Kerstin Tomiak Drachenwind

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachenwind“ von Kerstin Tomiak

Liebeserklärung an ein Land zwischen Krieg und Frieden Kerstin Tomiak ist ein leidenschaftlicher Mensch – und sie steht für ihre Überzeugungen ein. Als sie für ein Projekt der ISAF nach Kunduz geht, erwartet sie, auf eine vom Krieg beherrschte Männergesellschaft zu treffen. Doch es kommt ganz anders. Zwischen Militär und Stammesgesellschaft trifft sie auf mutige Polizistinnen, erlebt afghanische Gastfreundschaft und entdeckt ein atemberaubend schönes Land. Schließlich erfährt sie, dass im Füreinander die große Chance des afghanischen Volkes liegt – eines Volkes, das im jahrhundertealten Spiel mit den bunten Drachen seine Hoffnung auf eine friedliche Zukunft in alle Winde schickt.

Ein wunderbares Buch einer jungen Frau, die bei der ISAF war und nach Afghanistan ging.

— LionsAngel

Stöbern in Biografie

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

Hass gelernt, Liebe erfahren

Ein hochaktuelles Buch und durch die persönliche Lebensgeschichte von Yassir Eric praktisch und tief berührend.

waldfee1959

"Mein Freund Chester"

Großartige, sehr berührende Geschichte über die Intuition der Tiere und die Kraft einer Familie!

AmyJBrown

Unorthodox

Sehr bewegendes und packendes autobiographisches Drama über den harten Weg einer jungen Frau. Absolutes must-read!

Isaopera

Nachtlichter

Schonungsloser Lebensbericht einer Alkoholkranken und ihr harter Weg zurück

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Drachenwind" von Kerstin Tomiak

    Drachenwind

    annikki

    22. October 2010 um 11:24

    „Ein Jahr in Afghanistan“ lautet der Untertitel von diesem Buch. Und Kerstin Tomiak zeigt uns in Ihrem Jahr in Afghanistan eine Menge neue Seiten von einem Land das hauptsächlich wegen seinen Kriegsnachrichten und den Bundeswehreinsätzen bekannt ist. Im Jahr 2006 ging Sie für ein Jahr als Mitarbeiterin der International Security Assistance Force – kurz ISAF nach Afghanistan um ihren Kindheitstraum von Afghanistan zu verwirklichen. Dieses Buch nimmt einen mit auf eine Reise wo Vorurteile widerlegt werden und die Opfer des Krieges genannt werden. Kerstin Tomiak schildert ihre Erfahrungen und Gespräche aus diesem Land mit einer sachlichen und gleichzeitig gefühlvollen Schreibweise. Dieses Buch war für mich ein wirkliches Erlebnis und hat mir ein Land näher gebracht von dem ich davor keine richtigen Vorstellungen hatte. Darum fällt die Bewertung für dieses Buch auch so positiv aus.

    Mehr
  • Rezension zu "Drachenwind" von Kerstin Tomiak

    Drachenwind

    Susanne-Henke

    28. July 2010 um 19:28

    Afghanistan von innen "Es muss doch einen Mittelweg geben, denke ich, während draußen wahrscheinlich der Mond aufgeht über Afghanistan. Freiwillige Loyalität, die selbstbestimmtes Leben zulässt. Ob es das geben kann, ganz ohne Abhängigkeiten?" Wie gut, dass Journalistin und Schriftstellerin Kerstin Tomiak nicht auf die Warnungen von Familie und Freunden hörte und 2006 zu ihrem Einsatz als Leiterin des ISAF-Büros in Kunduz aufbrach. Mit "Drachenwind" liefert sie eine spannende, einfühlsame Reportage, deren Reiz auch in der vorurteilsfreien Reibung ihrer eigenen und der im Lande herrschenden Wertmaßstäbe liegt. Ein leidenschaftlicher, sehr persönlicher Bericht aus einem Land voller Widersprüche, das ganz aktuell wieder kurz vor dem Abgrund steht. Verlagsinfo über die Autorin Kerstin Tomiak war für den RBB und Deutschlandradio tätig, bevor sie für die Internationale Friedenstruppe ISAF nach Kunduz ging. Ausgezeichnet mit der Nato Medall for Service for Peace and Freedom und versehen mit dem Service Award des Governeurs von Kunduz, Mohammad Omar, für a year of dedicated service towards the media progress in Afghanistan. Seit Juli 2009 bildet sie als Angehörige der CJPOTF (Combined Joint Psychological Operation Task Force) afghanische Journalisten in Kabul aus

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks