Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi

von Kerstin Sjöberg 
3,3 Sterne bei16 Bewertungen
Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

adriannasalvatores avatar

Tolle Geschichte und interessante Thema

Sunshine_81s avatar

Kurzweiliger Krimi, ganz gut für Zwischendurch

Alle 16 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Besessen: Ein Finnland-Kurzkrimi"

Kriminalkommissar Veikko Lindström wird bei einem Besuch im Krankenhaus von einer besorgten Schwester um Hilfe gebeten. Ihre Tochter ist spurlos verschwunden und sie vermutet, dass eine religiöse Sekte dahinter steckt. Wenig später wird das Mädchen gefunden - tot. Das Team der Mordkommission begibt sich auf die Suche nach dem Mörder, wobei Veikko mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. "Besessen" ist der zweite Fall für die Mordkommission Helsinki. Über die Reihe: In der Kurzgeschichten-Reihe hat der Leser die Möglichkeit, das Team der Mordkommission Helsinki näher kennenzulernen. In den drei Kurzkrimis wird abwechselnd jeweils eine der Figuren in den Mittelpunkt gestellt. Die Kurzkrimis sind ein kleiner Vorgeschmack auf das 2017 erscheinende Krimi-Debüt der Autorin Kerstin Sjöberg. Weitere Bücher dieser Reihe: - Kooma - Die Todeskarte (erscheint im März 2017)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783739694405
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:32 Seiten
Verlag:BookRix
Erscheinungsdatum:25.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jewegos avatar
    Jewegovor einem Jahr
    Kurzmeinung: Der Schreibstil ist angenehm, doch die Charaktere sind flach und de Handlung bestenfalls okay. Spannung war nicht vorhanden.
    Nette Aufmachung, aber leider nichts dahinter

    Ich fand, trotz der Tatsache, dass es sich hier um einen Kurzkrimi handelt und man daher die Charaktere nicht besser kennenlernen kann, diese sehr flach. Das Verhalten der Eltern von ... ich habe ihren Namen schon wieder vergessen, so unbedeutend war sie ... haben einfach null richtige Emotion gezeigt und meist sehr merkwürdig reagiert - beide Elternteile. 


    Die Handlung enthielt keine Spannung. Man wartet immer darauf, dass jetzt noch was kommt, doch dann soll es das schon gewesen sein. 


    Der Schreibstil lässt vermuten, dass hier noch mehr Potential versteckt liegt, als bisher ausgeschöpft wurde. Es ließ sich insgesamt sehr flüssig lesen. Auch von der Überarbeitung her - wunderbar. Das haut hier die Sterne noch mal richtig raus. Vor kurzem hatte ich noch ein Buch in der Hand, bei dem auf so gut wie jeder Seite ein Fehler war. Hier habe ich keine gefunden und das trotz der Tatsache, dass es sich um eine Selfpublisherin handelt. 


    Cover und Titel gefallen mir dafür sehr gut, lassen aber mehr hoffen, als einen wirklich erwartet. Bisschen wie die Fotos von den Burgern bei McDonalds. Schade.


    Insgesamt nicht empfehlenswert.

    Kommentieren0
    56
    Teilen
    fredhels avatar
    fredhelvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannender als der Vorgänger "Kooma"
    Sekte

    "Besessen" ist mein zweiter Krimi aus der Feder von Kerstin Sjöberg. Es ist wieder ein Kurzkrimi mit Schauplatz Finnland. Diesmal kann man als Leser durch die vielen Hinweise und Zeugenbefragungen besser mitraten. Ich fand das Buch spannend und unterhaltsam, und ich hoffe sehr, dass die Autorin mal ein Buch in normaler Länge verfasst.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    adriannasalvatores avatar
    adriannasalvatorevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Geschichte und interessante Thema
    Kommentieren0
    Sunshine_81s avatar
    Sunshine_81vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Kurzweiliger Krimi, ganz gut für Zwischendurch
    Kommentieren0
    Synapse11s avatar
    Synapse11vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Nette Unterhaltung für den Urlaub
    Kommentieren0
    STERNENFUNKELNs avatar
    STERNENFUNKELNvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ganz okay, jedoch wusste man sehr schnell, wer der mörder war
    Kommentieren0
    rakraliests avatar
    rakraliestvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wie bereits der Vorgänger "Kooma" ist auch dieser Krimi ein netter Zeitvertreib für zwischendurch.
    Kommentieren0
    PaddyHs avatar
    PaddyHvor 2 Tagen
    HackMybooks avatar
    HackMybookvor 6 Monaten
    BuecherweltDenises avatar
    BuecherweltDenisevor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks