Leben dreht sich zuerst um ihre elfjährige Tochter Shelly und dann um ihre zwei Leidenschaften: das Backen und das Wellenreiten. Als der bekannte Podcaster Ethan Franklin sie bittet, ihm das Wellenreiten beizubringen, lehnt sie spontan ab. Menschen, die im Internet leben, statt in der realen Welt, sind ihr suspekt.

 

Es ist lange her, dass eine Frau bei Ethan mehr als nur oberflächliches Interesse geweckt hat – aber Bree mit ihrer bodenständigen Art fasziniert ihn. Er nimmt die Herausforderung an, ihr zu beweisen, dass er auch ohne sein Smartphone einiges zu bieten hat.

 

Doch erst als Brees Welt aus den Fugen zu geraten droht, weil Shellys leiblicher Vater nach zwölf Jahren plötzlich Interesse an seiner Tochter bekundet, wird Ethan bewusst, dass er mehr für sie empfindet, als er sich eingestehen möchte.

 

Hier geht es zur Leseprobe: Morning Breeze Café

 

Leserunde mit der Autorin

Ich bin gespannt auf die Fragen und Antworten aus der Leserunde und hoffe auf einen regen Austausch mit euch allen.

 

Jetzt bewerben

Um eines der 20 Taschenbücher zu ergattern, bewirb dich jetzt und beantworte mir die Frage: Was isst du zum Frühstück am liebsten?

 

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit dir

Deine Kerstin Rachfahl

Zur Leserunde

Es ist soweit, die letzte Runde zu der Reihe Sondereinheit Themis geht an den Start.

Sondereinheit Themis: Menschenhandel

Knapp vier Jahre sind vergangen seit Natasha in die Sondereinheit zur Probe aufgenommen worden ist. Privat und auch beruflich ist sie an ein Tiefpunkt angekommen. Warum? Nun das erfährst du direkt beim Einstieg in das Buch.

Zum Klappentext:

»Wusstet ihr, dass jede Prostituierte bei der Ausübung ihres Berufes schon mal mit Gewalt konfrontiert wurde?...«

Na Autoren oder Titel-Covertasha wird aufgrund ihrer Sprachkenntnisse zu der Vernehmung einer schlimm misshandelten sechzehnjährigen Prostituierten hinzugezogen, aber bevor sie das Vertrauen des Mädchens gewinnen kann, muss sie hilflos miterleben, wie es vor ihren Augen stirbt. Der Anblick rührt bei Natasha längst vergessen geglaubte Erlebnisse aus ihrer Jugend auf. Für sie ist klar, dass sie dieses Verbrechen nicht auf sich beruhen lassen kann, egal, welchen Preis sie dafür am Ende bezahlen muss.

Nach vier Jahren des Widerstandes muss sich Peter Abel eingestehen, dass er weitaus mehr für Natasha empfindet, als Freundschaft. Als ihm sein Chef die Aufgabe erteilt, eine persönliche Vendetta seiner Partnerin zu verhindern, steht er vor einer echten Herausforderung.


Kannst du mitlesen ohne die ersten zwei Bände zu kennen?


Grundsätzlich ja, weil es in jedem Buch, um einen anderen Fall geht. Mein Ziel war es, dass auch jede Leserin in die privaten Beziehungen, die sich durch die gesamte Reihe ziehen, einsteigen kann. Allerdings wollte ich für die Leserinnen, die die vorhergehenden Bände gelesen habe, nicht langweilig werden. Also ist es in die Geschichte eingebaut.

Ganz am Ende des Taschenbuches findest du eine Auflistung der Mitglieder des  Ursprungsteams aufgeteilt in ihre zweier Teams und die Familie Abel. Im E-Book gibt es dazu eine Sprungmarke.

Weiterhin findest du auf meinem Autorenblog, kostenlos die Vorgeschichte von Natasha, wo sie zum ersten Mal auf Peter Abel trifft und Zusatzkapitel nach Band 1. Die widerstrebende Natasha wird in dem Kapitel von Peter Abel zu einer Familienfeier geschleppt.  Außerdem findest du sieben Blogbeiträge, wo ich mehr zu den wichtigsten Charakteren erzähle, also zu Smart und Akiro, Natasha, Peter, Chris, Kevin, Bodo, Gabriella, Ulf, Zoe, Mark und Carolina. Für mich sind es beinah lebendige Figuren, weil ich all ihre Biografien beim Schreiben der Geschichte im Kopf habe.

Wie nimmst du an der Leserunde teil?


Bewirb dich und beantworte mir folgende Frage:

Was verbindest du mit dem Begriff Menschenhandel?

Ich freue mich über jeden der an der Leserunde teilnimmt. Egal, ob mit einem der kostenlosen Rezensionsexemplaren oder mit eigenen Buch. Die letzten Diskussionen waren unglaublich lebhaft und ich habe viel daraus mitgenommen.

Zum ersten Mal seit ich Autorin bin hatte ich Angst ein Buch zu veröffentlichen. Warum? Weil ich unbedingt wollte, dass die Reihe einen würdigen Abschluss findet. Ich bin gespannt, wie es dir als Leserin am Ende damit geht.

Viele haben mir geschrieben und mich gebeten die Reihe fortzuführen. Eine Idee ist da im Moment besonders präsent. Doch das hängt letztlich auch davon ab, was du darüber denkst. Soll es weitergehen oder nicht?

Jedes Feedback zu dem Buch ist mir wichtig und ich bin dir dankbar, wenn du dir am Ende dafür die Zeit nimmst.
Jede Rezension auf Amazon hilft mir die Sichtbarkeit meiner Bücher zu steigern. Vielleicht bekomme ich dann auch irgendwann ein Angebot von einem Hörbuchverlag.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Kerstin Rachfahl wurde am 21. Januar 1969 in Stuttgart (Deutschland) geboren.

Kerstin Rachfahl im Netz:

Community-Statistik

in 221 Bibliotheken

auf 47 Wunschlisten

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 16 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks