Kester Schlenz , Wolff Entertainment Bekenntnisse eines Säuglings

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bekenntnisse eines Säuglings“ von Kester Schlenz

HIER KOMMT RUDI – UND KRIEGT JEDE MENGE AUFMERKSAMKEIT Endlich erfahren wir, was wirklich vorgeht in Baby-Köpfen, dem Säugling Rudi sei Dank: Er lüftet das Geheimnis. Kester Schlenz reicht die schonungslosen Bekenntnisse des überaus sprachbegabten „Jungautors“ an uns weiter. Rudi berichtet von der Geburt bis zum ersten Geburtstag: Wie er vom Wickeltisch fällt, den kalten Entzug beim Abstillen durchmacht, sich beim Füttern total einsaut und beim Laufen-Lernen immer wieder auf die Nase fällt. Nichts wird ausgelassen – ob Schnuller-Sucht, Blasenschwäche, Busen-Fetischismus, die Lust an vollen Windeln oder das Tabu-Thema „Gewalt in der Krabbelgruppe“. Ein überaus amüsantes Buch, bei dessen Lektüre dem Leser so einiges klar wird … Das ideale Geschenkbuch für alle, die selbst mal ein Säugling waren.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen