Neuer Beitrag

krachfahl

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Du liebst Krimis, die anders sind?

Wo die Frage nach Ursache und Schuld manchmal gar nicht so leicht zu beantworten ist? Dann bist du in dieser Leserunde richtig.

 

Autoren oder Titel-Cover

Sie sind Spezialisten und kämpfen gegen das Verbrechen in Deutschland und International. Themis eine Sondereinheit aus Polizisten und Soldaten.


Die ehrgeizige Natasha wird zum Einstellungstest der Sondereinheit Themis eingeladen. Zum ersten Mal im Leben scheitert sie an einem Sporttest.
Zu ihrer größten Überraschung wird sie dennoch auf Probe eingestellt.


Der Mann, der dafür sorgen soll, dass sie beim nächsten Anlauf den Test schafft, ist ausgerechnet der Trainer, der ihr die Vorbereitungswochen zur Hölle machte.


Aber Natasha wäre nicht Natasha, wenn sie sich von einem Mann in die Knie zwingen ließe. Das bekommt auch ihr unfreiwilliger Trainer und Partner Peter zu spüren. Doch der hat nicht umsonst von seinen Kameraden den Spitznamen Pit - als Kurzform für Pitbull –  erhalten. Das Themis Team schließt Wetten ab. Wer von den Beiden wird am Ende sein Ziel erreichen?


Leserunde mit Autorin

Ich bin gespannt auf eure Fragen und Antworten. Erzähl mir, wenn du Lust hast, ob es auch in deinem Leben einen Hund gibt.


Jetzt bewerben

Um eines der 20 Freiexemplare zu ergattern, bewirb dich jetzt und beantworte mir die Frage: Welches Buch hat dich zuletzt gefesselt?


Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Euch

Deine Kerstin Rachfahl


*** Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme an der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension bei Lovelybooks. Mit einer Bewertung auf Amazon macht ihr mir eine riesen Freude. ***



Autor: Kerstin Rachfahl
Buch: Auf Probe: Sondereinheit Themis

Cian

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Ein tolles Cover und auch der Text klingt interessant und viel versprechend, gerne würde ich raus finden ob Natascha sich behaupten kann.

Das letzte Buch was mich gefesselt hat , war _Noah , Rückkehr aus der Hölle _ von Tina Filsak , eine Geschichte die schildert was es mit Menschen macht wenn sie an den falschen Dom geraten und gebrochen werden, wie schwer es ist diese Dunkelheit hinter sich zu lassen.

Kathleen1987

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Oh wow das hört sich suuuuper spannend an. Ich liebe ungewöhnliche "Teams". Grade habe ich den neuen Teil von Ethan Cross verschlungen, dieser hat mich sooo sehr gefesselt, dass ich ihn an einem Tag durch hatte. Auch bei der Shepherd-Reihe besteht das Team aus einer Konstellation, mit welcher man im ersten Teil wohl nie gerechnet hätte.

Ich würde mich sehr darüber freuen, an dieser Leserunde teilzunehmen. Meine Rezensionen veröffentliche ich auf LovelyBooks und Amazon.

Achja, einen Hund gibt es natürlich auch, Max ist allerdings ein Dackel und man kann ihn gedanklich nicht mit einer Sondereinheit in Einklang bringen. Es sei denn, es geht ums Essen, da ist er die Spürnase Nummer 1!

Beiträge danach
172 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

leseratte_lovelybooks

vor 9 Stunden

Kapitel 1-4 : Natsha - Peter - Smart - Akiro
@secretworldofbooks

Ja, das hast Du gut beschrieben. Nathasha war mir von Anfang an symphatisch, wobei ich mich gefragt habe, woher ihre eiseren Motivation rührt (gibt es da ein dunkles Geheimnis?), bei Peter hatte ich zunächst den Eindruck eines fiesen "Schleifers", der einfach gnadenlos rausmobben/-prüfen will, wer seiner Meinung nach nicht ins Team passt. Ob das für die Einsatzfähigkeit des Teams wirklich notwendig ist, kann ich nicht beurteilen, aber seine Vorgesetzten scheinen das ja ein wenig anders zu sehen als Peter, indem sie Nathasha einen zweite Chance geben.
Sie ist ja wirklich psychologisch raffiniert, Peter diesen Deal anzubieten - da schlägt sie ihn mit den eigenen Waffen!
Im Umgang mit Smart zeigt Peter ja auch andere Züge...
Fies, wie er Nathasha das erste Mal mit Smart in die Falle lockt!
Malte scheint mir auch sehr symphatisch zu sein...
Und Akiro - Nathasha war wirklich extrem leichtsinnig, sich in eine solche Gefahr zu begeben. Nicht auszudenken, wer aller Ärger bekommen hätte, wenn ihr wirklich etwas passiert wäre!

leseratte_lovelybooks

vor 9 Stunden

Kapitel 5-7: Was treibt Natsha an und was Peter?
@krachfahl

vielleicht, dass er es nicht ausstehen kann, wenn er angelogen wird? Für ihn scheint gegenseitiges Vertrauen die Grundbasis einer beruflichen Partnerschaft zu sein (schon fast wie bei einer Liebesbeziehung). Deshalb hat er auch so fies reagiert, als Nathasha bei ihrer Erfahrung im Umgang mit Hunden geschwindelt hat (wobei die Frage für einen Einstellungstest ja wirklich dämlich formuliert ist).
Ansonsten kann ich mich nur meinen "Vorschreiberinnen" anschließen. Bei Nathasha bin ich auf die Motivation dahinter noch sehr gespannt, aus einer Bemerkung habe ich den Eindruck, dass irgendwie ja das Verhältnis zu ihren Eltern nicht ganz unproblematisch zu sein scheint.

sunshine-500

vor 8 Stunden

Kapitel 5-7: Was treibt Natsha an und was Peter?

was treibt sie an so genau kann ich das im Moment noch nicht beantworten. Natasha ist bemerkenswert sie nimmt so viele Dinge war, als hätte sie spezielle Antennen.
Bei Pit bin ich mir sicher er hast nichts so sehr wie LÜGEN, liegt vielleicht sn einem Ereignis in seiner Vergangenheit.
Sie sind beide gut in ihrem Beruf.

gusaca

vor 6 Stunden

Links zu deinem Feedback auf Lovelybook und Amazon

https://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Rachfahl/Auf-Probe-Sondereinheit-Themis-1549140331-w/rezension/1553147571/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2BLOTA3C4I519/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07BYDJ1MV

Danke, das ich mitlesen durfte.

Saphir610

vor 5 Stunden

Kapitel 8-12: Wie verändert sich das Verhältnis der Beiden und warum?

Ja, dass Peter einfach weiter annimmt, dass Natasha lesbisch ist finde ich herrlich. Er hat ja einfach so mal in den Raum gestellt und es wurde nur nichts dazu gesagt. Klasse, dass Natasha es nicht korrigiert.
Mir gefällt die Geschichte sehr gut, wie sich die Personen entwickeln so nach und nach, und das Ganze ohne irgendwelche Längen. Klasse Schreibstil.

Saphir610

vor 5 Stunden

Kapitel 16-19: Was denkst du über Paula und Scott?
Beitrag einblenden

Paula ist einst auf Scott reingefallen, oder wollte es auch. Dass sie ihm nichts von dem Kind erzählt hat kann ich zu 80% nachvollziehen, es ist auch plausibel geschrieben. Ob ich selbst so handeln würde, wüßte ich wohl nur wenn ich der Situation wäre. Das kann aber nicht mehr passiern;-).
Ich hätte erstmal damit gerechnet, dass Scott gar nicht wissen will, dass er noch ein Kind hat, wo er verheiratet ist. Doch die Situation ist anders und er dann auch.

Saphir610

vor 5 Stunden

Kapitel 20-21: Wie soll es weitergehen?

gusaca hat es ja eigentlich schon gesagt.....
Was genau in Natashas Jugend vorgefallen ist, mit dem Schwimmen, würde mich interessieren und ob sich der Verhältnis zu ihren Eltern noch verbessert. Klar Peters Vorgeschiche ist auch interessant.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks