Kerstin Surra , Karl Plepeltis Mörderische Begierden

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mörderische Begierden“ von Kerstin Surra

Jeder Schuss ein Treffer!
Nun, nicht immer. So mancher Schuss geht nach hinten los, und so manche Prise Gift schluckt unverhofft der Falsche.
Diese Geschichten haben es in sich, denn hier läuft es oft gänzlich anders als erwartet. Heimtückische Mordpläne, skrupellose Killer, perfide Mordwaffen, ahnungslose Opfer.
Die Autoren mischen alle Zutaten zu einem teuflisch guten Krimicocktail.
In vierundvierzig rabenschwarzen Geschichten jagen sie den Lesern kalte Schauer über den Rücken, dass sich die Nackenhaare aufstellen, und strapazieren im nächsten Moment ihr Zwerchfell.

In Mörderische Begierden stellen renommierte Autorinnen und Autoren fesselnde Krimi-Miniaturen vor.

Hier lauert ein Triebtäter im Versteck, dort wird einer erschlagen, hier wird ein Gift-Coctail gemischt und dort wird die Polizei an der Nase herum geführt. Aber letzdendlich siegt die Gerechtigkeit???
Wir werden sehen. Spannend sind sie alle, diese Geschichten, sie sind abwechslungsreich und so manchesma ist der Leser verblüfft.
Tauichen Sie ab in die Welt der Verbrechen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Invisible

Gab schon bessere

Knopf

Hangman - Das Spiel des Mörders

Eine gute Fortsetzung

Frau-Aragorn

Spreewaldrache

Mord im Spreewald - guter Stoff für eine echte Familienfehde.

Ninas_Buecherbasar

Was ihr nicht seht

Spannend bis zum Ende. Sehr gute Charaktere.

Schwamm

The Ending

Ab einem gewissen Punkt habe ich geahnt worauf das Ganze hinausläuft trotzdem, großartig gemacht. Ich hätte gerne mehr solcher Bücher bitte.

AmiLee

So bitter die Rache

Ein gut erzählter psychologischer Krimi, aber leider auch mit Längen.

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mörderische Begierden" von Kerstin Surra

    Mörderische Begierden

    schweitzerhaus

    17. November 2012 um 12:06

    Kriminelle Kurzgeschichten im wahrsten Sinn des Wortes. In diesem 616 Seiten starken Buch, finden Sie für jeden Geschmack etwas. Jeder Schuss ein Treffer! Nun, nicht immer. So mancher Schuss geht nach hinten los, und so manche Prise Gift schluckt unverhofft der Falsche. Diese Geschichten haben es in sich, denn hier läuft es oft gänzlich anders als erwartet. Heimtückische Mordpläne, skrupellose Killer, perfide Mordwaffen, ahnungslose Opfer. Die Autoren mischen alle Zutaten zu einem teuflisch guten Krimicocktail. In vierundvierzig rabenschwarzen Geschichten jagen sie den Lesern kalte Schauer über den Rücken, dass sich die Nackenhaare aufstellen, und strapazieren im nächsten Moment ihr Zwerchfell. In Mörderische Begierden stellen renommierte Autorinnen und Autoren fesselnde Krimi-Miniaturen vor. Hier lauert ein Triebtäter im Versteck, dort wird einer erschlagen, hier wird ein Gift-Coctail gemischt und dort wird die Polizei an der Nase herum geführt. Aber letzdendlich siegt die Gerechtigkeit??? Wir werden sehen. Spannend sind sie alle, diese Geschichten, sie sind abwechslungsreich und so manchesmal ist der Leser verblüfft. Tauchen Sie ab in die Welt der Verbrechen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks