Neuer Beitrag

krachfahl

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Was wäre wenn...

... du gezwungen bist einem Terroristen zu helfen, um das Leben deiner Freunde zu retten?

... du nach deiner Befreiung, alles gestehst und sogar ein Konzept für den perfekten Trojaner lieferst und trotzdem als ein Staatsfeind der USA gesehen wirst?

... du Jahre später in dem Fall einer Wirtschaftsspionage deine Idee wiederentdeckst?

... du zuviel weißt und zum Schweigen gebracht werden sollst?

In dem Roman steht die Herausforderung vor der wir als digitale Gesellschaft stehen im Vordergrund. Die Medien schüren unsere Ängste und der Überwachungsstaat ist realer denn je. Trotz der Brisanz des Themas, steht in der Geschichte die Liebe im Vordergrund. Geschwister die gemeinsam durch dick und dünn gehen. Verbotene Liebe und die Hilflosigkeit der eigenen Gefühle.

Buchtrailer:




Tamara ist eine IT-Security Expertin, die mit Vehemenz für die Freiheit im Internet eintritt. Die kann es nur geben, wenn jeder die Möglichkeit besitzt sich und seine Daten zu schützen. Sicherheitsrisiken aufzudecken und Aufklärungsarbeit zu betreiben, stehen dabei im Mittelpunkt ihres Jobs.

Es zeugt in gewisser Weise von Ironie, dass sie dabei selbst ins Fadenkreuz der NSA gerät. Sie weiß zu viel und das wird ihr zum Verhängnis.

Was euch erwartet:

Wer gerne Action geladene Thriller liest oder besonders blutige ist hier falsch. In diesem Buch geht es vor allem um die leisen, zwischenmenschlichen Töne des Lebens.

Konnte ich dein Interesse wecken? Dann freue ich mich, wenn du dich für diese Leserunde bewirbst. Ich möchte mit dir in ein Dialog treten, weil ich der Meinung bin, dass die Brisanz des Themas in keiner Weise abgenommen hat, eher im Gegenteil. Deshalb stelle ich dir Fragen und beantworte dir natürlich auch gerne deine.

Ablauf und Start der Leserunde:

Versendung der Taschenbücher am 13.02.2017 - Start der Leserunde: 20.02.2017.


Während der Leserunde werde ich täglich versuchen einmal eure Beiträge zu lesen. Allerdings bin ich ein paar Mal beruflich unterwegs und auch die Probezeit auf unserer Freilichtbühne hat begonnen. Seht es mir also nach, wenn ich nicht prompt reagieren kann. Je nachdem wie engagiert wir die Diskussionen führen, werde ich mich an einen Facebook Livestream wagen.

Insgesamt gibt es 6 Taschenbücher und 14 eBooks im mobi oder epub Format, die ich euch zur Verfügung stelle. Ich freue mich aber natürlich über jeden der bei der Leserunde mitmacht.

Das eBook von: Im Netz der NSA, ist in der Woche vom 08.02.-15.02.2017 in der Sonderaktion Indie Lese-Festival von Amazon drin, was bedeutet das es bis zu 70% Nachlass gibt.

Die Taschenbücher versende ich direkt über Amazon an eure Adresse. Im Anschluß lösche ich sie wieder - Datenschutz ist mir wichtig :-) - wer das nicht möchte, bitte anmerken, dass er/sie das eBook nimmt.

Meine Frage für die Bewerbung:


"Du siehst das dein Freund/in an einem lustigen Quiz von Facebook teilnimmt und möchtest es auch. Nimmst du daran teil, weil es Spaß macht? Kommt dir der Gedanke, dass du damit Daten in ein System fütterst, welches später Muster erstellt z.B. für Werbezwecke?"

Ich bin gespannt auf deine Antwort.

Autor: Kerstin Rachfahl
Buch: Im Netz der NSA
1 Foto

vanystef

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Kerstin,

du hast ein sehr gutes und meiner Meinung nach empfindliches Thema in deinem Buch festgehalten. Denn in meinen Augen passiert genau das nicht gerade selten in der Welt. Ich habe mich oft mit den Themen "NSA" und "Spionage" beschäftigt und auch bereits in der Schule damals Präsentationen darüber gehalten. Wenn der Staat möchte, kann er dich einfach unsichtbar werden lassen, als hättest du nie existiert...

Zu deiner Frage:
Da bin ich sehr zwiegespalten. Ich bin absolut der Meinung, dass bereits alle meine Daten für jeden verfügbar sind.
Ich erlebe täglich nämlich folgende Situation:
Ich schaue mir irgendetwas im Internet an, sei es auf Amazon, Douglas, oder, wie neulich, Waschmaschinen. Ich logge mich in mein Mail-Account ein und sehe plötzlich rechts einen Banner mit Artikeln, die mir gefallen könnte und die ich mir bereits angesehen habe.
Um deine Frage zu beantworten: Wenn es mir Spaß machen würde, würde ich ein Quiz ausfüllen, da meine Daten sowieso schon in den Weiten des Internets verbreitet und gespeichert sind.

Robin_Heidepriem

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Generell nehme ich heute an solchen Sachen nicht Teil. Leider bin ich aber schon seit 2010 auf Facebook und habe als kleiner Bub viel Unfug in diese Richtung schon gemacht. Im Nachhinein musste ich ich so viel säubern - und es ist noch immer viel Müll im Internet.

Aber Werbung und Werbeprofile sind m.M.n. nichts schlechtes. Nur das da so viel Geld dahinter steckt, lässt manchmal munkeln.

Wir sind alle auf kostenlosen Angeboten wie hier die Seite "lovelybooks" die Ware - denn wir bezahlen für die Registrierung nichts.

Solange man sich dessen bewusst ist, finde ich es voll in Ordnung seine Daten weiterzugeben. Leider realisieren das aber viele nicht.

Beiträge danach
121 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mabuerele

vor 8 Monaten

Welche Werte prägen das Verhalten von Tamara (Werte sind z.B. Spaß, Familie, Liebe, Freiheit ...)
Beitrag einblenden

krachfahl schreibt:
Findest du das auch Naiv? Für mich war es in dem Charakter ein Kontrast, dass sie auf der einen Seite die Menschen aufklärt und auf der anderen Seite, genau die Gefahr nicht sieht.

Natürlich ist sie naiv. Sie sieht die Schattenseiten unserer Demokratie nicht. DAS bringt sie ja auch gegenüber dem Hauptmann nach ihrer Befreiung zum Ausdruck. Und leider dürfte es ihr gar nichts nützen, dass ihr Bruder Jurist ist. Dem wird man nämlich ziemlich schnell sinnbildlich einen Maulkorb verpassen, weil nicht sein kann, was nicht sein darf.
Ich bin in der DDR aufgewachsen und habe deshalb einen ziemlich kritischen Blick auf die Amerikaner. Bei vielen (West-)Deutschen vermisse ich den. Sie sehen nicht oder wollen nicht sehen, wie gekonnt die ihre Ziele über Jahrzehnte weg verschleiert haben.

mabuerele

vor 8 Monaten

Ist es mir gelungen die Herausfoderungen, vor der wir in unserer heutigen digitalen Welt stehen, darzustellen?
Beitrag einblenden

Danke, dass ich das Buch lesen durfte!

https://www.lovelybooks.de/autor/Kerstin-Rachfahl/Im-Netz-der-NSA-1189024008-w/rezension/1443564544/

https://www.amazon.de/review/R1HL2BWBV8D5VF/ref=cm_cr_rdp_perm

http://wasliestdu.de/rezension/im-netz-der-nsa-brisant

krachfahl

vor 8 Monaten

Welche Werte prägen das Verhalten von Tamara (Werte sind z.B. Spaß, Familie, Liebe, Freiheit ...)
@mabuerele

Ein Aspekt der mir am Herzen lag, auch wenn ich in Westdeutschland groß geworden bin und viel in der USA bin. Die Amerikaner gehen wesentlich kritischer mit ihrer Demokratie um und bringen das auch in Filmen zum Ausdruck. Aber natürlich gehen die in der Masse an heroisierenden Sendungen unter. Vor kurzem hörte ich einen Geschichtspodcast vom Deutschlandradio zum Marshallplan, das war auch super interessant, weil er mal eine andere pragmatischeres Seite der Hilfe aufzeigte. Es gibt viele deutschstämmige Amerikaner, deshalb würde ich auch nie alle über einen Kamm scheren, doch Motive hinterfragen macht Sinn. Die enge Verknüpfung von BND und CIA kommt noch aus dem kalten Krieg, da sah man bei dem ein oder anderen Nazi großzügig über die Verbrechen hinweg, wenn derjenige sich als nützlich erwies.

krachfahl

vor 8 Monaten

Ist es mir gelungen die Herausfoderungen, vor der wir in unserer heutigen digitalen Welt stehen, darzustellen?
@mabuerele

Ich danke dir für eine Rezension, die mir selbst nochmal bewusst gemacht hat, warum mir diese Geschichte so am Herzen liegt. Es war vor allem eine unglaubliche Enttäuschung darüber, wie die Politik mit angebotenen Hilfe von Seiten von unabhängigen IT-Leuten umgegangen ist.
Deshalb gibt es vermutlich erst die Gruppe "Anonymus" und das finde ich genauso schlecht. Das Verstecken in der Anonymität birgt die Gefahr des Machtmissbrauchs.
Wir brauchen den rechtlich, sicheren Raum, auch wenn er nicht perfekt ist.
Danke für deine Gedanken.

mabuerele

vor 8 Monaten

Welche Werte prägen das Verhalten von Tamara (Werte sind z.B. Spaß, Familie, Liebe, Freiheit ...)

krachfahl schreibt:
Die enge Verknüpfung von BND und CIA kommt noch aus dem kalten Krieg, da sah man bei dem ein oder anderen Nazi großzügig über die Verbrechen hinweg, wenn derjenige sich als nützlich erwies.

Das ging schon eher los. Dazu kann ich dir das angehängte Buch empfehlen.

Autor: Martin von Arndt
Buch: Rattenlinien

krachfahl

vor 8 Monaten

Welche Werte prägen das Verhalten von Tamara (Werte sind z.B. Spaß, Familie, Liebe, Freiheit ...)
@mabuerele

Leseprobe ist schon auf meinem Gerät. Das hört sich genau nach etwas für mich an.

mabuerele

vor 8 Monaten

Ist es mir gelungen die Herausfoderungen, vor der wir in unserer heutigen digitalen Welt stehen, darzustellen?
Beitrag einblenden

Ich habe gestern in unserer Tageszeitung gelesen, dass der türkische Geheimdienst deutsche Staatsbürger ausspioniert. Reaktion der Politik: weichgespült bis gar nicht.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks