Kerstin Viering Bären & Marder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bären & Marder“ von Kerstin Viering

Mit atemberaubenden Farbaufnahmen der besten Tierfotografen und informativen Texten bietet dieses Buch einen umfassenden Überblick über die faszinierende Welt der Bären und Marder. Spannend und lehrreich zugleich.

Ein sehr informatives und Spannendes Buch. Wir lernen die Vielfalt und Arten der Bären.

— Himmelsblume
Himmelsblume

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben der Bären in Gefahr?

    Bären & Marder
    Himmelsblume

    Himmelsblume

    26. June 2016 um 10:22

    Wer glaubt alle Arten der Bären und Marder zu kennen, der wird dank diesem Buch erstaunt sein. Ich liebe die Natur und deren Lebewesen und man kann nie genug erfahren. Das Buch, was es für wenig Geld zu kaufen gibt, lehrt und einiges über die Tierwelt da draußen und stellt uns vor veränderte Tatsache. Die Bären sterben so allmählich aus und wir sind daran schuld. Das Buch stellt nach und nach die Arten der Bären vor. Wo leben sie, was fressen sie. Wie nah sind sie an einem Menschen und warum werden sie gejagt, Wie sehr ist eine Art bedroht und was wird gegen das Aussterben getan. Spannende Fragen, viele Antworten. Ich war teilweise sehr erstaunt über die Anzahl und kannte einige von ihnen noch gar nicht. Dank vielen Fotos bekommen wir einen interessanten Einblick in das Leben der Tiere. Auch ein paar sehr lustige Schnappschüsse sind enthalten. Aber das Buch mach zugleich auch Traurig, wie sehr der Mensch in das Leben der Tiere eingreift. Mich freut es zwar zu lesen, dass man viel dagegen tut, aber es gibt doch immer wieder welche, die alles Zerstören. Nehmen wir den Fall in Österreich. Dort hatte man es geschafft das Bären wieder Heimisch werden und Junge bekommt. Und genau dort kommen Einige auf die Idee die Tiere zu töten, so dass es laut Buch nur noch 2 von ihnen gibt. Das Buch hatte mich sehr gefesselt, sehr viel gelehrt. 

    Mehr