Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Habt ihr Lust in einem märchenhaften und zugleich modernen Roman zu versinken? In ihrem neuen Jugendbuch "Mingus" erzählt die Autorin Keto von Waberer eine fantasievolle, bewegende und auch unheimliche Geschichte - eine Geschichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte! Und nicht nur das Buch, um das es hier in dieser Leserunde geht, ist etwas ganz besonderes - ihr habt auch die Möglichkeit der Autorin selbst Fragen zu stellen. Sie wird die Leserunde begleiten.

Mehr zum Inhalt:

Für die einen ist dieses Wesen ein Wunder, für die anderen der neue Messias oder eine mörderische Waffe: Mingus. Alle wollen ihn haben. Er ist aus den Wäldern gekommen und ahnte nichts von seiner Einzigartigkeit. Ein Mädchen war bei ihm, Nin, vor Jahren entführt aus der Stadt. Alle denken, er hätte sie geraubt. Niemand glaubt Nin, als sie beteuert, dass Mingus ihr Retter sei. Alle suchen ihn. Doch Mingus findet immer wieder Unterstützer, die ihn vor allem für ihre Ziele einzuspannen versuchen. Dabei will er nur eins: Nin finden und mit ihr dorthin zurückkehren, wo sie beide glücklich waren. Für Nin ist es unerträglich, nicht zu wissen, ob Mingus noch lebt. Er muss leben, sie würde doch spüren, wenn der Liebe ihres Lebens etwas Schreckliches zugestoßen wäre. Und so macht sie sich auf die Suche...

--> Leseprobe zum Buch

Mit "Mingus" ist Keto von Waberer eine wirklich außergewöhnliche Dystopie gelungen, die zum darin Versinken und Mitfiebern einlädt! Zusammen mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag suchen wir 30 Testleser. Dabei sind 10 Exemplare für Blogger reserviert. Wenn ihr also einen Blog habt, gebt bitte unbedingt auch den Link an. Vorraussetzung für einen Buchgewinn ist, dass man sich zeitnah mit eigenen Eindrücken am Austausch in den Leseabschnitten beteiligt sowie abschließend eine Rezension schreibt.

Möchtet ihr gemeinsam in die Welt von "Mingus" eintauchen? Dann bewerbt euch unter "Bewerbung als Testleser" und beantwortet dabei bis spätestens 14. Oktober 2012 folgende Frage:

"Mingus ist eine Figur, die sowohl Eigenschaften eines Menschen als auch eines Tieres aufweist. Welches Tier das ist, soll hier noch nicht verraten werden! Stellt euch vor, auch ihr wärt zum Teil Mensch und zum Teil Tier - welche tierische Hälfte würdet ihr euch wohl wünschen?




Autor: Keto von Waberer
Buch: Mingus

Manja82

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ich finde, dieses Buch hört sich richtig gut an und nach der Ankündigung der Leserunde gerade per Mail, bewerbe ich mich hier doch einfach mal.

Welche tierische Hälfte ich gerne hätte?
Also ich würde mir wünschen zur Hälfte ein Gepard zu sein. Ich finde das sind unheimlich tolle Tiere und sie sind so schnell, das wäre einfach toll, so schnell rennen zu können.

Ich habe auch einen Blog. Zu finden ist er unter http://manjasbuchregal.blogspot.de/.

Vielleicht klappt es ja und ich habe Glück eine der Testleserinnen zu sein. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

melanie_reichert

vor 5 Jahren

Bewerbung als Testleser

Hallo,

hier wäre ich super gerne dabei :D

Einen Blog habe ich auch: www.nessisbuecherregal.de

Wenn ich zur Hälfte ein Tier wäre, wäre ich gerne ein Adler. Einfach die Flügel ausbreiten und davon fliegen. Die Welt von oben zu sehen und alles aus einem anderen Blickwinkel sehen *träum*
Außerdem ist der Adler ja auch ein Raubtier. Mit scharfen Krallen und spitzem Schnabel, so kann man sich auch noch zur Wehr setzen, wenn ein Feind kommt.

Beiträge danach
402 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Iseree

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden

Ich muss gestehen, ich habe es NICHT beendet.
Ich konnte und wollte es einfach nicht weiterlesen und habe es ewig vor mich hergeschoben. Aber einen kurzen Überblick möchte ich dennoch hinterlassen.

Das Cover zu Mingus erinnert mich eher an einen Abenteuerroman, der auf eine aufregende und spannende Reise durch eine ferne Welt hinweist.
Hätte ich das Buch in einem Buchladen gesehen, hätte ich es wohl in die Hand genommen und mir auch den Rückentext durchgelesen - ob ich es letztendlich mitgenommen hätte, kann ich aber nicht beurteilen. Tendenz liegt aber eher bei nein.

Der Schreibstil ansich mag vielleicht den Reiz des Neues erwecken, allerdingt war er für mich schon nach weniges Seiten nervtötend und einfach nur grausam. Ich bin einfach kein Fan von kurzen, abgehackten Hauptsätzen.
Ebenso die ständigen Persprektivwechsel.

Eben durch die ständigen Wechsel war es mir kaum möglich überhaupt nachzuvollziehen, welche Person nun welche Rolle übernommen hat. Allgemein war die Geschichte dadurch sehr wirr und nur schwer nachvollziehbar.

Die Charaktere und die Welt ansich ist meiner Meinung nach viel zu ungreifbar und viel zu wenig erklärt. Es tauchen Begriffe auf, die man nur aus dem Lesen heraus versteht, aber selbst so nur sehr schwer. Da wäre mir eine Erläuterung recht gewesen.

Etwas Gutes kann ich dann aber doch noch finden:

1. Die Personenvorstellung zu Beginn des Buches

2. die Kapitel sind alle sehr kurz, so dass man sich auch nicht ewig "quälen muss", um im Anschluss eine Pause einzulegen.


Fazit:
Ansich eine gute Grundidee, die meiner Meinung nach aber völlig fehlgeschlagen ist.

Angel006

vor 5 Jahren

Fragen an die Autorin

Hallo! Ich wollte nur mal kurz nachfragen, wann in etwa die Autorin die Fragen beantworten wird? LG

Millie

vor 5 Jahren

Fragen an die Autorin
@Daniliesing

Hi Dani, weisst du ob Keto von Waberer immer noch krank ist oder ob sie die an sie gerichteten Fragen noch beantworten will?
LG, Millie

RoteZora

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

Bin ich die Letzte??

Hier ist endlich meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Keto-von-Waberer/Mingus-956984021-w/rezension-1003727468/

und auf meinem Blog:

http://dreams-about-books.blogspot.de/2012/12/rezension-dezember-1.html

Vielen Dank, dass ich mit lesen durfte :)

KinderundBuecher

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch

Hier kommt meine Rezi, leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

Auf meinem Blog:
http://kinderundbuecher.blogspot.de/2013/01/gelesen-mingus-von-keto-waberer.html

Und bei Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Keto-von-Waberer/Mingus-956984021-w/rezension-1012104324/

VeraliebtSonne

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden

Mingus ist halb Mensch und halb Löwe. Mit ihm ist es erstmals gelungen einen Menschen mit einem Tieren zu kreuzen. Er wächst isoliert von der Welt bei seinem Schöpfer auf, den er "Papa" nennt, auf. Versehentlich tötet Mingus seinen Schöpfer und ist auf sich allein gestellt. Er findet eingeschlossen ein Mädchen, welches er befreit, und mit dem zusammen er weg läuft. Mingus und das Mädchen, welches Nin heißt, freunden sich an und werden unzertrennlich. Mingus weiß nichts von den Menschen, Nin ist unfähig nach der Gefangenschaft zu reden. So ziehen sie umher.
Sobald Mingus und Nin den Menschen begegnen sind alle von dem Wesen fasziniert und erschrocken. Man will ihn fangen...bei einem großen Tumult verlieren sich Nin und Mingus. Man denkt der Halblöwe hätte das Mädchen entführt und will ihn einfangen. Mingus verliert in dieser neuen Welt seine Liebe Nin und will nur noch eins, sie finden.

Das Buch hat mir gut gefallen. Von dem Aufbau und der Erzählstruktur. Ich fand es am Anfang sehr ungewohnt, dass die Geschichte aus der Sicht von mehren Personen erzählt wird, doch habe mich dran gewöhnt und fand es auch richtig gut. Auf diese Weise hat sich eine Spannung aufgebaut und die Welt in der Mingus und Nin leben wurde aus verschiedener Sicht erklärt. Aber leider meiner Meinung nach zu wenig erklärt. Viele Fragen blieben offen und ich hätte gern viel mehr im Buch erfahren.
Es ist eine gute Geschichte , aber leider nicht so gut umgesetzt.

Annilane

vor 5 Jahren

Rezensionen zum Buch
Beitrag einblenden

So, nun kommt auch endlich meine Rezension zu diesem Buch. Eigentlich ist es absolut gar nicht meine Art, erst so spät eine Rezi zu schreiben, aber mit diesem Buch hatte ich ehrlich gesagt schon meine Probleme und so kam es, dass bei mir immer irgendetwas "wichtigeres" dazwischen gekommen ist. Sorry nochmal!

http://www.lovelybooks.de/autor/Keto-von-Waberer/Mingus-956984021-w/rezension-1014907818/

http://www.amazon.de/review/RPVVK45AW3E2L/ref=cm_cr_pr_cmt?ie=UTF8&ASIN=3423249374&linkCode=&nodeID=&tag=#wasThisHelpful

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks