Kerstin Völker

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Kerstin Völker

Sortieren:
Buchformat:
Der Osterhase und der Schneemann

Der Osterhase und der Schneemann

 (2)
Erschienen am 01.01.1997
Die Lieben Sieben: Mein erstes Uhrenbuch

Die Lieben Sieben: Mein erstes Uhrenbuch

 (1)
Erschienen am 09.12.2016
Hör mal! Die Lieben Sieben machen Musik

Hör mal! Die Lieben Sieben machen Musik

 (1)
Erschienen am 20.07.2016
Spielebuch für Kinder

Spielebuch für Kinder

 (0)
Erschienen am 01.11.2006
Die Lieben Sieben feiern ein Fest

Die Lieben Sieben feiern ein Fest

 (0)
Erschienen am 07.09.2010

Neue Rezensionen zu Kerstin Völker

Neu

Rezension zu "Hör mal! Die Lieben Sieben machen Musik" von Kerstin Völker

Musik entdecken für die Kleinsten
kidsfun72vor 9 Monaten

Die Sympathischen Kinderfiguren der Lieben Sieben gehören schon eine ganze Weile in die Kinderzimmer unsere Kleinsten und es gibt so manches Abendteuer mit ihnen zu erleben. Die Hauptfiguren sind: der Hund Henri, die Maus Ida, der Bär Bruno, das Schwein Bella, die Ente Lotte, der Frosch Ole und das Pferd Emma.

Alles beginnt an einem Nachmittag als Henri bei einer Bootsfahrt auf seiner Gitarre eine Melodie spielte. Er überlegte ob seine Freunde wohl auch Spaß daran hätten Musik zu machen und eine Band für ein Konzert zu gründen. Die Melodie die er spielt kann man durch einen leichten Druck auf das Bild der Gitarre in der Soundmodul Leiste hören. Ida und Bruno haben eine ganze Weile vom Steg aus zu gehört. Ida stimmt auf ihrem Glockenspiel mit ein und bittet auch Bruno diese Melodie auf seinem Kontrabass zu spielen. Beide Instrumente kann man auch hier wieder in der Soundleiste hören aber diese mal gemeinsam. Durch das hohe Glockenspiel und die Tiefen des Kontrabasses bekommt die Kombination von beidem ein gewisses Volumen. Als die Drei vom See kamen hörten sie auf der Veranda wie Bella die Trompete spielt und Lotte das Saxophon. Beide sind der Meinung das die anderen Drei noch etwas langweilig klingen und etwas Schwung vertragen könnten. Beide spielen mit vollem Herzen ihre Instrumente und sind ganz schön laut dabei. Auch für diese Instrumente gibt es ein gemeinsames Soundmodul, wo man Trompete und Saxophon hören kann. Durch die unterschiedlichen Höhen kann man diese auch gut unterscheiden und den Kindern das jeweilige Tier das es spielt beim an hören dann auch zeigen. Auf dem Balkon oben im Haus haben Ole und Emma ihre Instrumente aufgebaut. Emma spielt die Kesselpauken und Ole sein Schlagzeug. Beide zeigen das auch sie die Melodie spielen können. Zu hören ist das auch wenn man die Taste mit den Kesselpauken und dem Schlagzeug auf dem Soundmodul drückt. Einzeln beziehungsweise in den Gruppen klingt das schon nicht schlecht. Sie versuchen es nun gemeinsam. Das war schon nicht schlecht, nur Bella hat am Ende mit ihrer Trompete einen schrägen Ton gespielt. Aber Übung macht ja den Meister und ich bin mir sicher sie schaffen ihren Auftritt wenn sie fleißig üben.

Die Illustrationen sind im bekannten, liebevollen Stil gezeichnet und die Instrumente auch gut zu erkennen sowie auch die Haltung der Tiere beim Spielen ihrer Instrumente. So haben die Kinder die Möglichkeit die Instrumente zu suchen und zu benennen. Sehr lobenswert ist hier auch das mit Dr. Thomas Göthel eigens ein Tonograph an diesem Werk mitgearbeitet hat und so die Qualität der zu hörenden Instrumente sehr naturgetreu ist. Das ganze Buch ist eine Abgerundete Sache mit der das Entdecken von Musik Spaß macht. Die hochwertige Verarbeitung und das leicht zu bedienende Soundmodul tragen ihren Anteil dazu bei.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Lieben Sieben: Mein erstes Uhrenbuch" von Kerstin Völker

Erstes Date mit der Uhr
baronessavor 2 Jahren

 

Meine Meinung:

Dieses Bilderbuch hat eine kleine Geschichte zum Vorlesen und gleichzeitig beinhaltet es eine Uhr.

 

Auf der linken Seite wird das Geschehen der Lieben Sieben erzählt. Es sind sieben Tiere, die den Tagesrhythmus zeigen. Z. B. im Badezimmer, beim Einkaufen, Essen, spielen oder wenn Schlafenszeit ist. Die bunten Illustrationen sind lustig und stellen den jeweiligen Tagesablauf der Tiere nach.

 

Auf der rechten Seite befindet sich die Uhr. Diese kann man durch eine Stanzung sehen. Die Uhr selbst befindet sich auf der letzten Seite. Die Zeiger sind verstellbar und knattern, wenn man sie bewegt. Es gibt zwei verschiedene Farben der Zeiger, sodass Stunde und Minute einstellbar sind. Die Zeiger lassen sich auch gut bewegen.

Ein Reim animiert das Kind zum Drehen der jeweiligen Uhrzeit. Auch hier zeigen schöne bunte Illustrationen den Tagesrhythmus an. Der Reim ist auf jeder Seite gleich, denn die Tageszeit soll durch die Bilder eingestellt werden. So können die Kleinen spielerisch ein erstes Gefühl für die Uhr gewinnen.

 

Das Buch macht einen stabilen Eindruck, denn die Seiten sind aus dicker Pappe. Das Cover sieht drollig aus und ist, wie alle Zeichnungen, sehr kindgerecht. Die Uhr ist groß genug, damit man auch etwas erkennen kann.

 

 

 

Fazit:

Lustige bunte Illustrationen, kurzer Vorlesetext und eine kindgerechte Darstellung der Uhr. Für ein erstes Kennenlernen der Uhr ist dieses Bilderbuch sehr gut geeignet und für das Alter vollkommend ausreichend.

Kommentieren0
23
Teilen

Rezension zu "Der Osterhase und der Schneemann" von Kerstin Völker

Das Kartenspiel
Sillivvor 2 Jahren

Wer gewinnt das Kartenspiel, Osterhase oder Schneemann.
Jetzt weiß man, wieso es zum Aprilwetter kommt.
An dem Tag, an dem der Osterhase die Runde gewinnt, wird das Wetter warm, falls der Schneemann die Tagesrunde gewinnt, kommt ein eisiger Wind.
Wer gewinnt, liest es selbst.
Supersüß.

Kommentieren0
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Worüber schreibt Kerstin Völker?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks