Kerstin Rottland Agathe Bond - Cool wie das Wasser im Pool

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Agathe Bond - Cool wie das Wasser im Pool“ von Kerstin Rottland

Schildkrötenpower. Ihr Name ist Bond - Agathe Bond. Und bevor hier jemand dusselige Fragen stellt: 197 ist noch lange kein Alter! Erst recht nicht für die cleverste Top-Agentin überhaupt. Allerdings gibt es ein Problem: Agathes wichtigste Geheimwaffe ist verschollen. Krötenmist und Blattsalat! Zum Glück stolpert ihr der elfjährige Jürgen Dümpelgrün über den Weg. Bisschen schüchtern, der Kleine, aber dafür hat er verflixt gute Ideen! Wenn da nur nicht seine chaotische Familie wäre.

Tolle Bilder und mitreißender Schreibstil.

— Bookling
Bookling

Nicht geschüttelt, nicht gerührt, dafür saukomisch und megaspannend.

— Sabine_Kruber
Sabine_Kruber

Witzige Heldin.

— wirbelwind
wirbelwind

Stöbern in Kinderbücher

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

Wer fragt schon einen Kater?

Sehr witziges Buch aus der Sicht eines Katers... was gibt es doch für Missverständnisse zwischen Menschen und Katzen!

TanyBee

Die Abenteuer des Ollie Glockenherz

Ein außergewöhnlich schönes Buch, welches angespickt ist mit Abenteuer und leichten Grusel.

MelE

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolut gelungenes Zusammenspiel von Geschichte und Illustration

    Agathe Bond - Cool wie das Wasser im Pool
    Bookling

    Bookling

    27. January 2017 um 01:16

    "Agathe Bond - Cool wie das Wasser im Pool" ist 2015 im Verlag Oetinger34 erschienen. Geschrieben wurde es von Kerstin Rottland und illustriert von Mara Burmester. Inhalt:Die in die Jahre gekommene Schildkröten-Geheimagentin Agathe wird von einem Maulwurf aus den eigenen Reihen sabotiert und kann nur mit fremder Hilfe ihren Geheimwaffenprototyp vor der Inbesitznahme durch ihren Erzfeind bewahren. Ihre Wahl fällt auf Jürgen, einen 11-jährigen Jungen, der mit seiner leicht durchgeknallten Familie gerade Urlaub macht. Umschlaggestaltung:Die Schrift ist nicht kerzengerade, sondern eher verspielt, was Kindern sicher gefallen dürfte. Und wie Agathe da so ohne Brille auf der Nase mit hoch gerecktem Kopf und mit Einschusslöchern rundherum den Leser herausfordernd von oben herab anschaut, obwohl sie zu einem hoch schauen muss, ist schon sehr imposant.Und der Klappentext stammt selbstverständlich auch aus Agathes Feder. Illustrationen:Superschön detailiert gezeichnete Illustrationen, die nicht nur Situationen aus dem Buch darstellen, sondern vor allem auch Agathes Geheimwaffenarsenal näher beleuchten. Besonders schön ist, dass man durch die leicht überzogenen Zeichnungen die Gefühle besonders gut nachempfinden kann. Die Illustration auf Seite 27 stellt perfekt dar, wie Jürgen sich seinen Freund im Pool vorstellt, während er mit seiner ollen Familie am letzten Urlaubstag auf eine vermeintlich öde Ausflugstour muss und dass er es natürlich viel cooler fände mit seinem Freund im Pool zu Chillen. Meinung:Der Schreibstil lässt sich wunderbar leicht und flüssig lesen.Zwischenzeitlich musste ich ab und an die Stirn runzeln, weil ich mir doch eine richtige Agentengeschichte vorgestellt hatte. In Anbetracht dessen, dass es ein Kinderbuch ist, finde ich diesen Handlungsverlauf aber um Längen besser als das, was mir da im Kopf rumgeschwirrt war. Der thematische Schwenk zu Freundschaft kam für mich recht plötzlich, aber es sorgte auch für ein Innehalten.Alterstechnisch bin ich zwar kein Kind mehr, dennoch gefielen mir sowohl Geschichte, als auch Illustrationen ausnehmend gut und ich kann das Buch wirklich nur empfehlen.(Achtung! Pferde, Prinzessinnen und Glitzerkram sucht man hier vergebens!)

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert es:Stöbert durch die verschiedenen Genres und Bücher, die wir in den Unterthemen aufgeführt haben. Wenn ihr Bücher entdeckt, die ihr gerne lesen und rezensieren möchtet, teilt uns diese Titel sowie das entsprechende Genre in eurem Bewerbungsbeitrag mit. Ihr könnt euch selbstverständlich auch für mehrere Bücher aus mehreren Genres bewerben!Bewerbt euch bis zum 11.01.2017 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button* und nennt uns das Buch/die Bücher (mit entsprechendem Genre), welches/welche ihr gerne lesen und zu dem/zu denen ihr gerne eine Rezension verfassen möchtet! Am Donnerstag, dem 12. Januar, losen wir aus, wer von euch welches Buch bzw. welche Bücher gewinnt und teilen euch die Gewinner hier im Unterthemen "Und die Gewinner sind..." mit. Solltet ihr gewonnen haben, verpflichtet ihr euch, bis zum 1. März 2017 eine Rezension bei LovelyBooks zu allen Büchern, die ihr gewonnen habt, zu schreiben. Postet die Links zu euren Rezensionen bitte ins zugehörige Unterthema in dieser Aktion!Bitte beachtet, dass es sich bei den Büchern auch um Leseexemplare handeln kann! Außerdem verschicken wir in dieser Aktion die Bücher nur innerhalb von Deutschland. Wenn ihr nicht in Deutschland wohnt – nicht traurig sein! Die nächste tolle Aktion, bei der ihr mitmachen könnt, kommt schon bald! Bitte habt Verständnis hierfür und bewerbt euch nicht für diese Aktion.Wenn ihr Fragen zum Ablauf oder zur Aktion allgemein habt, stellt diese bitte im Unterthema "Fragen zur Aktion"!Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und unseren Büchern eine neue Heimat gebt! Ganz viel Spaß beim Stöbern! 

    Mehr
    • 2535
  • Agathe Bond überzeugt auf ganzer Linie!

    Agathe Bond - Cool wie das Wasser im Pool
    Line1984

    Line1984

    04. August 2015 um 13:14

    Klappentext: (Quelle Oetinger 34) 007 lässt grüßen! Ihr Name ist Bond – Agathe Bond. Und bevor hier jemand dusselige Fragen stellt: 197 ist noch lange kein Alter! Erst recht nicht für die cleverste Top-Agentin überhaupt. Allerdings gibt es ein Problem: Agathes wichtigste Geheimwaffe ist verschollen. Krötenmist und Blattsalat! Zum Glück stolpert ihr der 11jährige Jürgen Dümpelgrün über den Weg. Bisschen schüchtern, der Kleine, aber dafür verflixt gute Ideen! Wenn da nur nicht seine chaotische Familie wäre! Lustige Agentengeschichte für Kinder, mit viel Slaptstick und originellen Illustrationen. Der Leserliebling bei Oetinger34! Der erste Satz: Es dauerte genau sieben Sekunden, bis Agathe Bond merkte, dass sie sich in Lebensgefahr befand. Meine Meinung: Auf dieses Buch waren ich und auch mein großer Sohn Pascal sehr gespannt. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten im Geschehen, wir als der Leser erlebten Hautnah mit wie Agathe Bond abstürzt da ihr Fallschirm kaputt ist. Das es gleich zu beginn so richtig spannend los ging gefiel Pascal natürlich richtig gut, und auch ich fand das dieser Einstieg in die Geschichte genau richtig war. Genauso spannend geht es weiter und Pascal hat dieses Buch sehr schnell und mit großem Eifer gelesen. Die Schriftgröße war genau richtig und auch dem Schreibstil konnte er richtig gut folgen. Auch ich finde das der Schreibstil sehr locker und flüssig ist. Das Buch hat wunderschöne und wahnsinnig witzige Illustrationen, Mara Burmester zeigt bei Agathe ihr ganzes können. Auch Pascal haben die Bilder überaus gut gefallen. Auch von der Handlung her kann ich sagen, sie ist überaus spannend, aber gleichzeitig auch wahnsinnig amüsant. Ich und auch Pascal hatten mehrmals richtige Lachanfälle und konnten uns kaum beruhigen. Zusammenfassend gesagt ist Agathe Bond ein spannendes und auch amüsantes Kinderbuch welches Pascal und auch mich begeistern konnte. Daher empfehlen wir dieses außergewöhnliche Kinderbuch uneingeschränkt, denn Agathe Bond überzeugt sowohl jung und auch alt. Das Cover: Das Cover zeigt Agathe Bond in ihrer ganzen Pracht. Uns gefällt dieses Buch richtig gut! Fazit: Mit Agathe Bond ist der Autorin ein spannendes, unterhaltsames und auch amüsantes Kinderbuch gelungen welches uns vollkommen überzeugen konnte! Von uns bekommt Agathe 5 Sterne!

    Mehr
  • Topagentin mit Charme

    Agathe Bond - Cool wie das Wasser im Pool
    mona0386

    mona0386

    31. July 2015 um 19:01

    Die Topagentin Agathe Bond ist 197 Jahre alt und eine Schildkröte, die nicht zum alten Eisen gehören möchte. Doch dann passiert das Unfassbare: ein Auftrag verwandelt sich in ein Desaster und Agathe findet sich in einem Zoo wieder ohne ihre wichtige Ausrüstung. Zu ihrem Glück taucht der 11-jährige Jürgen auf, der eigentlich überhaupt keine Lust auf diesen Ausflug mit seinen Eltern hatte. Doch da er nun Agathe bei ihrem Spezialauftrag helfen muss, beginnt ihm das alles Spaß zu machen, auch wenn er sonst so schüchtern ist. Werden die beiden es schaffen, Agathes guten Ruf wieder herzustellen? Dieses Buch ist eines der ersten Bücher des neuen Oetinger 34- Verlag. Und ich muss einfach sagen, es ist wirklich gelungen. Das Buch hat nicht nur einen wunderbaren Sprachstil, der Kinder anspricht, sondern auch viele witzige Illustrationen, die die Geschichte noch anschaulicher und lustiger machen. Die Hauptfigur Agathe ist eine liebenswerte Persönlichkeit, mit dem gewissen Oma-Charme. Man muss sie einfach gern haben und bangt mit ihr, ob sie mit Jürgen, dem kleinen Tollpatsch, ihren Ruf als Spitzen-Agentin rein waschen kann. Es ist ein wirklich toll gemachtes Kinderbuch mit einer spannenden Handlung, bezaubernden Charakteren und vielen bunten und einfallsreichen Bildern. So macht Lesen Spaß!

    Mehr