Kerstin Sjöberg

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(6)
(8)
(20)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf der Spur eines Serienkillers

    Das Flüstern des Dämons: Finnland-Krimi

    Sonne63

    01. May 2018 um 17:33 Rezension zu "Das Flüstern des Dämons: Finnland-Krimi" von Kerstin Sjöberg

    Inhalt: Kriminalhauptkommissar Mikael Häkkinen, der nach einem schweren Schädel-Hirn-Trauma in den Dienst zurückkehrt, macht gemeinsam mit seinem Kollegen eine grausige Entdeckung: In einem verlassenen Keller finden sie eine tote Frau, der das Herz herausgeschnitten wurde. Als eine weitere Frau ermordet aufgefunden wird, das Herz herausgerissen, bestätigen sich die dunklen Vorahnungen, dass es sich um einen Serienmörder handelt. Zusammen mit seinen Kollegen begibt sich Mikael auf die Jagd nach dem Täter und gerät dabei immer mehr ...

    Mehr
  • Zu hölzern und konstruiert

    Kooma

    Flaventus

    07. July 2017 um 09:09 Rezension zu "Kooma" von Kerstin Sjöberg

    Es sind gleich drei Kurzgeschichten, die zum einen als Prequel und zum anderen als Appetizer für das Hauptwerk „Das Flüstern des Dämons“ herhalten. Warum diese drei Geschichten separiert wurden, erschließt sich mir allerdings nicht. Vielleicht weil Reihen und Serien derzeit „in“ sind und sich ein Vierteiler eben besser macht als ein Roman mit einem Prequel.Ungeachtet dessen, haben die drei Kurzgeschichten, die in Summe auf etwa 100 Seiten kommen, ihr Soll erfüllt. Wenn vielleicht auch nicht so, wie gedacht, denn diese Erzählungen ...

    Mehr
  • Morddrohungen

    Die Todeskarte: Ein Finnland-Kurzkrimi

    fredhel

    24. June 2017 um 11:51 Rezension zu "Die Todeskarte: Ein Finnland-Kurzkrimi" von Kerstin Sjöberg

    Eigentlich lese ich nicht gerne Kurzgeschichten oder gar Kurzkrimis. Kerstin Sjöberg fängt mich aber immer wieder ein. Nach "Kooma" und "Besessen" war ich ganz gespannt auf "Die Todeskarte". Meine Erwartung wurde nicht enttäuscht. Natürlich bleibt das Manko der geringen Seitenzahl bestehen, aber die Autorin schafft es in der Kürze den Personen Leben einzuhauchen und eine Spannung aufzubauen. Zwar handelt es sich hier um Fortsetzungskrimis, aber jeder Band ist eine in sich abgeschlossene Handlung, die ohne Vorkenntnisse zu ...

    Mehr
  • Minikrimi

    Die Todeskarte: Ein Finnland-Kurzkrimi

    radmoth

    22. May 2017 um 07:49 Rezension zu "Die Todeskarte: Ein Finnland-Kurzkrimi" von Kerstin Sjöberg

    Es handelt sich um einen Kurzkrimi, doch ich fand ihn etwas sehr kurz. War wieder spannend und der Schreibstil hat mir auch wieder sehr gefallen, jedoch sind für meinen Geschmack die Charaktere zu kurz gekommen. Kostenlos, da will man nicht meckern, jedoch hätten sich durch Korrekturlesen die Rechtschreibfehler, die in diesem Werk vorliegen, vermeiden lassen. Ich hatte das Gefühl, dass der größte Teil der wenigen Seiten, die Leseprobe für Band vier waren, auf den ich mich jetzt schon sehr freue. Gut für alle, die nicht viel Zeit ...

    Mehr
  • Nette Aufmachung, aber leider nichts dahinter

    Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi

    Jewego

    02. May 2017 um 18:54 Rezension zu "Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi" von Kerstin Sjöberg

    Ich fand, trotz der Tatsache, dass es sich hier um einen Kurzkrimi handelt und man daher die Charaktere nicht besser kennenlernen kann, diese sehr flach. Das Verhalten der Eltern von ... ich habe ihren Namen schon wieder vergessen, so unbedeutend war sie ... haben einfach null richtige Emotion gezeigt und meist sehr merkwürdig reagiert - beide Elternteile. Die Handlung enthielt keine Spannung. Man wartet immer darauf, dass jetzt noch was kommt, doch dann soll es das schon gewesen sein. Der Schreibstil lässt vermuten, dass hier ...

    Mehr
  • Zu abruptes Ende

    Kooma

    Sonne63

    26. April 2017 um 22:37 Rezension zu "Kooma" von Kerstin Sjöberg

    Meine erste Bekanntschaft mit Kerstin Sjöberg. Sie schreibt sehr flüssig und versteht es, den Leser zu fesseln. Allerdings ist die Story sehr kurz. Das relativ abrupte Ende hat mich sehr überrascht. Mir hat da einfach ein Stück der Handlung gefehlt. Dabei wäre mehr drin gewesen, denn die Dialoge waren gut ausgereift, die Handlung stimmig. Sie hat auf jeden Fall das Potential komplette Bücher zu schreiben.Auch wenn es etwas sehr kurz war, das was ich gelesen habe, hat mir gut gefallen.

  • Sekte

    Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi

    fredhel

    05. March 2017 um 11:30 Rezension zu "Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi" von Kerstin Sjöberg

    "Besessen" ist mein zweiter Krimi aus der Feder von Kerstin Sjöberg. Es ist wieder ein Kurzkrimi mit Schauplatz Finnland. Diesmal kann man als Leser durch die vielen Hinweise und Zeugenbefragungen besser mitraten. Ich fand das Buch spannend und unterhaltsam, und ich hoffe sehr, dass die Autorin mal ein Buch in normaler Länge verfasst.

  • Knackig

    Kooma

    fredhel

    05. March 2017 um 11:21 Rezension zu "Kooma" von Kerstin Sjöberg

    Mir hat dieser kurze Krimi eigentlich gut gefallen. Die Story ist kurz und knackig, auch wenn manches nicht so recht glaubwürdig ist, zum Beispiel warum nur so wenig Manpower in dem Fall steckt. Ich würde jedenfalls sehr gern mehr von dieser Autorin lesen, auch weil ich den Schauplatz Finnland interessant finde.

  • Frauenmörder gesucht

    Kooma

    Martina28

    15. February 2017 um 06:34 Rezension zu "Kooma" von Kerstin Sjöberg

    Inhalt: Kommissar Mikael und sein Partner Antti sind hinter dem Frauenmörder Jere Taskinen her. Bis zu diesem einen Tag, an dem sich einiges ändert. Immer wieder verfolgen sie falsche Spuren. bis.... Cover: Das Bild zeigt ein rotes Haus an der Küste. Idyllischer könnte es nicht mehr sein. Am Himmel sind schwarze Wolken vorhanden, welche das Bild düster machen Schreibstil: Die Kurzgeschichte ist leicht zu lesen. Satzbau ist einfch gehalten Charaktere: Mikael: junger ehrgeiziger Komissar Antti: älterer Kommissar ...

    Mehr
  • Besser wäre ein richtiger Roman gewesen

    Kooma

    Argentumverde

    08. February 2017 um 11:21 Rezension zu "Kooma" von Kerstin Sjöberg

    Hauptkommissar Antti Heikkinen und sein Kollege stehen kurz vor der Festnahme eines gesuchten Mörders,als er mit ansehen muss, wie sein Kollege von dem Gesuchten verschuldet einen Abhang herunterstürzt und schwer verletzt wird. Zu allem Überfluss gelingt dem Schuldigen auch noch die Flucht. Während sein Kollege nun im Koma liegt muss Heikkinen weiter nach dem Verbrecher fahnden.  Der Leser ist schnell mitten in der Geschichte angekommen und dank des angenehm fließenden Schreibstils auch sofort darin gefangen. Der Anfang ist ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.