Ketil Bjoernstad

(109)

Lovelybooks Bewertung

  • 136 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(46)
(43)
(14)
(4)
(2)

Bekannteste Bücher

Emma oder Das Ende der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Villa Europa

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tanz des Lebens

Bei diesen Partnern bestellen:

Ballade in G-Moll

Bei diesen Partnern bestellen:

Oda

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fluß

Bei diesen Partnern bestellen:

Vindings Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Lebenswege

Bei diesen Partnern bestellen:

Erlings Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

The Story Of Edvard Munch

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • zum Abtauchen

    Vindings Spiel
    KarinKoenicke

    KarinKoenicke

    12. October 2015 um 08:32 Rezension zu "Vindings Spiel" von Ketil Bjoernstad

    Auch für Nicht-Pianisten ein wunderbares Buch. Björnstads Schreibstil ist großartig, man taucht richtig ein in die Welt des jungen Musikers. Auch die CDs des Autors sind sehr zu empfehlen. Der Mann kann schreiben und spielen, beides sogar ganz herrvorragend.

  • Ein gutes Werk mit kleinen Schwächen

    Vindings Spiel
    LikeALion

    LikeALion

    31. August 2015 um 10:58 Rezension zu "Vindings Spiel" von Ketil Bjoernstad

    Die Geschichte um den zu anfangs 15-jährigen Aksel hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Bjoernstadt schafft eine wunderbare melancholisch-düstere Atmosphäre, die das ganze Buch lang anhält. Alle Charaktere sind gut durchdacht, genauso wie die zwischenmenschlichen Beziehungen, die alle glaubhaft und doch ein wenig geheimnisvoll sind, besonders die zu der jungen Anja. Besonders gefallen haben mir die musikalischen Details, in denen Bjoernstad die Musik beschreibt - hier merkt man deutlich, dass der Autor etwas von Musik versteht. ...

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift auf dem Cover ist

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014: Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 11 austauschen!

    • 52
  • Die Wirren des 20. Jahrhunderts

    Villa Europa
    lille12

    lille12

    27. July 2014 um 16:01 Rezension zu "Villa Europa" von Ketil Bjoernstad

    Viele sehnen sich danach, die ganze Welt bereisen zu können. Erik Ulven träumt nicht länger, sondern verlässt seine Frau Nina und sein Zuhause in Norwegen, um durch Europa zu reisen. Nina Ulven verfolgt die Route ihres Mannes und richtet so die „Villa Europa“ ein. In ihr spiegelt die dramatische Familiengeschichte der Ulvens die Wirren des 20. Jahrhunderts wider. Ketil Bjørnstad vereint in seinem 1992 erschienenen Roman „Villa Europa“ europäische Länder unter dem Dach einer Villa in Norwegen. Alles beginnt mit Erik und Nina ...

    Mehr
  • Rezension zu "Villa Europa" von Ketil Bjoernstad

    Villa Europa
    Brentini

    Brentini

    10. November 2012 um 04:42 Rezension zu "Villa Europa" von Ketil Bjoernstad

    Große europäische Literatur, betrachtet aus ihrer nördlichen Perspektive, mit einigen Abstechern nach Süden. Ketil Björnstad schreibt wunderbar, seine Figuren sind gut und detaillert beschrieben, und der Leser erfährt nicht nur was sie machen, sondern auch was sie in bestimmten Situationen machen würden.

  • Rezension zu "Vindings Spiel" von Ketil Bjoernstad

    Vindings Spiel
    FrlZitrone

    FrlZitrone

    03. July 2012 um 11:54 Rezension zu "Vindings Spiel" von Ketil Bjoernstad

    Aksel hat es nicht leicht. Als seine Mutter bei einem Familienausflug ertrinkt ist er fünfzehn. Der Vater, der die Mutter nicht retten konnte, zieht sich daraufhin zurück und auch Aksels Schwester enfernt sich von ihm. Das einzige, das Aksel Halt gibt, ist sein Klavierspiel. So entschließt er sich, die Schule aufzugeben und sich ganz der Musik zu widmen. Dabei taucht er ein in das Milieu junger osloer Künstler, erfährt dort ehrgeizigen Wettkampf aber auch Verständnis für die große Liebe zur Musik, die alle verbindet. Und Aksel ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fluß" von Ketil Bjoernstad

    Der Fluß
    Gruenente

    Gruenente

    24. December 2010 um 13:32 Rezension zu "Der Fluß" von Ketil Bjoernstad

    Der zweite Band über das junge Leben von Aksel Vinding. Nach den schweren Schicksalsschlägen verbringt Aksel den Sommer mit einer Freundin am Meer. Doch auch da passieren schreckliche Dinge. Das Klavierspiel vernachlässigt er. Er wird Untermieter bei Anjas Mutter. Sein Debüt soll in neun Monaten stattfinden. Bis dahin erlebt er aber noch sehr viel, was ihn immer wieder fast vom Weg abbringt. Auch lernt er moderne Musik kennen und zum Teil auch lieben. Das Schicksal von Aksel lässt mich kaum das Buch aus der Hand legen. Irgendwie ...

    Mehr
  • Frage zu "Der Klang der Zeit" von Richard Powers

    Der Klang der Zeit
    GraceKelly

    GraceKelly

    zu Buchtitel "Der Klang der Zeit" von Richard Powers

    Der Klang der Zeit von R. Powers ist eine total schöne Liebeserklärung an die Musik. Welche wetieren Romane kennt ihr, bei denen Musik eine Rolle spielt? Mein Onkel ist Musiker und ich würde ihm gerne eines eurer Vorschläge schenken! Danke

    • 6
  • Rezension zu "Vindings Spiel" von Ketil Bjoernstad

    Vindings Spiel
    Gruenente

    Gruenente

    25. May 2010 um 20:56 Rezension zu "Vindings Spiel" von Ketil Bjoernstad

    Ein 16 jähriger Junge verliert seine Mutter und danach droht sein ganzes Leben zu zerbröseln. Er hört mit der Schule auf um sich ganz dem Klavierspiel zu widmen. Er verliebt sich in ein Mädchen aus reichem Haus und wird dadurch in ein schreckliches Drama verstrickt. Ein tolles Buch. Einfach wunderbar. Besonders für Liebhaber der klassischen Klaviermusik!

  • Rezension zu "Villa Europa" von Ketil Bjoernstad

    Villa Europa
    lollebolle

    lollebolle

    12. April 2010 um 22:46 Rezension zu "Villa Europa" von Ketil Bjoernstad

    Ein Buch voller Geschichten. Breit erzählte Familiensaga so richtig zum Wegschmökern. Die Villa Europa ist ein Haus voller Zimmer, von denen jedes im Stil eines anderen Landes eingerichtet ist. Dies tat eine Frau, die von ihrem Mann verlassen wurde, der ihr trotzdem über viele Jahre hinweg aus den unterschiedlichsten Ländern Briefe geschrieben hat. Um ihm zumindest ein bißchen nahe zu sein, hat sie die Räume ihres Hauses nach dieser Weltkarte gestaltet. Dies ist aber nur eine der vielen Geschichten, die dieses wunderbare Buch erzählt.

  • weitere